DGAP-News: MAX21 AG: PAWISDA SYSTEMS GMBH GEWINNT DIE QSC AG ALS VERTRIEBSPARTNER FÜR BINECT

Nachricht vom 18.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: MAX21 Management und Beteiligungen AG / Schlagwort(e): Sonstiges

MAX21 AG: PAWISDA SYSTEMS GMBH GEWINNT DIE QSC AG ALS VERTRIEBSPARTNER FÜR BINECT
18.05.2016 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
MAX21 AG: PAWISDA SYSTEMS GMBH GEWINNT DIE QSC AG ALS VERTRIEBSPARTNER FÜR BINECT

Weiterstadt, 18. Mai 2016 - Die pawisda systems GmbH, Tochtergesellschaft der börsennotierten Technologie-Holding MAX21 AG (ISIN: DE000A0D88T9), konnte die QSC AG als weiteren Vertriebspartner für das selbst entwickelte Produkt zur hybriden und digitalen Briefkommunikation Binect gewinnen. Die börsennotierte QSC AG bietet ihren Kunden Dienstleistungen im Bereich Cloud, Consulting, Outsourcing und Telekommunikation an und unterstützt damit - ebenso wie pawisda mit Binect - Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftskommunikation. Binect ergänzt das Produkt- und Serviceportfolio von QSC um einen weiteren Baustein in diesem Bereich.

Seit der Markteinführung von Binect im März 2016, verfolgt die pawisda konsequent den Ausbau ihres Partnernetzwerkes. Hierfür werden Vertriebs- und Technologiepartnerschaften mit qualifizierten Unternehmen und Organisationen geschlossen. Mit der QSC AG konnte die pawisda innerhalb kürzester Zeit bereits das fünfte Partnerunternehmen von der Leistungsfähigkeit von Binect überzeugen. Die QSC AG mit einem Kundenstamm von mehr als 30.000 Unternehmen aller Größenordnungen aus unterschiedlichen Branchen wird sowohl für den direkten als auch den indirekten Vertrieb von Binect einen wertvollen Beitrag leisten. Als kosten- und ressourceneffizientes Produkt für die hybride und digitale Post-Kommunikation eröffnet die QSC AG mit Binect ihren Kunden weitere Potenziale zur Steigerung der Produktivität.

Udo Faulhaber, Vorstand der QSC AG: "Binect zeichnet sich durch eine ausgeprägte Nutzerfreundlichkeit und den sehr hohen Individualisierungsgrad aus. Ich bin daher davon überzeugt, dass wir unseren Kunden mit Binect ein Spitzenprodukt für die hybride und digitale Kommunikation bieten." Aufgrund der flexiblen Ausgestaltung sowie der simplen Implementierung bei der Cloud-basierten Produktvariante ist Binect optimal geeignet, die Kommunikation von Unternehmen und Organisationen sämtlicher Größen schnell, einfach und kostengünstig zu gestalten.

Nils Manegold, COO und CFO der MAX21, zeigt sich zufrieden: "Wir freuen uns, dass wir mit der QSC AG einen weiteren erstklassigen Partner für unser Produkt Binect gewinnen konnten. Beide Seiten werden profitieren: QSC kann seinen Kunden mit Binect einen unmittelbaren Mehrwert im Bereich der hybriden und digitalen Geschäftskommunikation bieten. Wir werden durch die Partnerschaft zugleich die Marktdurchdringung von Binect weiter steigern können."

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

MAX21 AG
Oliver Michel, Vorstand
Robert-Koch-Straße 9
64331 Weiterstadt
Tel.: +49 (0) 6151 9067-234
Fax: +49 (0) 6151 9067-295
E-Mail: investoren@max21.de
Internet: www.max21.de
cometis AG
Claudius Krause
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel.: +49 (0) 611 20 58 55-28
Fax: +49 (0) 611 20 58 55-66
E-Mail: krause@cometis.de
Internet: www.cometis.de

 

Über die MAX21 AG

Die MAX21 AG ist eine 2004 gegründete Technologie-Holding mit den Themenfeldern sichere, digitale Post-Kommunikation und Authentifikation, die sich in den Branchen digitale Postdienstleistung, IT-Security, Cloud-Services sowie IT-Dienstleistungen positioniert. Die zwei Hauptthemenfelder werden durch die beiden Tochtergesellschaften pawisda systems GmbH und LSE Leading Security Experts GmbH abgegrenzt. pawisda ist insbesondere im Bereich der hybriden und digitalen Postdienstleistungen tätig, wohingegen der Schwerpunkt der LSE Experts auf IT-Security-Consulting und Anmeldesicherheit mit adaptiver Multi-Faktor-Authentifizierung liegt.

Die MAX21 AG ist im Entry Standard (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; WKN: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).

Über die pawisda systems GmbH

Die pawisda mit Sitz in Darmstadt ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der hybriden und digitalen Postdienstleistungen. Die Gesellschaft ist im Wesentlichen in zwei Geschäftsfeldern aktiv. Die pawisda fungiert als Technologielieferant der Deutschen Post AG für die E-POSTBUSINESS BOX und bietet seit März 2016 die eigene Unternehmenslösung Binect für die hybride und digitale Geschäftskommunikation von KMU und Großkonzernen an. Das Unternehmen wurde 2001 gegründet und ging 2004 in der MAX21 AG auf, die im Jahr 2014 die pawisda vollständig erwarb.










18.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

464349  18.05.2016 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR