DGAP-News: Constantin Medien gut in das Geschäftsjahr 2016 gestartet

Nachricht vom 12.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Constantin Medien AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

Constantin Medien gut in das Geschäftsjahr 2016 gestartet
12.05.2016 / 15:40


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PRESSEMITTEILUNG
Constantin Medien gut in das Geschäftsjahr 2016 gestartet
- Konzernumsatz auf 152,1 Mio. Euro erhöht, insbesondere durch Segment Film
- EBIT steigt um 1,5 Mio. Euro auf 6,1 Mio. Euro
- Konzernperiodenergebnis steigt von -0,8 Mio. Euro auf 1,0 Mio. Euro
- Konzernergebnis Anteilseigner um 0,4 Mio. Euro auf -0,7 Mio. Euro verbessert
Ismaning, 12. Mai 2016 - Die Constantin Medien AG hat in den ersten drei Monaten 2016 den positiven operativen Trend aus dem Vorjahr fortgesetzt. Der Konzernumsatz nahm im ersten Quartal von 95,3 Mio. Euro im gleichen Vorjahreszeitraum um 59,6 Prozent auf 152,1 Mio. Euro zu, getragen durch das Segment Film. Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte um 1,5 Mio. Euro auf 6,1 Mio. Euro verbessert werden (Q1 2015: 4,6 Mio. Euro). Das Konzernperiodenergebnis (Ergebnis nach Steuern) drehte von -0,8 Mio. Euro auf den positiven Wert von 1,0 Mio. Euro. Der darin enthaltene Ergebnisanteil Anteilseigner wurde auf -0,7 Mio. Euro verbessert (Q1 2015: -1,1 Mio. Euro), wobei ein Einmalaufwand von -0,8 Mio. Euro aus der Aufgabe des Segments Übrige Geschäftsaktivitäten und aus der Veräußerung von mehreren nicht-strategischen Beteiligungen und assoziierten Gesellschaften anfiel.
- Das Segment Sport erzielte bei guten Reichweiten und Nutzerzahlen der SPORT1-Plattformen und einer leicht unterplanmäßigen Entwicklung im Bereich Produktion einen nahezu gleichbleibenden Quartalsumsatz von 35,2 Mio. Euro (Q1 2015: 35,5 Mio. Euro). Das Ergebnis blieb wegen plangemäß höherer Material- und Lizenzaufwendungen mit 0,8 Mio. Euro unter Vorjahresniveau (Q1 2015: 2,1 Mio. Euro).
- Aufgrund von Erfolgen in den Bereichen Lizenzhandel und Home Entertainment konnte das Segment Film den Quartalsumsatz auf 103,3 Mio. Euro mehr als verdoppeln (Q1 2015: 48,4 Mio. Euro). Das Segmentergebnis war trotz hoher Abschreibungen auf das Filmvermögen nahezu ausgeglichen (-0,1 Mio. Euro nach -0,9 Mio. Euro in Q1 2015).
- Das Segment Sport- und Event-Marketing steigerte den Umsatz um 27,6 Prozent auf 13,4 Mio. Euro. Das Ergebnis blieb mit 5,6 Mio. Euro auf hohem Niveau (Q1 2015: 5,8 Mio. Euro).

Für das Gesamtjahr 2016 geht der Vorstand unverändert von einem Konzernumsatz in der Spanne von 550 Mio. Euro bis 590 Mio. Euro und von einem Ergebnisanteil Anteilseigner zwischen 6 Mio. Euro und 9 Mio. Euro aus. Zudem zieht Constantin Medien seit dem ersten Quartal 2016 auch das Konzern-EBIT als weiteren maßgeblichen Leistungsindikator heran: Für das laufende Jahr wird ein EBIT zwischen 29 Mio. Euro und 33 Mio. Euro erwartet.
Fred Kogel, Vorsitzender des Vorstands der Constantin Medien AG: "Gute Reichweiten und Nutzerzahlen bei unseren SPORT1-Plattformen, ein starkes Lizenz- und Home-Entertainment-Geschäft sowie eine gewohnt hochsolide Performance von TEAM haben den Jahresstart geprägt. Darüber hinaus haben wir durch Desinvestments unser Konzernportfolio gestrafft. Die Geschäftsentwicklung des ersten Quartals entsprach insgesamt unseren Erwartungen."
Kontakt:
Constantin Medien AG Frank Elsner Kommunikation für
Sabine Lais Unternehmen GmbH
Leiterin Kommunikation Frank Elsner
Tel.: +49 (0) 89 99 500 461 Tel.: +49 (0) 54 04 91 92 0
Fax: +49 (0) 89 99 500 466 Fax: +49 (0) 54 04 91 92 29sabine.lais@constantin-medien.de info@elsner-kommunikation.de
Die Quartalsmitteilung der Constantin Medien AG zum 31. März 2016 kann auf der Website der Gesellschaft abgerufen werden (www.constantin-medien.de).

Kontakt:Kontakt PR:Constantin Medien AG, Sabine Lais, Tel.: +49 (0) 89 - 99 500 461, Fax: +49 (0) 89 - 99 500 466, email: sabine.lais@constantin-medien.deFrank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH, Tel.: +49 (0) 5404 - 91 92 0, Fax: +49 (0) 5404 - 91 92 29Kontakt IR: Constantin Medien AG, Dr. Peter Braunhofer, Tel.: +49 (0)89 - 99 500 436, Fax: +49 (0)89 - 99 500 433, email: ir@constantin-medien.deConstantin Medien AG, Münchener Straße 101g, 85737 Ismaning, Tel.: +49 (0)89 - 99 500 0, Fax: +49 (0)89 - 99 500 111









12.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Constantin Medien AG



Münchener Straße 101 g



85737 Ismaning



Deutschland


Telefon:
089 / 99500-436


Fax:
089 / 99500-433


E-Mail:
ir@constantin-medien.de


Internet:
http://www.constantin-medien.de


ISIN:
DE0009147207, DE000A1R07C3


WKN:
914720, A1R07C


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

463219  12.05.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.01.2018 - Software AG: Gewinn steigt dank Reform
18.01.2018 - wallstreet:online startet Kryptowährungs-Sparte
18.01.2018 - BASF übertrifft Analystenprognosen für 2017
18.01.2018 - Capital Stage: Solarenergie-Kooperation in Irland
18.01.2018 - Real Estate + Asset Beteiligungs GmbH plant neue Anleihe
18.01.2018 - Steinhoff Aktie: Der Befreiungsschlag? Neue Finanzspritze!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Chartanalysen

18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!
18.01.2018 - Gazprom Aktie: Schlechte News?
18.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Neuer Kurseinbruch oder Bodenbildung?
18.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf?
17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!


Analystenschätzungen

18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie
18.01.2018 - Metro: Russland bremst
18.01.2018 - Volkswagen: Große Unterschiede bei der Einschätzung
18.01.2018 - Südzucker: Umfeld wird problematischer
18.01.2018 - Deutz: Hiller überzeugt
18.01.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Kurs über dem Kursziel
18.01.2018 - Aareal Bank: Im Inland auf dem zweiten Platz
18.01.2018 - Commerzbank: Eine sehr hohe Bewertung
18.01.2018 - Deutsche Bank: Die einzige Verlust-Bank
18.01.2018 - RWE: Favorit der Experten


Kolumnen

18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne
18.01.2018 - DAX: „Give me Five“ – (Chart-) Technik, die begeistert - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - China: Wachstum überrascht auf der Oberseite - VP Bank Kolumne
18.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Weiterer Kursrückgang möglich - UBS Kolumne
18.01.2018 - DAX: Wichtige Unterstützung durchbrochen - UBS Kolumne
17.01.2018 - USA: Insgesamt recht erfreuliche Zahlen zur Industrieproduktion - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR