DGAP-News: Bibby Financial Services erweitert Geschäftsführung in Deutschland

Nachricht vom 31.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bibby Financial Services GmbH / Schlagwort(e): Personalie

Bibby Financial Services erweitert Geschäftsführung in Deutschland
31.05.2016 / 11:07


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bibby Financial Services erweitert Geschäftsführung in Deutschland
Düsseldorf, 31. Mai 2016 - Mit Wirkung zum 20.05.2016 löst Steve Box, Chief Executive Officer International bei der britischen Bibby Financial Services Group, Ian Downing als Mitglied der Geschäftsführung innerhalb der deutschen Bibby Financial Services GmbH ab. Ian Downing konzentriert sich als Director of Treasury & Planning weiterhin auf seinen bisherigen Verantwortungsbereich im Mutterkonzern.
Andreas Dehlzeit, Geschäftsführer der Bibby Financial Services GmbH, begrüßt die Veränderung im Top-Management: "Mit Steve Box erweitern wir unsere Geschäftsführung um einen international erfahrenen Factoring-Experten. Damit wollen wir die große Bedeutung des deutschen Factoring-Marktes für den globalen Konzern unterstreichen. Wir helfen Unternehmen - allen voran dem Mittelstand - die Liquiditätssituation zu verbessern und damit wieder sicher wirtschaften zu können.
Markt für Factoring im Aufwind
Factoring ist als Dienstleistung weltweit, und besonders in Deutschland auf dem Vormarsch. Im Jahr 2015 wurde erstmals die Grenze von 200 Mrd. EUR Marktvolumen übertroffen. Für das fortlaufende Jahr sind die Aussichten laut Deutschem Factoring Verband e.V. weiterhin positiv. Bibby Financial Services lag dabei mit einem Umsatzwachstum von 31 Prozent deutlich über dem allgemeinen Marktwachstum von rund 10 Prozent. "In allen Branchen sind extrem lange Zahlungsziele und generell eine schwache Zahlungsmoral dafür verantwortlich, dass manchem Unternehmen die Puste ausgeht. Hier schalten wir uns dazwischen, bieten schnelle Liquidität und tragen somit zur Wiederherstellung der Zahlungsmoral bei. Schließlich erwarten säumige Zahler eben das auch von eigenen Kunden. Factoring ist dabei nicht selten lebensrettend für Unternehmen, die in einer zahlungsbedingten Liquiditätskrise stecken", erklärt Andreas Dehlzeit.
80 Prozent der Mittelständler von verspäteten Zahlungen betroffen
Das Potential des deutschen Marktes ist groß. Erst rund 20.000 Unternehmen aus dem Mittelstand nutzen Factoring im Finanzierungsmix. Zum Mittelstand zählen rund 3,5 Millionen Unternehmen, von denen nach Bibby-Schätzungen mehr als 80 Prozent regelmäßig von verspäteten Zahlungen betroffen sind. Das gilt vor allem für das Exportgeschäft, wo die Forderungsausfälle immens sein können. Factoring ergänzt als Finanzdienstleistung das Portfolio der Banken, die mit Krediten langfristig Expansion ermöglichen, während die schnellen Zahlungen durch einen Factoring-Partner das Tagesgeschäft liquide erhalten.
Die Bibby Financial Services GmbH (www.bibbyfinancialservices.de) ist eines der weltweit größten bankenunabhängigen Factoring Institute. Als Tochterunternehmen der traditionsreichen und inhabergeführten britischen Unternehmensgruppe Bibby Line Group steht die Bibby Financial Services GmbH seit ihrem Markteintritt in Deutschland im Jahr 2008 kleinen und mittelständischen Firmen als Finanzierungspartner zur Seite. Die schnelle Liquidität durch den Factoring-Anbieter ermöglicht KMUs rasches Wachstum auf deutschem, sowie auf internationalem Parkett und ermöglicht außerdem, neben schneller Geldverfügbarkeit auf die große Erfahrung der Bibby im Exportgeschäft zu vertrauen. Mehr als 7.000 Unternehmen nutzen heute die individuellen Factoring Lösungen und Serviceleistungen der Bibby Financials Services Gruppe weltweit, um ihre eigene Liquidität zu steigern, den finanziellen Handlungsspielraum zu erweitern und Risiken zu minimieren.
Kontakt:
Bibby Financial Services GmbH, Hansaallee 249, 40549 Düsseldorf, Tel.: 0211-520653-0, Fax: 0211-520653-40, E-Mail: presse@bibbyfinancialservices.de, Web: www.bibbyfinancialservices.de










31.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

467765  31.05.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2017 - Deutsche Bank und BYD Aktie an den Top-Positionen
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Airbus wird strategischer Partner bei Bombardiers C-Serie
17.10.2017 - Hapag-Lloyd holt sich 352 Millionen Euro an der Börse
17.10.2017 - Hypoport: Immobilienmarkt bremst das Wachstum - Aktie unter Druck
17.10.2017 - Bayer: Zulassungsantrag für Hämophilie-Medikament in Japan
17.10.2017 - Sartorius: Aktie unter Druck - Prognose gesenkt
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?


Chartanalysen

17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?


Analystenschätzungen

17.10.2017 - Infineon: Deutliche Veränderung beim Kursziel der Aktie
17.10.2017 - ThyssenKrupp: Schnelleres Wachstum
17.10.2017 - Novo Nordisk: Hohes Abwärtspotenzial
17.10.2017 - Linde: 2 Euro Aufschlag
17.10.2017 - Daimler: Neubewertung möglich
17.10.2017 - Deutsche Telekom: Verändertes Kursziel
17.10.2017 - BMW: Audi und Mercedes liegen vorne
16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus


Kolumnen

17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne
17.10.2017 - Lufthansa Aktie: Die Hausse bleibt intakt - UBS Kolumne
17.10.2017 - DAX: Erstmals über 13.000 Punkte geschlossen - UBS Kolumne
16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR