DGAP-News: msg life ag: msg life veröffentlicht Finanzzahlen für das erste Quartal 2016

Nachricht vom 30.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: msg life ag / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

msg life ag: msg life veröffentlicht Finanzzahlen für das erste Quartal 2016
30.05.2016 / 10:32


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
msg life veröffentlicht Finanzzahlen für das erste Quartal 2016

(Leinfelden-Echterdingen, den 30. Mai 2016) - Die msg life ag (ISIN DE0005130108) hat heute den Finanzbericht für das erste Quartal 2016 veröffentlicht. Demnach erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von 28,5 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 26,6 Mio. Euro) und ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) von 2,1 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 2,0 Mio. Euro). Mit den aktuellen Quartalszahlen setzt das Unternehmen die gute Entwicklung des Geschäftsjahres 2015 fort und liegt bei Umsatz und Ergebnis im Rahmen der Jahresplanung.

Das Ergebnis je Aktie zum 31. März 2016 beträgt 0,04 Euro (Vorjahreszeitraum: 0,03 Euro). Das Eigenkapital zum 31. März 2016 liegt bei 47,3 Mio. Euro und ist damit im Vergleich zum Bilanzstichtag 2015 um 1,1 Mio. Euro angestiegen. Die Eigenkapitalquote zum 31. März 2016 beträgt 52,2 Prozent. Zum Ende des ersten Quartals 2016 beschäftigte msg life insgesamt 869 Mitarbeiter (Vorjahreszeitraum: 866 Mitarbeiter).

Im laufenden Geschäftsjahr 2016 erwartet msg life ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) zwischen 10,0 und 12,0 Mio. Euro sowie einen Gesamtumsatz zwischen 110,0 und 112,0 Mio. Euro.

Über msg life

Als Teil der unabhängigen, international agierenden msg-Unternehmensgruppe gehören die msg life ag und ihre Konzernunternehmen zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen für die europäische Versicherungsbranche mit den Schwerpunkten Lebensversicherungen und Altersvorsorgeeinrichtungen. Das Leistungsspektrum reicht von Standardsoftware über Consulting-Dienstleistungen bis hin zur Übernahme des IT-Betriebs (Cloud-Lösungen).

Die msg life Gruppe mit Hauptsitz in Leinfelden-Echterdingen und Standorten in München, Aachen, Düsseldorf, Hamburg und Köln sowie Tochtergesellschaften in den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, der Slowakei, Slowenien, Polen, Portugal und den USA beschäftigt rund 850 Mitarbeiter.

Kontakt
msg life ag
Unternehmenskommunikation
Frank Fahrner
Humboldtstraße 35
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel. +49 711 94958-0
E-Mail: presse@msg-life.com
Internet: www.msg-life.com










30.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
msg life ag



Humboldtstraße 35



70771 Leinfelden-Echterdingen



Deutschland


Telefon:
+49 (0)711 94958-0


Fax:
+49 (0)711 94958-49


E-Mail:
investor.relations@msg-life.com


Internet:
www.msg-life.com


ISIN:
DE0005130108


WKN:
513010


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

467377  30.05.2016 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2018 - Krones hält die Margen konstant
22.02.2018 - Lang + Schwarz sieht sich auch 2018 auf Rekordkurs - Dividende steigt
22.02.2018 - Nanogate: „Erhebliches Marktpotenzial für N-Metals Design”
22.02.2018 - MBB will schneller als bisher geplant wachsen
22.02.2018 - Delignit steigert 2017 Umsatz und Gewinn
22.02.2018 - NanoFocus startet Crowdfunding-Kampagne
22.02.2018 - mVISE will in den nächsten Jahren deutlich wachsen
22.02.2018 - Basler: Gewinn mehr als verdoppelt
22.02.2018 - Steinhoff: Ein einzelner Strich durch die Rechnung
22.02.2018 - Aumann peilt weiteres Rekordjahr an


Chartanalysen

22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie


Analystenschätzungen

22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten
22.02.2018 - Hochtief: Keine Verkaufsempfehlung mehr
22.02.2018 - Gerry Weber: Analysten reduzieren Erwartungen deutlich
22.02.2018 - Aixtron: Verkaufen vor den Zahlen
22.02.2018 - Adidas: Doppelte Hochstufung


Kolumnen

22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne
21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR