DGAP-News: Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH: Aktuelle Entwicklungen im operativen Geschäft

Nachricht vom 20.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges

Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH: Aktuelle Entwicklungen im operativen Geschäft
20.05.2016 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News: Aktuelle Entwicklungen im operativen Geschäft der Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

Kempten, 20. Mai 2016 - Das operative Geschäft der Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH (REA) entwickelte sich in den ersten Monaten des Geschäftsjahres 2016 gut, insbesondere konnte der Ankauf eines Wohnportfolios mit 243 Einheiten in Lindhorst in der Nähe von Hannover abgeschlossen werden. Hinzu kommt eine nachhaltige Stabilisierung der Werthaltigkeit der bestehenden Beteiligungen an den noch aktiven Einschiffsgesellschaften.

Die Beteiligungen der REA an den Einschiffsgesellschaften Harms Offshore AHT "Centaurus" GmbH & Co. KG und der Harms Offshore AHT "Pegasus" GmbH & Co. KG haben sich in Bezug auf die Werthaltigkeit substanziell stabilisiert und leicht erhöht. Die beiden Gesellschaften betreiben jeweils ein einzelnes Ankerziehschlepperschiff, die maßgeblich für den Transport und die Beförderung von Offshore Öl- und Gasförderplattformen (u.a.) eingesetzt werden. Dies ist auf die Erholung des Ölpreises zurückzuführen, der sich seit seinen Tiefstständen deutlich erhöht hat und nunmehr unter 50$ / Barrel notiert. Der Preisanstieg im April und Mai 2016 resultiert aufgrund von gesunkenen Fördermengen insbesondere in den USA (April 281T Barrel/Day gemäß OPEC Monthly Oil Market Report). Stillgelegte bzw. aufgeschobene Förderprojekte werden nunmehr peu à peu aktiviert, was zu einem erhöhten Transportbedarf in Bezug auf die Ölplattformen führt. Bei den weiteren sechs Einschiffsgesellschaften, an denen die REA in der Vergangenheit beteiligt war, kam es in 2015 zu einem Verkauf der Ankerziehschlepperschiffe und damit zu Kapitalausschüttungen an die REA.

Das Immobiliengeschäft der REA ist aktuell durch das Wohnportfolio in Lindhorst geprägt. Die Gemeinde Lindhorst liegt im Landkreis Schaumburg in Niedersachsen in der Nähe von Hannover. Die Leerstandsquote sank seit Erwerb der 243 Wohneinheiten deutlich, die REA erwartet im dritten Quartal eine Vollvermietung aller Wohneinheiten. Gleichzeitig wird für den gleichen Zeitraum eine Steigerung der Mietrendite angepeilt. Das aktuelle Immobilienportfolio bietet aus Sicht der REA bereits heute ein sehr attraktives Rendite-Risiko-Profil. Trotz der überdurchschnittlichen Immobilien- und Standortqualitäten sieht die Geschäftsführung jedoch zusätzliche Chancen zur Wertsteigerung durch einen aktiven Managementansatz.

Darüber hinaus bekräftigt die REA ihr strategisches Ziel, das Portfolio durch Akquisitoren in den Assetklassen Wohnen, Büro und Einzelhandel weiter auszubauen. Die REA wird auch in den nächsten Monaten in weitere, renditestarke Objekte in Deutschland investieren; diesbezüglich liegen der Gesellschaft mehrere Immobilienportfolios zum Kauf vor, die im Moment in der firmeneigenen Due Diligence Phase sind. Sobald konkrete Kaufentscheidungen bei der REA dahingehend getroffen worden sind, wird die Gesellschaft dies dem Kapitalmarkt mitteilen.

Jürgen Steinhauser und Ulrich Jehle, Geschäftsführer der Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH : "In diesem Jahr profitiert die REA in großem Maße von den gestarteten Expansionsschritten. Die Eckpfeiler unserer Wachstumsstrategie, die Erweiterung des operativen Geschäfts in den Immobilienbereich, tragen unsere Entwicklung. Dabei schlagen sich die strukturellen Veränderungen, die wir in den zurückliegenden Monaten im Unternehmen umgesetzt haben immer stärker in der Entwicklung unserer Unternehmenskennzahlen positiv nieder. Die ersten Monate in 2016 bestätigen, dass die REA auf ihrem Weg einen großen Schritt nach vorn gemacht hat. In den nächsten Monaten richtet sich unser Blick nun vor allem auf die Erweiterung und die Entwicklung des Immobilienportfolios. Wir haben intensiv an dieser Strategie gearbeitet und sind zuversichtlich, dass sich die vorbereitenden Schritte in den nächsten Monaten auszahlen."

Investor Relations
Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH
Beethovenstrasse 18, 87435 Kempten
T: +49 831 58098-25
kontakt@rea-beteiligungen.de










20.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

465225  20.05.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.10.2017 - Bijou Brigitte: Erste Neunmonatszahlen
24.10.2017 - HumanOptics: Chinesischer Investor an Bord
24.10.2017 - Erlebnis Akademie kündigt Kapitalerhöhung deutlich unter dem Aktienkurs an
24.10.2017 - GFT Aktie stürzt ab - Gewinnwarnung und Expansion in den Industriebereich
24.10.2017 - Amadeus FiRe bestätigt Jahresprognose
24.10.2017 - Ludwig Beck legt Quartalszahlen vor
24.10.2017 - Puma: „Besser als erwartetes Ergebnis”
24.10.2017 - CR Capital Real Estate: Aktienhandel wieder aufgenommen
24.10.2017 - Sygnis bringt neues Diagnosekit auf den Markt
24.10.2017 - Shop Apotheke Europe meldet erste Neunmonatszahlen


Chartanalysen

24.10.2017 - Commerzbank Aktie: Was läuft hier im Hintergrund in Sachen Übernahme?
24.10.2017 - Geely Aktie: Das Bild verdüstert sich
24.10.2017 - Aumann Aktie: Achtung, passiert hier etwas Wichtiges?
24.10.2017 - Voltabox Aktie: Das wird spannend!
23.10.2017 - BYD und Geely Aktien unter Druck: Der wackelnde Boden der Hype-Werte
23.10.2017 - Evotec Aktie: Wo ist die Bremse?
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kommt der neue Aufwärtstrend?
23.10.2017 - Staramba Aktie: Achtung, hier passiert etwas!
23.10.2017 - Evotec Aktie: Was läuft hier?
20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?


Analystenschätzungen

24.10.2017 - BYD Aktie vor heftigem Kurseinbruch? Analysten stellen sich gegen die Bären!
24.10.2017 - Lufthansa Aktie: Kursziel massiv erhöht
23.10.2017 - Kion Aktie stabilisiert sich: Neues Kursziel
23.10.2017 - Commerzbank Aktie: Warnung im Vorfeld der Quartalszahlen
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Das ist drastisch!
23.10.2017 - Infineon Aktie: Wie große ist das Kurspotenzial noch?
23.10.2017 - MS Industrie: Neues Kursziel für die Aktie
23.10.2017 - Software AG: Positive Expertenstimmen für die Aktie
23.10.2017 - Hypoport Aktie: Chance auf die Wende nach oben? Das sagen Analysten!
23.10.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kurssprung voraus?


Kolumnen

24.10.2017 - Produktionsstandort Mexiko durch NAFTA-Neuverhandlungen gefährdet? - Commerzbank Kolumne
24.10.2017 - Spanien und keine Ende des Konflikts mit den Katalanen in Sicht - National-Bank
24.10.2017 - SAP Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
24.10.2017 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
23.10.2017 - Tagung des EZB-Rats wirft ihre langen Schatten voraus - National-Bank
23.10.2017 - Goldman Sachs Aktie: Auf dem Weg zum Allzeithoch - UBS Kolumne
23.10.2017 - DAX: Die Unsicherheit bleibt hoch - UBS Kolumne
20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR