DGAP-News: financial.de: Spezialchemie-Produzent Decheng Technology AG will an die Börse

Nachricht vom 06.06.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: financial.de / Schlagwort(e): Börsengang

financial.de: Spezialchemie-Produzent Decheng Technology AG will an die Börse
06.06.2016 / 15:22


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die Decheng Technology Gruppe, ein schnell wachsender und hochprofitabler chinesischer Produzent von Polyurethanharzen, beabsichtigt den Börsengang ihrer deutschen Holdinggesellschaft Decheng Technology AG (ISIN: DE000A1YDDM9, WKN: A1YDDM, Ticker Symbol: 333) im Regulierten Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse am 28. Juni 2016. Die Angebotsfrist beginnt am 6. Juni 2016 und endet voraussichtlich am 20. Juni 2016.

Das geplante Angebot umfasst bis zu 3,0 Millionen neue auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Inhaber-Stückaktien) mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital der Gesellschaft von je 1,00 Euro und mit voller Gewinnanteilsberechtigung für das Geschäftsjahr 2016 aus einer Barkapitalerhöhung. Der Angebotspreis wurde auf 3,50 Euro je Aktie festgelegt. Das derzeitige Grundkapital der Gesellschaft beträgt 30,0 Millionen Euro eingeteilt in 30,0 Millionen auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Inhaber-Stückaktien).

Die Decheng Technology Gruppe ist ein chinesischer Polyurethanhersteller mit über 100 Mitarbeitern. Mithilfe des gesteigerten Absatzes von Polyurethan- und Zusatzprodukten konnte der Umsatz der operativen Decheng PRC in den Jahren 2013 bis 2015 von 38,8 Millionen Euro auf 69,76 Millionen Euro gesteigert werden. Dies entspricht einem jährlichen Umsatzwachstum von durchschnittlich 34,1 Prozent. Das Umsatzwachstum der letzten drei Jahre ist insbesondere der erfolgreichen Forschung und Entwicklung sowie dem bewährten Geschäftsmodell geschuldet. Der Gewinn nach Steuern wuchs im gleichen Zeitraum von 8,46 Millionen Euro auf 17,85 Millionen und damit sogar um durchschnittlich 45,27 Prozent jährlich. Im Jahr 2015 betrug die EBIT-Marge 34,8 Prozent. Die Nettoergebnis-Marge, die in den letzten Jahren jeweils immer über 20 Prozent lag, belief sich im Jahr 2015 auf 25,6 Prozent.

Emissionserlös soll Forschung & Entwicklung finanzieren
Unter Annahme, dass alle neuen Aktien platziert werden, erwartet die Decheng Technology AG einen Bruttoemissionserlös in Höhe von rund 10,5 Millionen Euro. Der Emissionserlös dient der Stärkung der Kapitalbasis und der Vermögenslage der Decheng Technology AG und soll insbesondere die beabsichtigten Expansionspläne sowie insbesondere die Umsetzung der strategischen Ziele wie die Entwicklung und den Verkauf neuer fortschrittlicher Produkte unterstützen. Entsprechend wird sich die Verwendung des Nettoemissionserlöses mit 50 Prozent auf den Bereich Forschung und Entwicklung, mit 20 Prozent auf das Marketing und mit 30 Prozent auf die Betriebsmittel verteilen.

Polyurethanprodukte zur Aufwertung von Textil- und Lederprodukten
Die Polyurethanprodukte der Decheng Technology Gruppe dienen der Aufwertung von Produkten, hauptsächlich in der Textil- und Lederindustrie. Entsprechend handelt es sich bei Polyurethanen um chemische Erzeugnisse, die Textilien und Lederwaren besondere Eigenschaften wie etwa Wasserfestigkeit und Flammbeständigkeit sowie eine Reihe weiterer aufwertender Funktionen hinzuzufügen. Daneben stellt die Decheng Technology Gruppe auch Lösungen und Zusatzstoffe her, welche von den Leder- und Textilkunden mit Dechengs Polyurethanen verbunden werden, um die Anhaftung zu verstärken und zu beschleunigen. Die Anwendungsbereiche der Polyurethanprodukte finden sich insbesondere bei Outdoor-Zubehör, wasserdichten Jacken und Windjacken, schnell trocknender Kleidung, Zelten, Rucksäcken, Schlafsäcken und Matten. Darüber hinaus auch in Lederprodukten wie Ledersofas, Lederkleidung, Schuhe und Fußbälle.

Attraktives Marktumfeld
In China wuchs die jährliche Nachfrage nach Polyurethan beständig von 6,7 Millionen Tonnen im Jahr 2011 auf 9,4 Millionen Tonnen im Jahr 2015. Dies entspricht einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 8,8 Prozent pro Jahr (Quelle: Marktforschungsbericht "Polyurethane Resin Industry", März 2016, angefertigt von Frost & Sullivan GIC Malaysia Sdn Bhd). Als weltweit größter Textilexporteur erfuhr auch der chinesische Konsum von Polyurethankunstlederprodukten zwischen 2010 und 2013 ein jährliches Wachstum von durchschnittlich 12,3 Prozent.
Investor Relations Kontakt:
VPC Group
Niederlassung Frankfurt
Bleichstraße 64-66
60313 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 175371963
ir@dechengtechnology.com
-----------------------------------------------------------------------
Kontakt financial.de:
Götz Klempert
financial.de
Karlstraße 47
80333 München
Telefon: 089 / 210298 - 0
Telefax: 089 / 210298 - 49
E-Mail: info@financial.de









06.06.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
financial.de



Karlstraße 47



80333 München



Deutschland


Telefon:
-


Fax:
-


Internet:
www.financial.de


ISIN:
DE000A1YDDM9


WKN:
A1YDDM







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

469395  06.06.2016 




Heute ab 18 Uhr: LIVE im Stream: „Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat” - Mårten Blix, Research Institute of Industrial Economics

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.10.2017 - Euroboden: Anleihe bereits platziert
23.10.2017 - Neue ZWL bietet Anleihe-Gläubigern einen Umtausch an
23.10.2017 - CEWE meldet Übernahme
23.10.2017 - Digitalisierung, Immigration und der Wolfahrtsstaat - 4investors Livestream - heute 18 Uhr!
23.10.2017 - Sanha: Versammlungsbeschlüsse sind rechtskräftig
23.10.2017 - Capital Stage kauft Windpark von Energiekontor
23.10.2017 - wallstreet:online beruft neue Vorstände
23.10.2017 - Eyemaxx erweitert Aktivitäten-Spektrum
23.10.2017 - Linde-Merger: Mindestannahmequote wird gesenkt
23.10.2017 - Mensch und Maschine: Neuer Cashflow-Rekord


Chartanalysen

23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?


Analystenschätzungen

23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?
20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel


Kolumnen

23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR