DGAP-Adhoc: Fürstenberg Capital II. GmbH: Ertragsaussichten / möglicher Zinsausfall

Nachricht vom 19.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Fürstenberg Capital II. GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

Fürstenberg Capital II. GmbH: Ertragsaussichten / möglicher Zinsausfall
19.05.2016 / 19:38

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


AD-HOC-MELDUNG

Fürstenberg Capital II GmbH: Ertragsaussichten / möglicher Zinsausfall

Heute, am 19. Mai 2016, hat die Fürstenberg Capital II GmbH ("Emittentin")
aufgrund einer Veröffentlichung der Norddeutsche Landesbank Girozentrale,
Hannover ("NORD/LB") erfahren, dass die NORD/LB für den Einzelabschluss des
Geschäftsjahres 2016 aus aktueller Sicht ein negatives Ergebnis erwartet.
Ein solches negatives Ergebnis im Einzelabschluss der NORD/LB für das
Geschäftsjahr 2016 könnte sich nachteilig auf die Zahlungsansprüche der
Emittentin aus dem zwischen der Emittentin und der NORD/LB geschlossenen
Vertrag über die Errichtung einer stillen Gesellschaft
("Beteiligungsvertrag") auswirken, insbesondere könnte die Zahlung einer
Gewinnbeteiligung in Bezug auf das Geschäftsjahr 2016 aufgrund eines
Bilanzverlusts der NORD/LB ausgeschlossen sein und die stille Einlage der
Emittentin an einem solchen Bilanzverlust durch Herabsetzung ihres
Buchwerts teilnehmen. Eine solche Verlustteilnahme würde - solange der
Buchwert der stillen Einlage nicht vollständig wieder gutgeschrieben wurde
- Gewinnbeteiligungen in nachfolgenden Geschäftsjahren sowie eine
ordentliche Kündigung des Beteiligungsvertrags durch die NORD/LB
ausschließen und im Fall einer außerordentlichen Kündigung durch die NORD/
LB aus aufsichtsrechtlichen oder steuerlichen Gründen würde der
Rückzahlungsbetrag dem herabgesetzten Buchwert der stillen Einlage der
Emittentin entsprechen.

Die Emissionsbedingungen der von der Emittentin begebenen Capital Notes
(ISIN DE000A0EUBN9, Common Code 021983110, WKN A0EUBN, Dutch Security Code
(Fonds Code) 15379, notiert an der Börse Euronext Amsterdam - Official
Segment) sehen vor, dass Zahlungen auf die Capital Notes abhängig sind von
Zahlungen, die die Emittentin aufgrund des Beteiligungsvertrags von der
NORD/LB erhält. Soweit die Emittentin keine Zahlungen aus dem
Beteiligungsvertrag erhält, ist die Emittentin nicht verpflichtet,
Zahlungen auf die Capital Notes zu leisten. Ein negatives Ergebnis im
Einzelabschluss der NORD/LB für das Geschäftsjahr 2016 könnte daher
insbesondere dazu führen, dass Anleihegläubiger im Jahr 2017 keine
Zinszahlungen auf die Capital Notes erhalten werden. Eine
Verlustbeteiligung der stillen Einlage der Emittentin könnte zudem zum
Ausfall von Gewinnbeteiligungen und damit auch von Zinszahlungen auf die
Capital Notes in nachfolgenden Geschäftsjahren und unter bestimmten
Umständen sogar zu einer Rückzahlung der Capital Notes zu einem Betrag
unter dem Nennbetrag führen.

Fürstenberg Capital II GmbH
Meinbrexener Straße 2
37699 Fürstenberg/Weser
Deutschland














19.05.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Fürstenberg Capital II. GmbH



Meinbrexener Str. 2



37699 Fürstenberg



Deutschland


Telefon:
05271-697638


Fax:
05271-697623


Internet:
www.fc-bkm.de


ISIN:
DE000A0EUBN9


WKN:
A0EUBN


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart; Open Market in Frankfurt; SIX







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

465217  19.05.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

12.12.2017 - Gesco: Mögliche Millionen-Last aus Kartellverfahren
12.12.2017 - Steinhoff kurz vor Anteilsverkäufen? Spekulationen um PSG Group und KAP Industrial
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Steinhoff Aktie: Nur wilde Zockerei oder steckt mehr dahinter?
12.12.2017 - Bechtle: Millionenvertrag wird verlängert
12.12.2017 - Volkswagen: „In allen Regionen ein positives Momentum”
12.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Alles nur eine große Bärenfalle?
12.12.2017 - Sporttotal und WHU kooperieren
12.12.2017 - Softing: Rekordauftrag aus den USA
12.12.2017 - Delignit: Neuer Auftrag aus der Autobranche


Chartanalysen

12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?
08.12.2017 - Evotec Aktie: Jetzt kommt Schwung in die Sache!


Analystenschätzungen

12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil
11.12.2017 - Unicredit Aktie fair bewertet? Das sagen Analysten!
11.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Vorsicht, Bullenfalle?
11.12.2017 - Wacker Chemie: Deutsche Bank schiebt die Aktie an
11.12.2017 - Bayer Aktie: Zwei neue Expertenstimmen
11.12.2017 - Medigene: 19 Euro sind das Ziel
11.12.2017 - Wirecard: Kaufen nach der Ankündigung


Kolumnen

12.12.2017 - Finanzmarktexperten blicken optimistisch ins Jahr 2018 - Nord LB Kolumne
12.12.2017 - Platin zu Gold – eine Preislücke, die geschlossen wird? - Commerzbank Kolumne
12.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Jahreshoch noch möglich - UBS Kolumne
12.12.2017 - DAX: Rückfall in die Trading-Range - UBS Kolumne
11.12.2017 - ICO – Das smartere Crowdfunding oder nur ein vorübergehender Hype?
11.12.2017 - Apple Aktie: Abwärtstrend angesteuert - UBS Kolumne
11.12.2017 - DAX: Ausbruch über 13.000 Punkte in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
08.12.2017 - Bitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
08.12.2017 - USA: Starker Beschäftigungsaufbau, nur schwacher Lohndruck! - Nord LB Kolumne
08.12.2017 - China Außenhandel: Binnendynamik (noch) robust; Made in China gefragt - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR