DGAP-News: Hauptversammlung der Grammer AG beschließt Dividende in Höhe von 0,75 Euro je Aktie

Nachricht vom 11.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Grammer AG / Schlagwort(e): Dividende

Hauptversammlung der Grammer AG beschließt Dividende in Höhe von 0,75 Euro je Aktie
11.05.2016 / 15:58


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hauptversammlung der Grammer AG beschließt Dividende in Höhe von 0,75 Euro je Aktie
Vertragsverlängerung mit Vorstandsvorsitzenden Hartmut Müller um fünf weitere Jahre verkündet
Amberg, 11. Mai 2016 - Die Aktionäre der Grammer AG sind dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat mit großer Mehrheit gefolgt und haben auf der heutigen Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende von 0,75 Euro je Aktie beschlossen. Für die insgesamt 11.214.624 dividendenberechtigten Aktien schüttet das Unternehmen damit rund 8,41 Millionen Euro aus. Dies entspricht 27 Prozent des Bilanzgewinns der Grammer AG oder rund 36 Prozent des Konzernergebnisses nach Steuern.
"Die unverändert hohe Dividende ist ein deutliches Signal an unsere Aktionäre, dass wir trotz der herausfordernden Marktgegebenheiten, mit der Umsetzung unserer globalen Wachstumsstrategie planmäßig vorangekommen sind und die derzeitige Aktienbewertung noch Potential für Kurssteigerungen bietet", betont Hartmut Müller, Vorstandsvorsitzender der Grammer AG, in seiner Rede an die Aktionäre.
Auf der Hauptversammlung der Grammer AG waren rund 42 Prozent des stimmberechtigten Grundkapitals vertreten. Mit großer Mehrheit wurden Vorstand und Aufsichtsrat für die Arbeit im Geschäftsjahr 2015 entlastet.
Auf der ordentlichen Hauptversammlung wurde darüber hinaus die Verlängerung des Vertrags mit dem Vorstandsvorsitzenden Hartmut Müller um weitere fünf Jahre verkündet. Unter der unternehmerischen Leitung von Hartmut Müller hat sich der Grammer Konzern in den letzten Jahren zu einem sehr erfolgreichen Global Player entwickelt. Mit der Kontinuität an der Unternehmensspitze will der Aufsichtsrat der Grammer AG diese dynamische Entwicklung auch in Zukunft weiter fortsetzen.
Unternehmensprofil
Die Grammer AG, Amberg, ist spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Komponenten und Systemen für die Pkw-Innenausstattung sowie von Fahrer- und Passagiersitzen für Offroad-Fahrzeuge (Traktoren, Baumaschinen, Stapler), Lkw, Busse und Bahnen. Das Segment Seating Systems umfasst die Geschäftsfelder Lkw- und Offroad-Sitze sowie Bahn- und Bussitze. Im Segment Automotive liefern wir Kopfstützen, Armlehnen und Mittelkonsolen an namhafte Pkw-Hersteller im Premiumbereich und an Systemlieferanten der Fahrzeugindustrie.
Mit über 12.000 Mitarbeitern in 32 Gesellschaften ist Grammer in 20 Ländern weltweit tätig.
Die Grammer Aktie ist im SDAX vertreten und wird an den Börsen München und Frankfurt, über das elektronische Handelssystem Xetra sowie im Freiverkehr der Börsen Stuttgart, Berlin und Hamburg gehandelt.
Kontakt:GRAMMER AGRalf HoppeTel.: 09621 66 2200investor-relations@grammer.com









11.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Grammer AG



Postfach 14 54



92204 Amberg



Deutschland


Telefon:
+49 (0)9621 66-0


Fax:
+49 (0)9621 66-1000


E-Mail:
investor-relations@grammer.com


Internet:
www.grammer.com


ISIN:
DE0005895403, DE0005895403


WKN:
589540, 589540


Indizes:
SDAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

462641  11.05.2016 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2018 - wallstreet:online: Umsatz wird wohl verdoppelt - Gewinn soll deutlich steigen
22.02.2018 - Indus übertrifft eigene Erwartungen
22.02.2018 - VTG wird höhere Divdende zahlen
22.02.2018 - TAG Immobilien erhöht Dividende stärker als erwartet
22.02.2018 - Deutsche Industrie REIT legt Quartalszahlen vor
22.02.2018 - German Startups: Elgeti steigt ein
22.02.2018 - Fuchs Petrolub: Leichtes Plus bei der Dividende
22.02.2018 - Datron kündigt Dividendenzahlung an
22.02.2018 - Krones hält die Margen konstant
22.02.2018 - Lang + Schwarz sieht sich auch 2018 auf Rekordkurs - Dividende steigt


Chartanalysen

22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie


Analystenschätzungen

22.02.2018 - Bet-at-home: Ziele erreichbar
22.02.2018 - PNE Wind: Weitere Fortschritte
22.02.2018 - Xing: Unter dem Konsens
22.02.2018 - Volkswagen: Was für ein Kursziel
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Neues Kursziel nach den Quartalszahlen
22.02.2018 - Deutsche Telekom: Uneinigkeit bei den Analysten
22.02.2018 - Hochtief: Keine Verkaufsempfehlung mehr
22.02.2018 - Gerry Weber: Analysten reduzieren Erwartungen deutlich
22.02.2018 - Aixtron: Verkaufen vor den Zahlen
22.02.2018 - Adidas: Doppelte Hochstufung


Kolumnen

22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne
21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR