DGAP-News: Blue Cap übernimmt die Neschen Gruppe

Nachricht vom 19.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Blue Cap AG / Schlagwort(e): Fusionen & Übernahmen

Blue Cap übernimmt die Neschen Gruppe
19.05.2016 / 08:35


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Blue Cap übernimmt die Neschen GruppeDie Münchner Industrieholding erwirbt das traditionelle Beschichtungsunternehmen und erweitert dadurch ihr Portfolio im Bereich der Klebstofftechnik um weitere EUR 60 Mio.

München, 19.05.2016
Die Neschen AG, mit Sitz in Bückeburg, ist seit über 125 Jahren Hersteller und Händler von klebstoffbeschichteten Produkten für die Druck- und Werbeindustrie. Bekannt geworden ist Neschen vor allem mit ihren Produkten unter dem Namen Filmolux. Unter diesem Namen betreibt Neschen auch ihre europäischen Vertriebsgesellschaften. Zudem hat sich Neschen in den letzten Jahren vor allem im Bereich der Schutzfolien und der Folien für technische Anwendungen etabliert.
Blue Cap erweitert damit seine Beteiligungen Planatol und BIOLINK um einen weiteren klebstoffverarbeitenden Betrieb. Zwischen den Unternehmen ergeben sich eine Reihe von Synergieeffekten im Bereich der Klebstoffherstellung, der Weiterverarbeitung von Klebstoffen sowie im internationalen Vertrieb der Produkte.
Der Neschen Konzern erzielt mit annähernd 300 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. EUR 60 Mio., davon mehr als EUR 35 Mio. in Deutschland. Die Akquisition trägt damit wesentlich zum Wachstum der Blue Cap Gruppe bei.
Die Neschen AG musste im April 2015 aufgrund einer Auseinandersetzung mit einem amerikanischen Hedge Fonds einen Insolvenzantrag stellen und war seitdem unter Eigenverwaltung geführt worden. Blue Cap gelang es, den wirtschaftlichen Betrieb, die Marke sowie die Filmolux-Betriebstöchter im Rahmen eines Asset Deals herauszulösen. Das Unternehmen soll in Zukunft unter dem Namen "Neschen" an dem bisherigen Standort als eigenständiges Tochterunternehmen der Blue Cap Gruppe geführt und entwickelt werden.

"Mit der Akquisition von Neschen ist es uns gelungen, den Klebstoffbereich in unserer Gruppe weiter auszubauen. Neben den positiven Effekten zu unseren bestehenden Unternehmen können wir uns damit in neuen und wachstumsrelevanten Geschäftsfeldern der Klebstoffverarbeitung platzieren. Die ausstehenden Bedingungen der Transaktion sollen bis 30.06.2016 erfüllt sein." so Dr. Hannspeter Schubert, Vorstand der Blue Cap.

Über Neschen AG:

Neschen ist ein international führendes Unternehmen für moderne Selbstklebeprodukte und hochwertige, beschichtete Medien für vielfältige Anwendungen im Bereich Graphics, Documents und Technical Applications.

Die Produktpalette im Bereich Graphics und Viscom reicht von Veredelungs-, Schutz- und Aufziehfolien bis hin zu bedruckbaren Medien, die sich mit digitalen Drucktechniken für individuelle Oberflächenbeschichtung eignen. Im Bereich der technischen Anwendungen werden Industriekunden neue Verfahren und Beschichtungen angeboten, die neben der Gestaltung auch Schutzfunktionen oder technische Funktionen übernehmen, u.a. im automotive oder medizinischen Bereich.

Zur Neschen Gruppe gehören die Filmolux Vertriebstöchter in Deutschland, Frankreich, Benelux, Italien und Österreich. Über den Filmolux Vertriebsweg werden sowohl Neschenprodukte als auch Handelswaren abgewickelt.

Über Blue Cap AG:
Blue Cap ist eine börsennotierte Unternehmensgruppe, mit Sitz in München. Seit 2006 investiert die Industrieholding erfolgreich in mittelständische, technologiegetriebene Unternehmen. Der Investitionsansatz besteht darin, ungenutzte Potenziale von Unternehmen mit dem Ziel einer langfristigen Wertentwicklung zu realisieren. Blue Cap tritt dabei auch als operativer Partner der Unternehmen auf, insbesondere in Restrukturierungsfällen. Die Identität der meist inhaber- oder gründergeführten Unternehmen soll dabei bewahrt bleiben.

Derzeit sind im Portfolio der Blue Cap Gruppe Unternehmen aus den Branchen Klebstofftechnik, Produktionstechnik sowie Medizintechnik. Zusammen mit der jüngsten Akquisition im Bereich der Edelmetallverarbeitung hat die Unternehmensgruppe bislang 12, fast ausschließlich mehrheitlich geführte Beteiligungsunternehmen.

Blue Cap notiert im Freiverkehr (Entry Standard, Frankfurt; M:access, München; ISIN: DE000A0JM2M1; Börsenkürzel: B7E). Weitere Informationen sind nachzulesen unter www.blue-cap.de.

Pressekontakt
Blue Cap AG
Vanessa Wertmann
Ludwigstraße 11
80539 München
Telefon +49 89 2 73 72 63-0wertmann@blue-cap.de
www.blue-cap.de










19.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Blue Cap AG



Ludwigstraße 11



80539 München



Deutschland


Telefon:
+49 89-273 72 63-16


Fax:
+49 89-273 72 63-19


E-Mail:
info@blue-cap.de


Internet:
www.blue-cap.de


ISIN:
DE000A0JM2M1


WKN:
A0JM2M


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

464885  19.05.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2017 - Paion: Wichtige Meldung aus Japan
17.12.2017 - ams: Neuer Vorstand kommt am Jahresanfang
17.12.2017 - Steinhoff Aktie: Die Woche der Wahrheit
15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR