DGAP-News: B+S Banksysteme Aktiengesellschaft übernimmt Fintech-Unternehmen Clinc GmbH

Nachricht vom 01.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: B+S Banksysteme Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Beteiligung/Unternehmensbeteiligung

B+S Banksysteme Aktiengesellschaft übernimmt Fintech-Unternehmen Clinc GmbH
01.02.2018 / 14:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
B+S Banksysteme AG übernimmt Fintech-Unternehmen Clinc GmbH
Berlin/München/Salzburg 01. Februar 2018
Die an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte B+S Banksysteme Aktiengesellschaft übernimmt das unter anderem auf automatisiertes Sparen spezialisierte Fintech-Unternehmen Clinc mit Sitz in Berlin.

Maßgeblich für diesen Zusammenschluss ist die Hebung der vorhandenen Synergien. So bietet die Clinc GmbH neben komfortablen mobilen Bankanwendungen auch Innovationen im Bereich der Kontoeröffnung und Authentifizierung an. B+S bringt mit ihrem DDBAC-Service die technische Plattform und die Multi-Banking-Funktionalität ein.

"Diese Akquisition ist ein Meilenstein auf dem Weg die digitale Transformation unserer Gruppe zu beschleunigen. Sie demonstriert unser Bekenntnis, durch technologische Innovationen einen kundenzentrierten Ansatz zu entwickeln und uns stärker im digitalen und mobilen Banking zu engagieren. Wir freuen uns, das Clinc-Team und seine Kunden in unserer Mitte begrüßen zu können.", kommentiert Wilhelm Berger, Vorstand der B+S Banksysteme AG, die Übernahme der Clinc GmbH.
Mit der Clinc App können Nutzer auf persönliche Ziele sparen und sich finanzielle Träume erfüllen. Durch den Einsatz innovativer Verfahren lernt Clinc intelligente Sparbeträge automatisch zu sparen. Innerhalb weniger Minuten können Nutzer ein vollwertiges Bankkonto eröffnen und somit die ermittelten Sparbeträge automatisiert auf die Seite legen. Das angesparte Guthaben kann im Anschluss auf Wunsch in ausgewählte Anlage-Angebote übertragen werden. Über die Banking-Plattform der Sutor Bank integriert sich Clinc in das Ökosystem von Anlage-Startups wie zum Beispiel Deposit Solutions/Zinspilot (europäisches Tages- und Festgeldportal), Growney (Robo-Advice) oder Savemate.

"Wir freuen uns, dass unser Portfolio-Unternehmen Clinc mit der Übernahme einen starken Partner für ihr weiteres Wachstum gefunden hat.", sagt Dr. Jens Pippig, Gründer und Geschäftsführer des ProSieben Sat 1. Accelerator, dessen Programm Clinc erfolgreich durchlief.

Die Gründer und Geschäftsführer der Clinc GmbH, Andreas Sohns und Julien Arnold, werden auch in Zukunft die Geschäfte des Unternehmens leiten und eng mit der Führung der B+S Banksysteme AG am Banking der Zukunft arbeiten.

- Hebung vorhandener Synergien

- Meilenstein auf dem Weg der digitalen Transformation

- B+S Banksysteme AG ermöglicht Wachstum

- Gründerteam führt weiterhin aktiv die Geschäfte

 

Über Clinc

Das Berliner Start-Up läutet mit der Clinc App das Sparen & Investieren der Zukunft ein. Der eigens entwickelte Dynamic Intelligence Algorithmus lernt, das individuelle Sparpotential auf einem verbundenen Girokonto zu erkennen und automatisch auf ein persönliches Clinc Konto zu sparen. Die Kontoeröffnung erfolgt in unter 2 Minuten und Ersparnisse sind vollumfänglich durch die Partnerbank mit bis zu 100.000 EUR abgesichert.

Die Clinc GmbH wurde 2016 von Julien Arnold und Andreas Sohns gegründet und vereint ein Experten Team aus den Bereichen Fintech, UX/Design, Machine Learning und Software Entwicklung.

Office +49 15233958727

Web www.clincapp.com

Presse Kontakt: info@clincapp.com

B+S Banksysteme AG
Die B+S Banksysteme Aktiengesellschaft (WKN 126 215, ISIN DE0001262152) erstellt und betreibt Standardsoftware-Lösungen zur Abwicklung von Finanzgeschäften bei Banken, Sparkassen und Industrieunternehmen. Mit ihren Lösungen ist B+S Marktführer im Bereich Electronic Banking in Deutschland. Innovative Lösungen für die Themen Zahlungsverkehr, Risikomanagement, Währungsmanagement und Treasury & Trading sind seit über 25 Jahren am Markt etabliert. Die Produktpalette der B+S wird sowohl als klassisches Lizenzgeschäft als auch als ASP-Modell mit Betrieb im eigenen Rechenzentrum angeboten. Zudem sind alle Produkte plattformunabhängig und haben in der Vergangenheit die Verarbeitung hoher Transaktions- und Kontenzahlen erfolgreich nachgewiesen.Ansprechpartner:
B+S Banksysteme Aktiengesellschaft
Wilhelm Berger
Vorstand
Telefon: +49 89 - 741 19 - 0
Telefax: +49 89 - 741 19 - 599












01.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
B+S Banksysteme Aktiengesellschaft

Elsenheimerstr. 45

80687 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 74119-0
Fax:
+49 (0)89 74119-599
E-Mail:
office@bs-ag.com
Internet:
www.bs-ag.com
ISIN:
DE0001262152
WKN:
126215
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




650613  01.02.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2018 - Befesa steigert Umsatz und Ergebnisse
19.02.2018 - E.On baut neuen Windpark - Auftrag ging an Vestas
19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Gewinn übertrifft Erwartungen
19.02.2018 - adesso meldet weitere Übernahme
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - FinLab-Beteiligung holt sich eine Million Dollar per Token-Verkauf
19.02.2018 - Nordex: Großauftrag aus Griechenland - Aktie an spannender Marke
19.02.2018 - 11880 Solutions: Neue Großaktionäre
19.02.2018 - WashTec: Neues aus dem Vorstand
19.02.2018 - SLM Solutions: Aktie reagiert kaum auf „Insiderverkauf”


Chartanalysen

19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!


Analystenschätzungen

19.02.2018 - Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck
19.02.2018 - Fresenius: Die Dollarschwäche wirkt sich aus
19.02.2018 - Allianz: Ein leichtes Plus
19.02.2018 - Deutsche Bank: Zweifache Hochstufung der Aktie
19.02.2018 - RWE: Innogy drückt das Kursziel
16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld


Kolumnen

19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR