DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Dividende steigt nach gutem Geschäftsjahr

Nachricht vom 10.05.2016 (www.4investors.de) -


Corporate News: Deutsche Rohstoff AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende

Deutsche Rohstoff AG: Dividende steigt nach gutem Geschäftsjahr
10.05.2016 / 10:30

Veröffentlichung einer Corporate News.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Deutsche Rohstoff AG: Dividende steigt nach gutem Geschäftsjahr
Hohe Investitionen in US Öl- und Gasförderung/Vorzeitige Rückzahlung der
Anleihe 13/18 geplant
Heidelberg. Der Deutsche Rohstoff Konzern konnte das Geschäftsjahr 2015 mit
einem Konzernjahresüberschuss nach Minderheiten in Höhe von EUR 1,15 Mio.
erneut erfolgreich abschließen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der
Hauptversammlung, die am 5. Juli 2016 in Wiesloch bei Heidelberg
stattfindet, die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 55 Cent pro Aktie
vor (Vorjahr: 50 Cent).
Das positive Ergebnis resultiert zu einem großen Teil aus Währungsgewinnen.
Der Konzern profitierte aufgrund seiner hohen US-Dollarbestände von der
Abwertung des Euro. Im Gesamtjahr beliefen sich die Währungsgewinne auf EUR
8,5 Mio. Das operative Geschäft aus Öl- und Gasverkäufen lief erst im
September 2015 wieder an, nachdem 2014 die operativen Einheiten verkauft
worden waren. Der Umsatz lag bei EUR 1,9 Mio. (Vorjahr: EUR 22,9 Mio.), das
Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug EUR 4,9
Mio. und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf EUR 2,4 Mio.
Auch bilanziell weist der Konzern nach wie vor solide Zahlen auf. Das
Eigenkapital betrug zum 31.12.2015 EUR 61,8 Mio. (Vorjahr: EUR 62,6 Mio.),
die Eigenkapitalquote 48,3 % (Vorjahr: 46,3 %). Liquide Mittel
(Bankguthaben und Wertpapiere im Umlauf- und Anlagevermögen) standen in
Höhe von EUR 83,03 Mio. (Vorjahr: EUR 103,33 Mio.) zur Verfügung. Die
Verbindlichkeiten wurden weiter reduziert auf EUR 62,2 Mio. (Vorjahr: EUR
67,8 Mio.).
Die Deutsche Rohstoff AG als Muttergesellschaft erzielte 2015 bei
Umsatzerlösen von EUR 0,36 Mio. (Vorjahr: EUR 0,59 Mio.) einen
Jahresüberschuss in Höhe von EUR 3,36 Mio. (Vorjahr: EUR 12,22 Mio.)
Thomas Gutschlag, CEO der Deutsche Rohstoff, kommentierte: "2015 haben wir
unser Geschäft in den USA neu aufgebaut und die Grundlagen für Wachstum in
den Folgejahren gelegt. Das Ergebnis ist vor diesem Hintergrund sehr
erfreulich. Die steigende Dividende dokumentiert unsere Zuversicht. Wir
werden in diesem und den kommenden Jahren auch deutlich höhere Ergebnisse
aus dem operativen Geschäft ausweisen."
In den USA hat der Konzern über seine Tochtergesellschaften Elster Oil &
Gas und Cub Creek Energy ein umfangreiches Bohrprogramm gestartet. Bereits
Ende März haben sechs Horizontalbohrungen begonnen, ab Juni werden 20
weitere Bohrungen folgen. Der Produktionsbeginn wird für alle Bohrungen
zwischen Juli und Oktober erwartet.
Um die Finanzierungskosten zu senken, plant die Deutsche Rohstoff AG die
vorzeitige Kündigung der Anleihe 13/18, die mit 8 % verzinst ist und noch
bis Juli 2018 läuft. Die Kündigungsmöglichkeit der Gesellschaft besteht
erstmals ab 11. Juli 2016 zu einem Kurs von 103%. Um den bestehenden
Finanzierungsspielraum nicht einzuschränken, ist beabsichtigt, eine neue
Anleihe zu platzieren und den bestehenden Gläubigern einen attraktiven
Umtausch anzubieten. Die genauen Konditionen werden voraussichtlich bis
Mitte Juni festgelegt.
Der Konzernabschluss der Deutsche Rohstoff Gruppe inklusive
Konzernlagebericht, sowie der Einzelabschluss der Deutsche Rohstoff AG sind
jetzt -ebenso wie der Geschäftsbericht- auf der Homepage der Gesellschaft
abrufbar. Derzeit steht nur eine deutsche Version zur Verfügung, die
englische Variante folgt kurzfristig.
Heidelberg, 10. Mai 2016
Die im Entry Standard notierte Deutsche Rohstoff baut einen neuen
Rohstoffproduzenten auf. Schwerpunkte sind Öl & Gas und sogenannte
Hightech-Metalle wie Wolfram, Zinn und Seltene Erden. Alle Projekte
befinden sich in politisch stabilen Ländern mit hohen Umweltstandards. Das
Geschäftsmodell gründet auf der (Wieder-) Erschließung von Vorkommen, die
bereits in der Vergangenheit gut erkundet worden sind. Weitere
Informationen zur Deutsche Rohstoff unter www.rohstoff.de.
Kontakt
Deutsche Rohstoff AG
Dr. Thomas Gutschlag
Tel. +49 6221 871 000
info@rohstoff.de








10.05.2016 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Deutsche Rohstoff AG



Friedrich-Ebert-Anlage 24



69117 Heidelberg



Deutschland


Telefon:
06221-87100-11


Fax:
06221-87100-22


E-Mail:
gutschlag@rohstoff.de


Internet:
www.rohstoff.de


ISIN:
DE000A0XYG76, DE000A1R07G4,


WKN:
A0XYG7, A1R07G


Indizes:
Entry Standard (Performance TOP 30)


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

461865  10.05.2016 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.10.2017 - Hypoport Aktie stürzt ab - Zahlen enttäuschen
20.10.2017 - Evotec Aktie rauscht in die Tiefe - Shortseller schuld?
20.10.2017 - Syzygy legt Quartalszahlen vor
20.10.2017 - curasan: Planungen für 2017 werden gesenkt
20.10.2017 - Auden trennt sich von Teilen der OptioPay-Beteiligung
20.10.2017 - Aroundtown schließt Kapitalerhöhung ab
20.10.2017 - Metro sieht Impulse unter anderem im Onlinegeschäft
20.10.2017 - Uniper will Kraftwerk im Sommer stilllegen
20.10.2017 - Nordex Aktie: Jetzt wird es richtig kritisch!
20.10.2017 - CR Capital Real Estate: Kapitalherabsetzung wird umgesetzt


Chartanalysen

20.10.2017 - MBB Aktie: Boden nach dem „Aumann-Schock” in Sicht?
20.10.2017 - E.On Aktie: Was passiert hier gerade?
20.10.2017 - Morphosys Aktie: Die Lage spitzt sich zu!
20.10.2017 - BYD und Geely: Beide Aktie bleiben absturzgefährdet, aber...
19.10.2017 - Evotec Aktie: Das war es dann wohl, oder?
19.10.2017 - BYD und Geely: Aktien unter Druck - das wird jetzt ganz eng für die Bullen!
19.10.2017 - Medigene Aktie: Aus der Traum?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Alles steht auf des Messers Schneide!
18.10.2017 - Evotec Aktie: Das kann noch gefährlich werden
18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären


Analystenschätzungen

20.10.2017 - Allianz Aktie: Aufwärtsbewegung vor dem Ende?
20.10.2017 - MBB Aktie: Neues Kursziel
20.10.2017 - Aumann Aktie bekommt Kaufempfehlung
20.10.2017 - Kion: Reihenweise senken sich die Daumen
20.10.2017 - Commerzbank Aktie: Kursziel deutlich erhöht, aber…
20.10.2017 - Daimler Aktie: So sehen die Experten die Quartalszahlen
19.10.2017 - Aixtron Aktie: Das Aus für die Bullen?
19.10.2017 - Commerzbank Aktie: Das dürfte den Bullen gar nicht in den Kram passen
19.10.2017 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung
19.10.2017 - Puma Aktie: Neue Expertenstimmen


Kolumnen

20.10.2017 - China stellt die Weichen - Weberbank-Kolumne
20.10.2017 - Xi Jinping stärkt seine Macht und die Macht der Kommunistischen Partei - Commerzbank Kolumne
20.10.2017 - Haushaltsentwurf passiert den US-Senat - National-Bank
20.10.2017 - Daimler Aktie: Neuer Aufwärtstrend hat sich etabliert - UBS Kolumne
20.10.2017 - DAX: Die Volatilität zieht deutlich an - UBS Kolumne
19.10.2017 - US-Wohnungsmarkt ohne Anzeichen einer Überhitzung - Commerzbank Kolumne
19.10.2017 - Erklärt Katalonien heute Morgen endgültig die Unabhängigkeit? - National-Bank
19.10.2017 - China: Wachstum glänzt auf den ersten Blick – im Hintergrund gärt es - VP Bank Kolumne
19.10.2017 - Vonovia Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Aufwärtstrend - UBS Kolumne
19.10.2017 - DAX: Der Widerstand ist gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR