DGAP-News: FC Schalke 04 gibt Details der Anleiheemission 2016 bekannt

Nachricht vom 03.06.2016 (www.4investors.de) -


Corporate News: FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. / Schlagwort(e): Anleiheemission/Kapitalmaßnahme

FC Schalke 04 gibt Details der Anleiheemission 2016 bekannt
03.06.2016 / 17:16

Veröffentlichung einer Corporate News.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
FC Schalke 04 gibt Details der Anleiheemission 2016 bekannt
- Umtauschangebot für Inhaber der Anleihe 2012/2019 startet am Montag, 6.
Juni 2016
- Begebung von zwei neuen Anleihen mit fünf- und siebenjähriger Laufzeit
- Start der Zeichnungsfrist für die neuen Anleihen am 13. Juni 2016
Gelsenkirchen, den 3. Juni 2016 - Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat
sich für die vorzeitige Refinanzierung seiner 6,75 %-Anleihe 2012/2019
(WKN: A1ML4T) durch Begebung von zwei neuen Anleihen entschieden. Die
beiden neuen Anleihen mit einem Gesamtemissionsvolumen von bis zu 50 Mio.
Euro und einer Stückelung von jeweils 1.000 Euro werden mit einer fünf- und
einer siebenjährigen Laufzeit zu einem Ausgabekurs von 100 % angeboten. Der
Festzins der fünfjährigen Anleihe 2016/2021 beträgt 4,25 % p.a., der
Festzins der siebenjährigen Anleihe 2016/2023 beläuft sich auf 5,00 % p.a.
Die aufzunehmenden Mittel dienen allein der vorzeitigen Rückzahlung der
Anleihe 2012/2019, es werden keine zusätzlichen Verbindlichkeiten
aufgenommen.
Für die Inhaber der Anleihe 2012/2019 beginnt am kommenden Montag, den 6.
Juni 2016, ein Umtauschangebot, bei dem sie ihre Schuldverschreibungen der
Anleihe 2012/2019 in Schuldverschreibungen der neuen Anleihen 2016/2021
bzw. 2016/2023 tauschen können. Zusätzlich erhalten sie für jede
Schuldverschreibung mit Nominalwert 1.000 Euro einen Betrag von 35 Euro in
bar, der sich aus 30 Euro Prämie (aufgrund der vorzeitigen Rückzahlung) und
einem Bonus von 5 Euro zusammensetzt. Zudem erhalten Anleger die vollen
Zinsen der laufenden Zinsperiode. Darüber hinaus können Inhaber der Anleihe
2012/2019 während des Umtauschangebotes weitere Schuldverschreibungen im
Rahmen einer Mehrerwerbsoption zeichnen. Die Umtauschfrist läuft bis zum
16. Juni 2016.
Am 13. Juni 2016 beginnt die Zeichnungsfrist für das öffentliche Angebot,
zunächst vom 13. bis 15. Juni über die Webseite des FC Schalke 04 unter
anleihe.schalke04.de und voraussichtlich vom 20. bis 23. Juni über Banken
und Online-Broker an der Börse Frankfurt. Die Emission richtet sich an
institutionelle Investoren, Vermögensverwalter und Privatanleger in
Deutschland, Österreich und Luxemburg. Begleitet wird die Emission von der
equinet Bank AG als Lead Manager.
Peter Peters, Finanzvorstand des FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.: "Im
Rahmen unserer nachhaltigen Finanzierungsstrategie prüfen wir regelmäßig
Chancen zur Optimierung unserer Finanzierungsstruktur. Wir haben aus den
Vorgesprächen mit Investoren über die frühzeitige Refinanzierung unserer
Anleihe 2012/2019 eine breite positive Resonanz erhalten. Dies gilt auch
hinsichtlich unserer Arbeit und unseres Kapitalmarktauftritts in den
letzten Jahren. Deshalb wollen wir jetzt die Chance nutzen, die
Fälligkeitenstruktur unserer Verbindlichkeiten anzupassen und unsere
Finanzierungskosten zu senken."
Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. hat sich seit Begebung der ersten
börsennotierten Anleihe eines deutschen Fußballvereins als verlässlicher
Kapitalmarktpartner etabliert. Die bestehende Anleihe 2012/2019 zählt zu
den Top-Performern der Anleihen mittelständischer Emittenten und notiert
seit mehr als 40 Monaten kontinuierlich über dem Ausgabekurs von 100 %. Im
Geschäftsjahr 2015 erzielte der Bundesligaklub einen Umsatz von 264,5 Mio.
Euro und einen deutlich positiven Jahresüberschuss von 22,5 Mio. Euro.
Der von der Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF),
Luxemburg, gebilligte Wertpapierprospekt steht zum Download unter
anleihe.schalke04.de und bourse.lu zur Verfügung.

Eckdaten der FC Schalke 04 Anleihen 2016







Anleihe 2016/2021
Anleihe 2016/2023
Emittent:
Fußballclub
Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V.
Umtauschfrist:
6. Juni bis 16. Juni
2016
Zeichnungsfrist:
13. Juni bis 15. Juni
2016

(Emittentenwebseite);


voraussichtlich 20.
Juni bis 23. Juni

2016 (Börse)

Zeichnungsmöglichkeit:
Mehrerwerbsoption im
Rahmen des

Umtauschangebots;





Emittentenwebseite,
Börse Frankfurt über

Haus- oder Direktbank

Emissionsvolumen:
bis zu 50 Mio. Euro
gesamt
WKN/ISIN:
A2AA03
A2AA04

DE000A2AA030
DE000A2AA048
Zinssatz (Kupon):
4,25 %
5,00 %
Zinszahlungen:
jährlich, erstmals am
7. Juli 2017
Laufzeit:
5 Jahre
7 Jahre
Rückzahlungskurs:
Nennbetrag (100 %)

Stückelung/Mindestanlage:
1.000 Euro

Unternehmensrating
BB- (Creditreform
Rating Agentur)
Covenants
Negativerklärung,
Drittverzugsklausel
Call Option des Emittenten
Ab 7. Juli 2020 zu
ab dem 7. Juli 2021

100,5 %
zu 101,5 % und ab


dem 7. Juli 2022 zu


100,5 %
Wertpapierart

Inhaber-Schuldverschreibung
Börsensegment
Entry Standard für Unternehmensanleihen,


Frankfurter
Wertpapierbörse
Valuta/Notierungsaufnahme
7. Juli 2016









Disclaimer
Diese Mitteilung stellt kein Angebot von Wertpapieren dar. Eine
Entscheidung, in Schuldverschreibungen des Fußballclubs GelsenkirchenSchalke
04 e.V. zu investieren, sollte lediglich auf Basis des
Wertpapierprospekts der von der Luxemburgischen Wertpapieraufsichtsbehörde
(Commission de Surveillance du Secteur Financier - CSSF) gebilligt und an
die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie die
Österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) notifiziert wurde und auf
der Webseite www.anleihe.schalke04.de veröffentlicht ist, getroffen werden.
Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur
Verbreitung, direkt oder indirekt, in oder innerhalb der Vereinigten
Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.










03.06.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

469175  03.06.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Mittwoch, 24. Januar ab 18 Uhr: Prof. Dr. Jack Mintz zu den Auswirkungen der US-amerikanischen Steuerreform

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - Vonovia: Helene von Roeder in den Vorstand berufen
23.01.2018 - MeVis erwartet Umsatz- und Ergebnisrückgang
23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Volkswagen: Analysten wagen Prognose
23.01.2018 - Daimler: Ausblick auf 2018
23.01.2018 - Medigene: Kursziel legt zu
23.01.2018 - ProSiebenSat.1: Gefahr für den Kurs
23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR