R. Stahl AG: Finanzvorstand Bernd Marx hat sein Amt niedergelegt und scheidet zum 30. Juni 2018 aus dem Unternehmen aus

Nachricht vom 09.02.2018 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 09.02.2018 / 10:40

PRESSEINFORMATION

Finanzvorstand Bernd Marx hat sein Amt niedergelegt und scheidet zum 30. Juni 2018 aus dem Unternehmen aus
Vorstandvorsitzender Dr. Mathias Hallmann übernimmt bis auf Weiteres die Aufgaben des Finanzvorstands bis zur Benennung eines Nachfolgers

Waldenburg, 09. Februar 2018. Bernd Marx, 54, Mitglied des Vorstands der R. STAHL AG und verantwortlich für das Ressort Finanzen, hat den Aufsichtsrat im Zuge aktueller Gespräche um Auflösung seines Vorstandsvertrages gebeten. Der Aufsichtsrat hat diesem Wunsch heute entsprochen und mit Bernd Marx eine einvernehmliche Beendigung des Dienstverhältnisses zum 30. Juni 2018 verabredet. Einhergehend hiermit hat Bernd Marx am heutigen Tag sein Vorstandsmandat niedergelegt.

"Mit dieser Entscheidung habe ich es mir nicht leicht gemacht. Ich fühle mich auch heute noch mit R. STAHL verbunden", sagte Bernd Marx. "R. STAHL steht aufgrund veränderter Marktbedingungen vor großen Herausforderungen, die grundlegende Anpassungen im Unternehmen erfordern. Zu diesem Zweck hat der Vorstand ein umfassendes Maßnahmenpaket vorbereitet. Für die erfolgreiche Umsetzung und weitere Entwicklung wünsche ich dem Unternehmen alles Gute."

Heiko Stallbörger, Vorsitzender des Aufsichtsrats der R. STAHL AG: "Bernd Marx hat die strategische Weiterentwicklung von R. STAHL zum führenden Anbieter im Markt für Explosionsschutzlösungen ganz entscheidend mitgestaltet. Der Aufsichtsrat spricht Herrn Marx für seine Verdienste seinen großen Dank und seine hohe Anerkennung auch im Namen aller Mitarbeiter aus."

Bernd Marx war seit 2004 in verschiedenen Positionen für R. STAHL tätig, zunächst als kaufmännischer Leiter der Tochtergesellschaft HMI Systems GmbH, später als Bereichsleiter des Finanz- und Rechnungswesens des Konzerns. Zum Jahresbeginn 2013 wurde er in den Vorstand der R. STAHL AG berufen. In dieser Funktion war er verantwortlich für die Bereiche Controlling, Finanzen, IT, Recht und Compliance, Investor Relations sowie M&A.

Bis zur Berufung eines Nachfolgers wird bis auf Weiteres der Vorstandsvorsitzende der R. STAHL AG, Dr. Mathias Hallmann, die Aufgaben des Finanzvorstands wahrnehmen.

 

Über R. STAHL - www.r-stahl.com

R. STAHL ist weltweit führender Anbieter von elektrischen und elektronischen Produkten und Systemen für den Explosionsschutz. Sie verhindern in gefährdeten Bereichen Explosionen und tragen so zur Sicherheit von Mensch, Maschine und Umwelt bei. Das Spektrum reicht von Aufgaben wie Schalten/Verteilen, Installieren, Bedienen/Beobachten, Beleuchten, Signalisieren/Alarmieren bis hin zum Automatisieren. Typische Anwender sind die Öl- & Gasindustrie, die chemische und pharmazeutische Industrie sowie Nahrungs- und Genussmittelbranche. 1.788 Mitarbeiter erwirtschafteten 2016 weltweit einen Umsatz von EUR 286,6 Mio.

Die Aktien der R. STAHL AG werden im Regulierten Markt/Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN DE000A1PHBB5).

Kontakt:

R. Stahl Aktiengesellschaft
Am Bahnhof 30, 74638 Waldenburg (Württ.)

Dr. Thomas Kornek
Leiter Investor Relations & Unternehmenskommunikation
Fon: +49 7942 943-1395
E-mail: investornews@stahl.de

WKN: A1PHBB
ISIN: DE000A1PHBB5
Börsenkürzel: RSL2
Handelssegment: Regulierter Markt / Prime Standard
Börsenplätze: XETRA, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, München, Berlin-Bremen, Hamburg


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: R. Stahl AG
Schlagwort(e): Unternehmen
09.02.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
R. Stahl AG

Am Bahnhof 30

74638 Waldenburg


Deutschland
Telefon:
+49 (7942) 943-0
Fax:
+49 (7942) 943-4333
E-Mail:
info@stahl.de
Internet:
www.stahl.de
ISIN:
DE000A1PHBB5
WKN:
A1PHBB
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


652987  09.02.2018 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - FCR Immobilien: Bei weitem keine Vollplatzierung
20.02.2018 - Bilfinger will Schadenersatz von früheren Vorständen
20.02.2018 - Mologen holt neuen Investor ins Boot
20.02.2018 - PSI: Neuer Auftrag aus der Schiffsbraubranche
20.02.2018 - The Grounds: Neues Wohnprojekt in Magdeburg
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Nordex Aktie kommt aus dem Keller - und nun?
20.02.2018 - Fair Value REIT: Kaiser kündigt Abschied an
20.02.2018 - publity erwartet 2018 wieder steigende Gewinne
20.02.2018 - CeoTronics: Auftrag aus Norddeutschland


Chartanalysen

20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?


Analystenschätzungen

20.02.2018 - Volkswagen: Ein starkes Kursziel
20.02.2018 - Lufthansa: Auf Wachstumskurs
20.02.2018 - Aareal Bank: Aktie wird abgestuft
20.02.2018 - RWE: Zu hohe Erwartungen?
20.02.2018 - ProSiebenSat.1: Spannung vor den Quartalszahlen
20.02.2018 - Freenet: Kursziel deutet Risiko an
20.02.2018 - E.On: Im Vorteil gegenüber RWE
20.02.2018 - Daimler: Aufschlag beim Kursziel der Aktie
20.02.2018 - Deutsche Telekom: Klare Chancen
20.02.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Vertrauen wächst


Kolumnen

20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR