DGAP-News: Munich Brand Hub AG: Ergebnis des Erwerbsangebots zur Umsetzung des Debt-to-Equity-Swaps

Nachricht vom 01.02.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Munich Brand Hub AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Zulassungsantrag

Munich Brand Hub AG: Ergebnis des Erwerbsangebots zur Umsetzung des Debt-to-Equity-Swaps
01.02.2018 / 11:02


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Munich Brand Hub AG: Ergebnis des Erwerbsangebots zur Umsetzung des Debt-to-Equity-Swaps

- Annahmequote der Anleihegläubiger liegt bei ca. 77,3 %

- Antrag auf Einbeziehung in den Freiverkehr der Börse München gestellt

- Handelsstart für Aktien der Munich Brand Hub am 2. Februar 2018 erwartet

Aschheim, 1. Februar 2018 - Die Munich Brand Hub AG mit Sitz in Aschheim gibt hiermit das Ergebnis des am 9. Januar 2018 im Bundesanzeiger veröffentlichten Erwerbsangebots bekannt, welches sie zur Umsetzung des im Insolvenzplan im Insolvenzeigenverwaltungsverfahren über das Vermögen der Laurèl GmbH vorgesehenen sogenannten "Debt-to-Equity Swaps" veröffentlicht hatte:

- Von den zum Erwerb angebotenen Stück 170.000 Aktien wurden insgesamt Stück 131.447 Aktien von ehemaligen Anleihegläubigern durch Ausübung ihres Erwerbsrechts erworben.

- Für die verbleibenden, nicht bezogenen Stück 38.553 Aktien (sogenannte Verwertungsaktien) wurden der Gesellschaft Angebote zum Erwerb zu einem Gesamtkaufpreis in Höhe von EUR 136.720,50 unterbreitet. Hinsichtlich dieser Verwertungsaktien hat Prime Capital Debt SCS, SICAV-FIS Robus Recovery Sub-Fund (der Planinvestor und Mehrheitsaktionär der Gesellschaft) sein im Insolvenzplan vorgesehenes Vorkaufsrecht ausgeübt und die Aktien zu einem Gesamtkaufpreis in Höhe von besagten EUR 136.720,50 erworben.

- Der Erlös aus dem Verkauf der Verwertungsaktien wird gemäß dem Insolvenzplan an diejenigen Anleihegläubiger ausgezahlt, die ihr Erwerbsrecht nicht ausgeübt hatten.

Die Anzahl von Stück 131.447 Aktien, die von Anleihegläubigern durch Ausübung des Erwerbsrechts bezogen wurden, bedeutet eine Annahmequote von ca. 77,3 %.

Die Gesellschaft gibt ferner bekannt, dass sie, wie im Wertpapierprospekt und Erwerbsangebot bereits angekündigt, einen Antrag auf Einbeziehung ihrer Aktien in den Freiverkehr der Börse München gestellt hat. Die Gesellschaft rechnet derzeit damit, dass die Einbeziehung der Aktien und auch die Aufnahme des Handels am 2. Februar 2018 erfolgen werden.
Kontakt:
Munich Brand Hub AG
+49 89 99888 273info@munichbrandhub.com
 
Frank Ostermair/Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 89 8896906 14frank.ostermair@better-orange.de
 












01.02.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Munich Brand Hub AG

Einsteinring 28

85609 Aschheim


Deutschland
Telefon:
089 99888-0
E-Mail:
info@munichbrandhub.com
Internet:
www.munichbrandhub.com
ISIN:
DE000A2GS6K1
WKN:
A2GS6K

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




650531  01.02.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR