NORMA Group im Zeichen von aktiver Nachbarschaftshilfe

Nachricht vom 10.06.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 10.06.2016 / 09:33

NORMA Group im Zeichen von aktiver Nachbarschaftshilfe

Maintal, Deutschland, 10. Juni 2016 - Die NORMA Group, ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnologie, hat in der Woche vom 6. Juni 2016 an ihren Standorten weltweit den NORMA Help Day durchgeführt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter engagierten sich ehrenamtlich in verschiedenen Einrichtungen und Projekten in der direkten Umgebung ihres Arbeitsplatzes.

"Beim NORMA Help Day widmen wir uns einem zentralen Thema der unternehmerischen Verantwortung und blicken über die Grenzen des Werksgeländes hinaus. Denn als internationales Unternehmen mit Standorten in 27 Ländern sind wir stark regional verwurzelt. Diesen Nachbarschaftsgedanken setzen wir beim jährlichen Aktionstag in die Praxis um", sagt Werner Deggim, Vorstandsvorsitzender der NORMA Group.

In der Nachbarschaft der Konzernzentrale in Maintal wurden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in drei Projekten aktiv: Sie begleiteten Flüchtlingsfamilien auf einem gemeinsamen Ausflug und halfen bei der Umgestaltung einer Schule und einer Kindertagesstätte. An den US-amerikanischen Standorten in Auburn Hills, Lake Orion und Saltsburg unterstützten die Beschäftigten unter anderem einen Sportwettbewerb für Kinder und Erwachsene mit Behinderung, verpackten gespendete Lebensmittel für bedürftige Familien und sammelten Spenden für die lokale Feuerwehr. In Monterrey in Mexiko freuten sich die Kinder eines Waisenhauses und die Senioren eines Altersheims über den Besuch und die mitgebrachten Sachspenden der Mitarbeiter der NORMA Group.

In Malaysia und in China lag der Fokus auf dem Schutz der Umwelt. So säuberten die Beschäftigten einen beliebten Wanderweg und die Umgebung eines Wasserreservoirs. Zudem verteilten sie Broschüren an Dorfbewohner und Touristen, um das Bewusstsein für den schonenden Umgang mit Wasser zu schärfen. In Thailand halfen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einem Tierheim für streunende Hunde aus.

Der internationale NORMA Help Day fand in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge statt. Mehr Informationen über Corporate Responsibility (CR) bei der NORMA Group finden Sie auf der Webseite www.normagroup.com/cr und im Corporate Responsibility-Bericht 2013. Der nächste CR-Bericht wird in diesem Jahr erscheinen.

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.normagroup.com. Für Pressefotos
besuchen Sie unsere Plattform www.normagroup.com/Pressebilder.

Pressekontakt
NORMA Group SE
Daphne Recker?
Group Communications
E-Mail: daphne.recker@normagroup.com
Tel.: +49 (0)6181 - 6102 743

Über NORMA Group
Die NORMA Group ist ein internationaler Marktführer für hochentwickelte Verbindungstechnik. Das Unternehmen fertigt ein breites Sortiment innovativer Verbindungslösungen sowie Technologien für das Wassermanagement. Mit rund 6.500 Mitarbeitern beliefert die NORMA Group Kunden in 100 Ländern mit über 35.000 Produktlösungen. Dabei unterstützt die NORMA Group ihre Kunden und Geschäftspartner, auf globale Herausforderungen wie den Klimawandel und die zunehmende Ressourcenverknappung zu reagieren. Zum Einsatz kommen die Verbindungsprodukte in Fahrzeugen, Schiffen und Flugzeugen, im Wassermanagement sowie in Produktionsanlagen der Pharmaindustrie und Biotechnologie. Im Jahr 2015 erwirtschaftete die NORMA Group einen Umsatz von rund 890 Millionen Euro. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Netzwerk mit 22 Produktionsstätten und zahlreichen Vertriebsstandorten in Europa, Nord-, Mittel- und Südamerika sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Hauptsitz ist Maintal bei Frankfurt am Main. Die NORMA Group SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt (Prime Standard) gelistet und Mitglied im MDAX.



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: NORMA Group SE
Schlagwort(e): Unternehmen
10.06.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
NORMA Group SE



Edisonstr. 4



63477 Maintal



Deutschland


Telefon:
+49 6181 6102 741


Fax:
+49 6181 6102 7641


E-Mail:
ir@normagroup.com


Internet:
www.normagroup.com


ISIN:
DE000A1H8BV3


WKN:
A1H8BV


Indizes:
MDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Terminbörse EUREX







Ende der Mitteilung
DGAP-Media

470679  10.06.2016 




4investors-Livestream! Dr. Guntram Wolff, Direktor des Bruegel Instituts, zum Thema „Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union“ - zum Stream: hier klicken.

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.10.2017 - Steico: Wachstum setzt sich fort
16.10.2017 - Sixt Leasing bekommt einen neuen Chef
16.10.2017 - Lufthansa nur an Teilen von Alitalia interessiert
16.10.2017 - ProCredit: Hausbank des Mittelstands in Osteuropa
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - GFT Technologies meldet Übernahme
16.10.2017 - HumanOptics: Investitionen belasten Ergebnis
16.10.2017 - Aves One investiert in weitere Container
16.10.2017 - Surteco holt sich 200 Millionen Euro


Chartanalysen

16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?
16.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht es ab, aber...
16.10.2017 - mutares Aktie: Es steht aktuell einiges auf dem Spiel
16.10.2017 - Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?
16.10.2017 - Geely Aktie: Auf des Messers Schneide!
16.10.2017 - QSC Aktie: Das könnte klappen!
13.10.2017 - Geely und BYD: Droht den Aktien ein Kurssturz?


Analystenschätzungen

16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus
16.10.2017 - Daimler: Eine schwache Reaktion
16.10.2017 - Pantaflix: Die 200 werden geknackt
16.10.2017 - Deutsche Rohstoff: Kursziel unter Druck
16.10.2017 - SLM Solutions: Überarbeitung nicht ausgeschlossen
16.10.2017 - Grammer: Aktie wieder klar im Plus
16.10.2017 - Südzucker: Ein kleines Minus
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Nicht nur in die USA schauen


Kolumnen

16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne
13.10.2017 - HeidelbergCement Aktie: Abprall von gebrochener Trendlinie - UBS Kolumne
13.10.2017 - DAX: 13.000-Punkte-Marke kurz überschritten - UBS Kolumne
12.10.2017 - Fed-Protokoll spricht im Saldo für höhere Leitzinsen - National-Bank
12.10.2017 - Rohstoffe: Angebot bestimmt die Preistrends - Commerzbank Kolumne
12.10.2017 - BASF Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR