DGAP-News: Bastei Lübbe AG: Game-Publisher Daedalic Entertainment sichert sich breite Finanzierung zur Umsetzung seiner Wachstumspläne

Nachricht vom 07.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Bastei Lübbe AG: Game-Publisher Daedalic Entertainment sichert sich breite Finanzierung zur Umsetzung seiner Wachstumspläne
07.06.2016 / 12:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bastei Lübbe AG: Game-Publisher Daedalic Entertainment sichert sich breite Finanzierung zur Umsetzung seiner Wachstumspläne
Köln/Hamburg, 07. Juni 2016. Die Daedalic Entertainment GmbH, eine Beteiligung der im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0), hat sich eine langfristige neue Finanzierung gesichert. Der preisgekrönte Game-Publisher erhält durch die Commerzbank umfangreiche Kreditlinien im zweistelligen Millionen-Euro-Volumen. Entsprechende Verträge wurden in Hamburg unterzeichnet. Damit verfügt Daedalic nun über die notwendigen Finanzierungsmittel für seine großen Wachstumspläne: "Wir haben vor, unser Geschäft in den nächsten Jahren massiv auszubauen. Jetzt haben wir uns sehr frühzeitig auch die notwendige Liquidität dazu gesichert", erläutert Carsten Fichtelmann, CEO und Gründer der Daedalic Entertainment GmbH, und fügt hinzu, dass der Unternehmensausbau schon begonnen hat: "Erste Wachstumsschritte sind bereits getan. Schon 2017 rechnen wir mit einem gewaltigen Umsatzsprung. Nun gehen wir die nächsten Punkte unseres Wachstumsprogramms an und werden mehrere Lizenz-Spiele mit großen Hollywood-IPs realisieren."
Für die Bastei Lübbe AG ist die in Hamburg ansässige Daedalic Entertainment eine der tragenden Säulen zur Umsetzung ihrer internationalen "Multichannel-Strategie". Der Vorstandsvorsitzende der Lübbe AG, Thomas Schierack, dazu: "Unser Anspruch ist ,jedem seine Welt'. Und gerade mit den Games von Daedalic erreichen wir ein Zielpublikum, das uns bisher weitgehend nicht wahrgenommen hat. Das wird sich nun ändern."
Der Spieleentwickler Daedalic Entertainment GmbH gilt als einer der besten Gameentwickler und Publisher in Deutschland. Seit der eingegangenen Beteiligung im Jahr 2014 gehört Daedalic mit kurzer Unterbrechung zum Konsolidierungskreis der Bastei Lübbe AG. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte Daedalic Umsatzerlöse von rund 7,2 Mio. EUR und ein EBITDA von 1,7 Mio. EUR. Im gerade beendeten Geschäftsjahr (31. März) plant die Hamburger Spieleschmiede eine Umsatzsteigerung auf zirka 10,5 Mio. EUR und gleichzeitig ein Ergebniswachstum auf EBITDA-Basis auf 1,9 Mio. EUR.
Bereits im kommenden Jahr soll der Games-Umsatz dann erneut im dreistelligen Prozent-Bereich wachsen. "Wir sehen aktuell große Synergien aus den Stoffen unseres Traditionsverlages und der breiten Games-Kompetenz von Daedalic", so Schierack. Gemeinsam mit Bastei Lübbe entwickelt der Game-Publisher aktuell eine ganze Reihe neuer Inhalte: "In Kürze wird eine gigantische Releasewelle losbrechen mit Titeln aus dieser Zusammenarbeit", so Fichtelmann. Als Leuchtturmprojekt realisiert Daedalic ein Game, das auf dem Weltbestseller "Die Säulen der Erde" von Ken Follett basiert und Ende 2017 auf den Markt kommt.
Über die Bastei Lübbe AG:Die Bastei Lübbe AG ist ein Medienunternehmen in Form eines Publikumsverlages. Das Unternehmen mit Sitz in Köln beschäftigt rund 335 Mitarbeiter. Im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit gibt Bastei Lübbe Bücher, Hörbücher, ebooks und digitale Produkte mit belletristischen und populärwissenschaftlichen Inhalten sowie periodisch erscheinende Zeitschriften in Form von Roman- und Rätselheften heraus. Weiterhin gehören zur Geschäftstätigkeit von Bastei Lübbe die Lizenzierung von Rechten und die Entwicklung, Produktion sowie der Vertrieb von Geschenk-, Deko- und Merchandisingartikeln. Bastei Lübbe ist im wachsenden Segment der Hardcover Belletristik seit vielen Jahren nahezu durchgehend Marktführer und belegt seit 2013 im Bereich E-Books ebenfalls den ersten oder zweiten Platz. Im Jahr 2013 feierte die Bastei Lübbe AG ihr 60-jähriges Jubiläum und ging an die Börse. Die Aktien der Bastei Lübbe AG sind im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN DE000A1X3YY0).
Kontakt Bastei Lübbe AG:Barbara FischerLeiterin Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitTel.: 0221 / 82 00 28 50E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de










07.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Bastei Lübbe AG



Schanzenstraße 6 - 20



51063 Köln



Deutschland


Telefon:
02 21 / 82 00 - 0


Fax:
02 21 / 82 00 - 1900


E-Mail:
investorrelations@luebbe.de


Internet:
www.luebbe.de


ISIN:
DE000A1X3YY0, DE000A1K0169


WKN:
A1X3YY, A1K016


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

469693  07.06.2016 




Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR