DGAP-News: Wechsel im Aufsichtsrat der asknet AG

Nachricht vom 31.05.2016 (www.4investors.de) -


Corporate News: asknet AG / Schlagwort(e): Personalie

Wechsel im Aufsichtsrat der asknet AG
31.05.2016 / 09:54

Veröffentlichung einer Corporate News.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Wechsel im Aufsichtsrat der asknet AG
Karlsruhe, den 31. Mai 2016 - Michael Neises wird zum Ablauf der
diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung am 1. Juli 2016 Nachfolger von
Marc Wurster im Aufsichtsrat der asknet AG. Michael Neises (44) ist
Rechtsanwalt und Partner bei der Sozietät Heuking Kühn Lüer Wojtek in
Frankfurt und auf Kapitalmarkttransaktionen spezialisiert. Vor dem Studium
der Rechtswissenschaften absolvierte Michael Neises eine Banklehre bei der
Deutschen Bank. Internationale Erfahrungen erlangte er bei Tätigkeiten in
Japan, Südost-Asien und London. Er ist als deutscher Rechtsanwalt und als
Solicitor (England & Wales) zugelassen.
"Michael Neises ist der asknet AG als einer der maßgeblichen Aktionäre
bereits seit einiger Zeit verbunden. Mit ihm haben wir einen im
internationalen Kapitalmarkt erfahrenen Experten für unseren Aufsichtsrat
gewonnen. Die asknet AG befindet sich wieder auf Wachstumskurs und wir
freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit", erklärt Tobias Kaulfuss, CEO der
asknet AG. Zugleich danken Vorstand und Aufsichtsrat dem aus dem
Kontrollgremium zum Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2016
ausscheidenden Marc Wurster, der seit 2004 im Aufsichtsrat der asknet AG
erfolgreich tätig war. "Marc Wurster hat durch seinen fachkundigen Rat
maßgeblich zur Entwicklung der asknet AG und der nun abgeschlossenen
Konsolidierungsphase beigetragen. Wir danken ihm sehr für sein großes
Engagement im Aufsichtsrat und freuen uns, dass Herr Wurster und seine
Familie als langjährige Aktionäre den nun wieder eingeschlagenen
Wachstumskurs der asknet AG weiter begleiten werden", erklärt Dr. Joachim
Bernecker, Aufsichtsratsvorsitzender der asknet AG.
Über die asknet AG
asknet verfügt als Pionier des globalen eCommerce über eine umfangreiche
Expertise und individuelle Shoplösungen, die rund um die Uhr in weltweit
über 190 Ländern den elektronischen Vertrieb von Produkten aller Art
ermöglichen. asknet Kunden profitieren beim Vertrieb digitaler und
physischer Güter sowohl von der Möglichkeit der Abwicklung einer Vielzahl
internationaler Bezahl- und Logistikprozesse als auch von der langjährigen
Erfahrung des Unternehmens bei der Entwicklung und dem Betrieb
erfolgreicher eCommerce-Plattformen.
Das 1995 als Spin-off des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)
gegründete Unternehmen ist zudem Partner von rund 80 Prozent der deutschen
Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Hier bietet asknet als Large
Account Reseller für Hersteller wie Adobe und Microsoft ein umfassendes
Angebot an Software-Lizenzen und Dienstleistungen rund um die Beschaffung
und Verteilung von Software an. Außerdem vertreibt asknet über die
etablierte Internetplattform "studyhouse.de" ein vielfältiges
Softwareangebot an Studierende. Im Jahr 2015 erwirtschaftete das
Unternehmen Transaktionserlöse in Höhe von über 80 Mio. EUR. Weitere
Informationen unter www.asknet.de.
Pressekontakt
asknet AG
Madeleine Clark
+49 (0)721 96458-6116
investorrelations@asknet.de










31.05.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

467745  31.05.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.12.2017 - Bio-Gate: Gewinnwarnung
18.12.2017 - Borussia Dortmund: Wichtiger Vertrag wird verlängert
18.12.2017 - Siemens sichert sich Großauftrag aus Russland
18.12.2017 - Voltabox meldet Großauftrag - Aktie im Plus
18.12.2017 - SLEEPZ: Heliad zeichnet Kapitalerhöhung
18.12.2017 - asknet und ANSYS vereinbaren Zusammenarbeit
18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Steinhoff: Die Uhr tickt...
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!


Chartanalysen

18.12.2017 - Aixtron Aktie: Wichtige Barriere im Brennpunkt des Geschehens
18.12.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier könnte bald etwas passieren
18.12.2017 - Teva Pharma Aktie: Das wird jetzt richtig spannend!
18.12.2017 - Evotec Aktie: Wohin geht die Reise?
15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!


Analystenschätzungen

18.12.2017 - Commerzbank: Analysten sind uneins
18.12.2017 - SAP: Plus beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Wirecard: Ein europäischer Favorit
18.12.2017 - Volkswagen: Aktie hat Potenzial
18.12.2017 - Software AG: Fast 50 Prozent
18.12.2017 - FinTech Group: Interessante Entwicklung
18.12.2017 - Deutsche Telekom: Positive Reaktion
18.12.2017 - Wirecard: Ein gewaltiger Sprung beim Kursziel der Aktie
18.12.2017 - Patrizia Immobilien: Eine Einstiegschance
18.12.2017 - Commerzbank: Ein starkes Plus


Kolumnen

18.12.2017 - Finale EU-Preisdaten mit Bestätigung des bisherigen Niveaus - National-Bank Kolumne
18.12.2017 - DAX: Stabile Verhältnisse, zumindest charttechnisch… - Donner & Reuschel Kolumne
18.12.2017 - Tesla Aktie: Trendverstärkung möglich - UBS Kolumne
18.12.2017 - DAX: Startet die Jahresendrallye? - UBS Kolumne
15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR