DGAP-News: Activa Resources AG: Activa Resources AG veröffentlicht Konzernabschluss 2015

Nachricht vom 25.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Activa Resources AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Prognose

Activa Resources AG: Activa Resources AG veröffentlicht Konzernabschluss 2015
25.05.2016 / 08:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Activa Resources AG veröffentlicht Konzernabschluss 2015

- Steigerung der Erdöl- und Erdgasförderung um 5 %

- Fördererlöse 2015 um rund 20 % auf EUR 4,36 Mio. gefallen

- EBITDA bei EUR 0,92 Mio. (Vj.: EUR 2,02 Mio.)

- Konzernjahresfehlbetrag von EUR 2,7 Mio. (Vj.: EUR 0,2 Mio.)

- Kapitalerhöhung zu EUR 1,00 je Aktie geplant

Bad Homburg, 25. Mai 2016. Activa Resources AG, eine unabhängige Explorations- und Produktionsgesellschaft mit dem operativen Knowhow in der Entwicklung und dem effizienten Ausbeuten von Erdöl- und Erdgasfeldern, berichtet über das Geschäftsjahr 2015.

Die Fördererlöse schrumpften 2015 aufgrund der deutlich gefallenen Erdölpreise von nahezu 50 % um rund 20 % auf EUR 4,36 Mio. (Vorjahr: EUR 5,45 Mio.). Das Konzern-EBITDA belief sich auf EUR 0,92 Mio. nach rund EUR 2 Mio. im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Nach Zinsen, Abschreibungen und Steuern erzielte das Unternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 einen Konzernjahres-fehlbetrag in Höhe von EUR 2,7 Mio. (Vj.: EUR - 0,2 Mio.). Der Konzernfehlbetrag ist insbesondere auf den drastischen Erdölpreisverfall zurückzuführen, der trotz einer um 5 % gesteigerten Erdgas- und Erdölproduktion, eines umfangreichen Kostensenkungsprogramms, erheblichen Hedgingerträgen sowie um 30 % gesenkter Förderkosten auf USD 14,3 pro Barrel äquivalent nicht vollständig aufgefangen werden konnte.

Die Bilanzsumme stieg zum 31. Dezember 2015 aufgrund der Zunahme des Fremdkapitals leicht auf EUR 24,1 Mio. nach EUR 23,1 Mio. Die Eigenkapitalquote belief sich zum 31. Dezember 2015 auf 20,5 % nach 25,6 % zum 31. Dezember 2014.

Aufgrund des niedrigen Erdölpreises bzw. der weiterhin herrschenden Unsicherheit über dessen Weiterentwicklung in den kommenden 24 Monaten, ist die Prognosefähigkeit der Gesellschaft derzeit erheblich beeinträchtigt. Die zu beobachtende Tendenz der in der Erdölbranche tätigen Kreditinstitute, Kreditlinien zu kürzen, führt zu der Annahme des Managements, dass Activas Kreditlinie bei der Texas Capital Bank um ca. USD 4-6 Mio., zurückzuführen ist. Gespräche darüber werden bereits mit der Texas Capital Bank über die anstehende Verlängerung der Kreditlinie sowie mit weiteren US-amerikanischen Kreditinstituten geführt, um weitere Refinanzierungswege für die Erlangung von Fremdkapital zu eröffnen. Darüber hinaus werden Gespräche mit neuen und bestehenden Investoren geführt, um die Eigen- und Fremdkapitalbasis zu stärken, die Bilanzrelationen zu optimieren sowie die Liquidität der Gesellschaft zu sichern.

Entsprechend wird derzeit eine größere Kapitalerhöhung zu EUR 1,00 je Aktie geplant. Dafür liegt dem Management bereits ein erster Zeichnungsvorvertrag einer Investorengruppe in signifikanter Größenordnung vor. Durch die genannten Maßnahmen soll Activa in die Lage versetzt werden, seine Bohraktivitäten wieder aufzunehmen und im Jahr 2017 an einer erhofften Marktbelebung positiv partizipieren zu können.

Weitere Details über das Geschäftsjahr 2015 entnehmen Sie bitte dem Geschäftsbericht, welcher ab sofort auf der Unternehmenshomepage unter http://www.activaresources.de/Finanzberichte.html verfügbar ist. Die Hauptversammlung wird voraussichtlich am 30. August 2016 in Bad Homburg stattfinden.

Der Vorstand

Über Activa Resources AG
Die Activa Resources AG ist eine deutsche Explorations- und Produktionsgesellschaft für Erdöl und Erdgas. Das im Entry Standard der deutschen Börse notierte Unternehmen mit Sitz in Bad Homburg konzentriert sich vorwiegend auf die Akquisition, Entwicklung und effiziente Ausbeutung von Erdöl- und Erdgasfeldern. Neben neu entdeckten Vorkommen steht die Wiedererschließung bereits stillgelegter Quellen im Fokus der Geschäftstätigkeit wobei das Unternehmen auf modernste Explorations- und Fördertechnologien zurückgreift. Das Management und die technische Mannschaft des 2004 gegründeten Unternehmens besteht aus Experten mit langjähriger operativer Erfahrung bei internationalen Öl- und Gasgesellschaften. Weitere Informationen befinden sich unter www.activaresources.com.

Zu den Prognosen von Activa Resources AG
Diese Meldung basiert auf teilweise zukunftsorientierten Prognosen, u.a. über geplante Bohrungen und Erweiterungsbohrungen, sowie den damit verbundenen Kosten und Schätzungen von Erdöl- und Erdgasproduktion, Cashflows und anderen Faktoren. Sämtliche Aussagen wie z.B. geplant, geschätzt, erwartet, potenziell etc. gelten als Prognosen. Auch wenn Activa Resources AG der Meinung ist, dass die hier genannten Prognosen plausibel sind, umfassen sie Risiken und Unsicherheiten, so dass das Eintreffen der prognostizierten Ergebnisse nicht gewährleistet werden kann. Wichtige Faktoren, die zu einer Abweichung der tatsächlichen Ergebnisse gegenüber den Prognosen führen können, sind z.B. Probleme technischer und mechanischer Art oder geologische Gegebenheiten, die eine kommerzielle Ausbeutung der Reserven unmöglich machen könnten. Auch könnten Produktpreise einen wesentlichen Einfluss auf die Rentabilität haben oder die finanziellen Rahmenbedingungen sich für Activa ändern, aufgrund von Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Mitteln zur Finanzierung der geplanten Projekte.

Unternehmenskontakt
Activa Resources AG
Hessenring 107
61348 Bad Homburgwww.activaresources.com
Telefon: +49 (0)6172-483 2352
FAX: +49 (0)6172-483 2353lah@activaresources.com

Investor Relations Kontakt
GFEI Aktiengesellschaft
Mailänderstr. 2
30539 Hannover
Germanywww.gfei.ag
Telefon: +49 (0)511-4740 2310
FAX: +49 (0)511-4740 2319activa-resources@gfei.de










25.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

466417  25.05.2016 




PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau
PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - STARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“
11.12.2017 - HolidayCheck erwartet operativen Gewinn für 2017
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Axel Springer will sich von aufeminin trennen
11.12.2017 - Steinhoff: Sehr interessante News!
11.12.2017 - Staramba bereitet sich auf Staramba.spaces vor
11.12.2017 - BMW: China stützt das Absatzwachstum
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Wie reagiert die Börse auf die aktuellen News?
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?


Chartanalysen

11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!
08.12.2017 - First Sensor Aktie: Treffer! Und nun?
08.12.2017 - Commerzbank Aktie: Achtung, Kaufsignal!
08.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Eine ganz, ganz wichtige Entscheidung
08.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Achtung, Bodenbildung?
08.12.2017 - Aixtron Aktie: Bärenparty vorbei? Die Chancen steigen!


Analystenschätzungen

11.12.2017 - Medigene: 19 Euro sind das Ziel
11.12.2017 - Wirecard: Kaufen nach der Ankündigung
11.12.2017 - Aurubis: Steigendes Kursziel
11.12.2017 - Siemens: IPO sorgt für Hochstufung
11.12.2017 - Allianz: Doppelte Hochstufung der Aktie
08.12.2017 - ProSiebenSat.1: Noch überwiegt die Zurückhaltung
08.12.2017 - Hella: Starkes Plus beim Kursziel der Aktie
08.12.2017 - Deutsche Bank: Guter Wochenausklang
08.12.2017 - Commerzbank: Wenige Unsicherheiten
08.12.2017 - Dialog Semiconductor: Ab 2019 wird es schwierig


Kolumnen

11.12.2017 - ICO – Das smartere Crowdfunding oder nur ein vorübergehender Hype?
11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - Risk-off zum Wochenausklang dürfte vermutlich kursstützend wirken - National-Bank Kolumne
08.12.2017 - Bayer Aktie: An massiver Unterstützung angelangt - UBS Kolumne
08.12.2017 - DAX: Es fehlen frische Impulse - UBS Kolumne
08.12.2017 - Aufschwung in Deutschland weiter intakt - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR