DGAP-News: BDI - BioEnergy International AG erreicht deutliche Umsatzsteigerung durch planmäßige Abarbeitung von Großprojekten

Nachricht vom 12.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: BDI - BioEnergy International AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis

BDI - BioEnergy International AG erreicht deutliche Umsatzsteigerung durch planmäßige Abarbeitung von Großprojekten
12.05.2016 / 08:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung

Ergebnisse 1. Quartal 2016

BDI - BioEnergy International AG erreicht deutliche Umsatzsteigerung durch planmäßige Abarbeitung von Großprojekten

(Grambach, 12.05.2016) Trotz des schwierigen Marktumfelds im BioDiesel- und BioGas-Markt konnte BDI seinen hohen Auftragsbestand halten und mit der Abarbeitung der beiden Großprojekte in Großbritannien beginnen.

Die BDI - BioEnergy International AG weist aufgrund der planmäßigen Abarbeitung der Großprojekte in Großbritannien und Göss Umsatzerlöse von 6,0 Mio. Euro (Vorjahr: 4,3 Mio. Euro) aus. Auf Grund kostenintensiver Bestellungen von Großkomponenten im Rahmen dieser Projekte betrug das operative Ergebnis (EBIT) im Berichtszeitraum -1,6 Mio. Euro (Vorjahr: -1,7 Mio. Euro). Durch ein positives Finanzergebnis verbesserte sich das Periodenergebnis jedoch auf -0,5 Mio. Euro (Vorjahr: -0,8 Mio. Euro).

Durch die Materialbestellungen und den Verbrauch erhaltener Anzahlungen betrug der operative Cashflow für das erste Quartal 2016 -5,1 Mio. Euro (Vorjahr: 3,5 Mio. Euro).Hoher Auftragsbestand und vielversprechende Forschungsergebnisse

Der Auftragsbestand verbesserte sich zum 31. März 2016 im Vergleich zum Vorjahr leicht und befindet sich somit nach wie vor auf einem hohen Niveau. Insgesamt lag der Auftragsstand Ende März bei 94,6 Mio. Euro (Vorjahr: 89,1 Mio. Euro).

Im Bereich der Algenproduktion im Life Science Segment befindet sich die Industrieanlage in Hartberg derzeit in der Basic Engineering Phase. Die Vorbereitungen für den Baustart der Industrieanlage noch in diesem Jahr sind im Gange.

Mit der Verleihung des VERENA Awards hat es BDI mit dem Technologieprojekt bioCRACK geschafft, sich im Rahmen des Staatspreises Innovation 2016 gegenüber bundesweit 300 Einreichungen durchzusetzen und den begehrten Preis zu erhalten.

Stabile Basis für die Zukunft

Mit einer gewohnt hohen Eigenkapitalausstattung von 50,4 Mio. Euro (Vorjahr: 47,1 Mio. Euro) und einer Eigenkapitalquote von 58,5 % (Vorjahr: 64,5 %) ist BDI weiterhin solide aufgestellt. Der projektbedingte Verbrauch der erhaltenen Anzahlungen zeigt sich im leichten Rückgang der Eigenkapitalquote. Mit der erfolgreich voranschreitenden Abarbeitung der derzeitigen Großprojekte und der potenziellen Akquisition von Neuprojekten ist BDI zuversichtlich, mittelfristig nachhaltige Erfolge zu erzielen.

Die Zwischenmitteilung zum 1. Quartal 2016 steht unter folgendem Link zum Download zur Verfügung:

Zwischenmitteilung_Q1_2016.pdf.

Über BDI - BioEnergy International AG

BDI - BioEnergy International AG ist Markt- und Technologieführer für den Bau von maßgeschneiderten BioDiesel-Anlagen nach dem selbst entwickelten und patentierten Multi-Feedstock-Verfahren, das BioDiesel aus verschiedenen Rohstoffen - wie pflanzlichen Öle, Altspeiseölen und tierischen Fette - mit sehr hoher Effizienz produzieren kann. Als führender Spezialanlagenbauer bietet BDI auch effiziente Anlagenkonzepte im Bereich "From Waste to Value" zur Gewinnung von hochwertigem BioGas aus industriellem und kommunalem Abfall an. Gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen UIC GmbH ist BDI auch im Bereich Anlagen und Komponenten zur schonenden Destillation von Flüssigkeitsgemischen im Grob- und Feinvakuum tätig.

BDI ist seit seiner Gründung im Jahr 1996 spezialisiert auf die Entwicklung von Technologien zur industriellen Aufwertung von Neben- und Abfallprodukten bei gleichzeitig optimaler Ressourcenschonung und verfügt über ein, aus der eigenen Forschung und Entwicklung resultierendes, umfangreiches Patentportfolio. Das Leistungsspektrum umfasst Behörden-, Basic- und Detail-Engineering, die Errichtung sowie Inbetriebnahme und den anschließenden After-Sales Service.

BDI - BioEnergy International AG beschäftigt mit ihren konsolidierten Unternehmen derzeit 130 Mitarbeiter. Die Aktien der BDI - BioEnergy International AG (ISIN AT0000A02177) sind im Prime Standard/Geregelter Markt an der Frankfurter Börse notiert.

Rückfragenachweis:

Mag. Andreas Ehart
Mitglied des Vorstands, CFO

BDI - BioEnergy International AG
Parkring 18
A-8074 Raaba-Grambach, Austria
Tel: +43 / 316 / 4009 - 100
Fax: +43 / 316 / 4009 - 110www.bdi-bioenergy.combdi@bdi-bioenergy.com










12.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
BDI - BioEnergy International AG



Parkring 18



A-8074 Grambach/Graz



Österreich


Telefon:
+43 - 316 - 4009-100


Fax:
+43 - 316 - 4009-110


E-Mail:
bdi@bdi-bioenergy.com


Internet:
www.bdi-bioenergy.com


ISIN:
AT0000A02177


WKN:
A0LAXT


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

462887  12.05.2016 




4investors-Livestream! Dr. Guntram Wolff, Direktor des Bruegel Instituts, zum Thema „Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union“ - zum Stream: hier klicken.

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.10.2017 - Steico: Wachstum setzt sich fort
16.10.2017 - Sixt Leasing bekommt einen neuen Chef
16.10.2017 - Lufthansa nur an Teilen von Alitalia interessiert
16.10.2017 - ProCredit: Hausbank des Mittelstands in Osteuropa
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - GFT Technologies meldet Übernahme
16.10.2017 - HumanOptics: Investitionen belasten Ergebnis
16.10.2017 - Aves One investiert in weitere Container
16.10.2017 - Surteco holt sich 200 Millionen Euro


Chartanalysen

16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?
16.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht es ab, aber...
16.10.2017 - mutares Aktie: Es steht aktuell einiges auf dem Spiel
16.10.2017 - Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?
16.10.2017 - Geely Aktie: Auf des Messers Schneide!
16.10.2017 - QSC Aktie: Das könnte klappen!
13.10.2017 - Geely und BYD: Droht den Aktien ein Kurssturz?


Analystenschätzungen

16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus
16.10.2017 - Daimler: Eine schwache Reaktion
16.10.2017 - Pantaflix: Die 200 werden geknackt
16.10.2017 - Deutsche Rohstoff: Kursziel unter Druck
16.10.2017 - SLM Solutions: Überarbeitung nicht ausgeschlossen
16.10.2017 - Grammer: Aktie wieder klar im Plus
16.10.2017 - Südzucker: Ein kleines Minus
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Nicht nur in die USA schauen


Kolumnen

16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne
13.10.2017 - HeidelbergCement Aktie: Abprall von gebrochener Trendlinie - UBS Kolumne
13.10.2017 - DAX: 13.000-Punkte-Marke kurz überschritten - UBS Kolumne
12.10.2017 - Fed-Protokoll spricht im Saldo für höhere Leitzinsen - National-Bank
12.10.2017 - Rohstoffe: Angebot bestimmt die Preistrends - Commerzbank Kolumne
12.10.2017 - BASF Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR