Dentons eröffnet Büro in München

Nachricht vom 11.05.2016 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 11.05.2016 / 11:52

Dentons eröffnet Büro in München

Der neue Standort wird von drei Partnern gegründet, die von Norton Rose Fulbright kommen

München, 11. Mai 2016 - Die globale Wirtschaftskanzlei Dentons hat die geplante Eröffnung eines Standortes in München zum 1. Juli dieses Jahres bekannt gegeben. Neben den bereits bestehenden Standorten in Berlin und Frankfurt ist dies das dritte Büro von Dentons in Deutschland. Gründungspartner werden neben dem zukünftigen Office Managing Partner München Dr. Alexander von Bergwelt zudem Dr. Michael Malterer und Igsaan Varachia sein. Sie verstärken mit ihren Teams die Bereiche Corporate/M&A und Steuern.

Dr. Alexander von Bergwelt ist im Markt für seine Erfahrung im Gesellschaftsrecht, insbesondere im Hinblick auf Transaktionen, Joint Ventures, Private Equity, Corporate Restructuring und Litigation, bekannt. Dr. Michael Malterer ist ebenfalls im Gesellschaftsrecht tätig. Sein Fokus liegt auf grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen und Wertpapieren. Igsaan Varachia, der dritte Gründungspartner, berät im Gesellschafts- und Steuerrecht. Alle drei kommen als Partner aus dem Münchner Büro von Norton Rose Fulbright.

Andreas Ziegenhagen, Managing Partner Deutschland: "Unsere Strategie in Deutschland war in den letzten Jahren sehr erfolgreich: sowohl wirtschaftlich als auch hinsichtlich der Berufsträgerzahlen. Die Eröffnung des Münchner Büros ist daher der nächste Schritt innerhalb dieser Wachstumsstrategie. Alexander von Bergwelt ist zudem eine ausgezeichnete Verstärkung des deutschen Management-Teams."

Dr. Alexander von Bergwelt, zukünftiger Managing Partner München: "Wie viele im Markt haben auch wir die Entwicklung von Dentons in Deutschland und weltweit mit Interesse verfolgt. Wir glauben, dass die polyzentrische Strategie richtig und zukunftsweisend ist, um Mandanten die bestmögliche Beratung zu bieten. Ich bin zuversichtlich, dass wir gemeinsam eines der führenden Büros in München aufbauen werden."

Tomasz Dabrowski, CEO Dentons Europe: "Die Eröffnung eines dritten Standortes in Deutschland ist ein wichtiger Meilenstein für Dentons in Deutschland und Europa. Wir freuen uns daher, dass dieses renommierte Team sich uns anschließt."

Joe Andrew, Global Chairman: "Deutschland ist Europas größte Marktwirtschaft, weswegen der Aufbau des Münchner Standorts für uns die logische Folge ist, um der steigenden Nachfrage der Mandanten weltweit nachkommen zu können. Zudem ist München von enormer Bedeutung für die deutsche Wirtschaft, auch hinsichtlich grenzüberschreitender Transaktionen in Europa."

Elliott Portnoy, Global CEO: "Die Eröffnung eines dritten Büros in Deutschland steht in einer Reihe mit verschiedenen strategischen Initiativen in Europa, die von Tomasz Dabrowski als CEO für Dentons Europe begleitet wurden. Weltweit erkennen wir vermehrtes Interesse an Dentons, Europa sticht hier besonders hervor. Um dieser Nachfrage weiter entgegenzukommen, wollen wir nun auch vor Ort in München vertreten sein."

Die Eröffnung des neuen Standortes steht im Licht des Ausbaus der gesamten Präsenz von Dentons in Deutschland: So stießen seit Januar 2015 zwölf Partner zur Kanzlei. Damit verfügt die Kanzlei nun erstmals über 100 Berufsträger. Neben der weiteren Verstärkung bereits bestehender Bereiche wie beispielsweise Corporate/M&A, Arbeitsrecht, Immobilienfinanzierung und Restrukturierung etablierten die neuen Partner zudem auch Beratungsfelder wie Vergaberecht, IT und Bankaufsichtsrecht.

Kontakt:
Andreas Ziegenhagen
Managing Partner Deutschland
T +49 69 45 00 12 144
E andreas.ziegenhagen@dentons.com

Pressekontakte:
Philip Kovacevic
BD & Marketing Director Deutschland
T +49 30 264 73 238
E philip.kovacevic@dentons.com

Gerte Holzgraefe
Communications Manager Deutschland
T +49 30 264 73 949
E gerte.holzgraefe@dentons.com

Über Dentons
Dentons ist als erste globale Wirtschaftskanzlei polyzentrisch und gehört zu den Top 20 Kanzleien des "Acritas 2015 Global Elite Brand Index". Durch einheitliche, herausragende Qualität und innovative Lösungen sollen neue Maßstäbe in der Rechtsberatung gesetzt werden. Dentons ist in vielen Ländern der Welt zu Hause und kennt daher das kulturelle Umfeld, in dem Transaktionen durchgeführt, Streitigkeiten beigelegt und geschäftliche Herausforderungen gemeistert werden müssen. Das Team der größten Wirtschaftskanzlei der Welt entwickelt Lösungen, die sich an lokalen, nationalen und globalen Bedürfnissen privater und öffentlicher Auftraggeber jeder Größe orientieren - an mehr als 125 Standorten in über 50 Ländern weltweit. www.dentons.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Dentons
Schlagwort(e): Recht
11.05.2016 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

462443  11.05.2016 




4investors-Livestream! Dr. Guntram Wolff, Direktor des Bruegel Instituts, zum Thema „Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union“ - zum Stream: hier klicken.

PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.10.2017 - Steico: Wachstum setzt sich fort
16.10.2017 - Sixt Leasing bekommt einen neuen Chef
16.10.2017 - Lufthansa nur an Teilen von Alitalia interessiert
16.10.2017 - ProCredit: Hausbank des Mittelstands in Osteuropa
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - GFT Technologies meldet Übernahme
16.10.2017 - HumanOptics: Investitionen belasten Ergebnis
16.10.2017 - Aves One investiert in weitere Container
16.10.2017 - Surteco holt sich 200 Millionen Euro


Chartanalysen

16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?
16.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht es ab, aber...
16.10.2017 - mutares Aktie: Es steht aktuell einiges auf dem Spiel
16.10.2017 - Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?
16.10.2017 - Geely Aktie: Auf des Messers Schneide!
16.10.2017 - QSC Aktie: Das könnte klappen!
13.10.2017 - Geely und BYD: Droht den Aktien ein Kurssturz?


Analystenschätzungen

16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus
16.10.2017 - Daimler: Eine schwache Reaktion
16.10.2017 - Pantaflix: Die 200 werden geknackt
16.10.2017 - Deutsche Rohstoff: Kursziel unter Druck
16.10.2017 - SLM Solutions: Überarbeitung nicht ausgeschlossen
16.10.2017 - Grammer: Aktie wieder klar im Plus
16.10.2017 - Südzucker: Ein kleines Minus
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Nicht nur in die USA schauen


Kolumnen

16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne
13.10.2017 - HeidelbergCement Aktie: Abprall von gebrochener Trendlinie - UBS Kolumne
13.10.2017 - DAX: 13.000-Punkte-Marke kurz überschritten - UBS Kolumne
12.10.2017 - Fed-Protokoll spricht im Saldo für höhere Leitzinsen - National-Bank
12.10.2017 - Rohstoffe: Angebot bestimmt die Preistrends - Commerzbank Kolumne
12.10.2017 - BASF Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR