DGAP-News: ElringKlinger erhält weiteren großen Serienauftrag für Leichtbauteile

Nachricht vom 30.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ElringKlinger AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

ElringKlinger erhält weiteren großen Serienauftrag für Leichtbauteile
30.01.2018 / 13:32


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ElringKlinger erhält weiteren großen Serienauftrag für Leichtbauteile

- Auftrag über Cockpitquerträger in Hybridbauweise für Premium-SUV von Byton erhalten

- Gesamtvolumen im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich, Laufzeit von sechs Jahren

- Start der Produktion im Jahr 2019 am chinesischen Standort von ElringKlinger in Suzhou

Dettingen/Erms (Deutschland), 30. Januar 2018 +++ Die ElringKlinger AG hat einen weiteren bedeutenden Auftrag für seine innovativen Leichtbau-Strukturkomponenten erhalten: Der Elektrofahrzeughersteller Byton hat für sein Premium-SUV-Modell Cockpitquerträger von ElringKlinger geordert. Eine Integration dieses Leichtbauprodukts in weitere künftige Byton-Modelle wird von beiden Vertragspartnern angestrebt. Die Entwicklungsleistungen für diesen Auftrag werden in den Technikzentren im Silicon Valley und in Süddeutschland erbracht. Ab 2019 soll dann die Produktion der Komponenten im ElringKlinger-Werk im chinesischen Suzhou erfolgen. Insgesamt umfasst der Vertrag ein Volumen im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich über eine Laufzeit von sechs Jahren.

"Mit Byton hat sich bereits der zweite innovative Anbieter von Fahrzeugen der neuen Generation für unsere Cockpitquerträger entschieden. Dies belegt den Stellenwert dieses Leichtbauteils für Kunden: Die spürbare Gewichtseinsparung sowie die flexible Anpassungsfähigkeit an die individuellen Bedürfnisse sind für die Hersteller überaus relevant", betont der Vorstandsvorsitzende der ElringKlinger AG, Dr. Stefan Wolf. "Nicht ohne Grund wurde der Cockpitquerträger als eine der ersten Interieur-Komponenten des neuen SUV-Modells vom Kunden bereits jetzt frühzeitig vergeben."

Bei der Herstellung der von ElringKlinger produzierten Cockpitquerträger wird ein innovatives Verfahren angewandt, das Metallinnenhochdruck-Umformung mit Kunst-stoffspritzguss in nur einem Prozessschritt vereint. Die dadurch entstehenden Struktur-bauteile aus Kunststoff und Metall verbinden die Vorteile beider Werkstoffe: eine hohe Form- und Maßgenauigkeit von komplexen Geometrien mit minimalen Toleranzen und eine beachtliche Strukturfestigkeit im Crashfall. Gleichzeitig können deutliche Gewichtsvorteile gegenüber konventionellen Metallvarianten realisiert werden.

ElringKlinger arbeitet seit über 15 Jahren an der Substitution von Metall durch Kunststoff und hat sich wesentliches Material- und Produktions-Know-how in diesem Bereich erarbeitet. Strukturbauteile aus Polymer-Metall-Hybriden stellt der Konzern bereits seit 2015 an den Standorten in Leamington (Kanada) und Suzhou (China) sowie seit Mitte 2017 in Fremont (USA) in Serie her. Dieser neuerliche Auftrag stellt einen weiteren Schritt in der erfolgreichen Umsetzung der Leichtbau-Strategie dar.

Weitere Informationen erhalten Sie von:
ElringKlinger AG
Dr. Jens Winter
Investor Relations / Corporate PR
Max-Eyth-Straße 2
D-72581 Dettingen/Erms
Fon: +49 7123 724-88335
Fax: +49 7123 724-85 8335
E-Mail: jens.winter@elringklinger.com

Über die ElringKlinger AG
Als Automobilzulieferer ist ElringKlinger ein verlässlicher Partner für die Hersteller, um die Mobilität der Zukunft zu gestalten. Ob optimierter Verbrennungsmotor, leistungsfähiger Hybridmotor oder umweltfreundliche Batterie- und Brennstoffzellentechnologie - ElringKlinger bietet für alle Antriebsarten innovative Lösungen. Unsere Leichtbaukonzepte reduzieren das Fahrzeuggewicht, wodurch sich entweder bei Verbrennungsmotoren der Kraftstoffverbrauch samt CO2-Ausstoß verringert oder bei alternativen Antrieben die Reichweite erhöht. Für die immer komplexeren Verbrennungsmotoren entwickelt der Konzern sein Leistungsspektrum rund um Dichtungen kontinuierlich weiter, um stets den höchsten Anforderungen gerecht zu werden. Lösungen der thermischen und akustischen Abschirmtechnik runden das Angebot ab. Produkte aus dem Hochleistungskunststoff PTFE - auch für Branchen außerhalb der Automobilindustrie - ergänzen das Portfolio. Insgesamt engagieren sich innerhalb des ElringKlinger-Konzerns über 9.300 Menschen an 49 Standorten weltweit.












30.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
ElringKlinger AG

Max-Eyth-Straße 2

72581 Dettingen/Erms


Deutschland
Telefon:
071 23 / 724-0
Fax:
071 23 / 724-9006
E-Mail:
jens.winter@elringklinger.com
Internet:
www.elringklinger.de
ISIN:
DE0007856023
WKN:
785602
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




649609  30.01.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - Deutsche Telekom: Höttges bleibt Vorstandschef, Dannenfeldt geht
21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - mic: Fast 100 Prozent sind möglich
21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR