DGAP-News: True Leaf schliesst Erwerb des 40 Acres grossen Standortes für die Cannabisproduktion ab

Nachricht vom 30.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: True Leaf Medicine International Ltd. / Schlagwort(e): Ankauf/Zwischenbericht

True Leaf schliesst Erwerb des 40 Acres grossen Standortes für die Cannabisproduktion ab
30.01.2018 / 13:10


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
True Leaf schliesst Erwerb des 40 Acres grossen Standortes für die Cannabisproduktion abBauplan für Phase 1 beinhaltet eine 25.000 Quadratfuss grosse Hydrokulturanlage für die Produktion von medizinischem Cannabis in Lumby, BCVERNON, BC, KANADA - (30. Januar 2018) - True Leaf Medicine International Ltd. ("True Leaf") (CSE: MJ) (FWB: TLA) (OTCQB: TRLFF), das "Quality of Life"-Cannabisunternehmen für Menschen und Haustiere, hat über seine hundertprozentige Tochter True Leaf Medicine Inc. den Erwerb des 40 Acres großen Grundstückes, das seine Anlage in Lumby (BC) umgibt, abgeschlossen.

Der Erwerb wurde am 19. Januar 2018 für insgesamt 3,3 Millionen CAD vollzogen.

True hat, wie zuvor bekannt gegeben wurde, ein Angebot gemäß Regulation A+ im Wert von 10 Millionen $ außerhalb von Kanada sowie eine gleichzeitige nicht vermittelte Privatplatzierung in Höhe von 4 Millionen $ mit ausschließlich kanadischen Anlegern abgeschlossen. True Leaf ist das erste in Kanada notierte Unternehmen, das ein erfolgreiches Angebot gemäß Regulation A+ durchgeführt hat.

Das Unternehmen verwendete einen Teil des Erlöses aus den Angeboten für den Erwerb des Grundstückes in Lumby. Die weiteren Erlöse aus den zwei Angeboten werden für den Bau und die Personalbeschaffung für die erste Phase der Anlage von True Leaf sowie als Betriebskapital für das bestehende Geschäft von True Leaf Pet verwendet.

Der Antrag von True Leaf auf die Erteilung einer Lizenz für die Produktion und den Vertrieb von Cannabis gemäß den Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations (ACMPR) von Health Canada hat die Sicherheitsüberprüfungsphase absolviert und dem Unternehmen wurde die Genehmigung zur Errichtung einer Produktionsanlage erteilt. True Leaf hat zurzeit keine Lizenz für die Produktion von Cannabis.

True Leaf geht davon aus, dass Phase 1 - die Errichtung einer Hydrokulturanlage mit 16.000 Quadratfuß Anbaufläche und eines 9.000 Quadratfuß großen Gebäudes für Büroräume, eine Extraktionsanlage sowie Labor- und Verpackungsbereiche - bis Ende Sommer 2018 abgeschlossen wird, wobei die erste Ernte für den Herbst 2018 erwartet wird. True Leafs erster Ernteertrag muss eine Prüfung durch Health Canada bestehen, damit dem Unternehmen eine Lizenz für den Anbau von medizinischem Cannabis erteilt werden kann.

Anlässlich dieses jüngsten Meilensteins bemerkte CEO Darcy Bomford: "Das Unternehmen freut sich über den Abschluss der zwei Angebote und den Erwerb des Grundstückes. Wir können nun unser Ziel verfolgen: den Anbau des, wie wir hoffen, weltweit hochwertigsten medizinischen Cannabis."

True Leaf plant, sich zu einem der wichtigsten Arbeitgeber in Lumby zu entwickeln. Lumby ist eine Gemeinde mit 1.700 Einwohnern im nordöstlichen Bereich des Okanagan Valley im Süden von British Columbia, deren Wirtschaft vor allem von der Holzwirtschaft abhängt.

Über True Leaf

True Leaf wurde 2013 gegründet und umfasst zwei wesentliche operative Geschäftsbereiche: True Leaf Medicine Inc. und True Leaf Pet Inc. Das Ziel des Unternehmens ist die Versorgung mit von den Bundesbehörden genehmigten, sicheren und wirksamen Cannabisprodukten, die in Kanada und den Vereinigten Staaten verkauft werden sollen. True Leaf Medicine Inc. wurde im Juli 2013 mit dem Ziel gegründet, ein zugelassener Produzent von medizinischem Cannabis für den kanadischen Markt zu werden. True Leaf Medicine Inc. wurde von der kanadischen Gesundheitsbehörde Health Canada die Genehmigung für den Bau seiner Aufzuchtanlage erteilt, welche bei Fertigstellung einer Sicherheitsüberprüfung durch Health Canada unterzogen wird, damit die Zulassung zur Aufzucht, Herstellung und Verbreitung von Cannabisprodukten erteilt werden kann. True Leaf verfügt derzeit nicht über eine Lizenz zur Produktion von Cannabis.

True Leaf Pet Inc. wurde 2015 gegründet und vertreibt sichere Haustierprodukte auf Hanfbasis. Das Unternehmen hat das True Hemp(TM)-Nahrungsergänzungsmittelsortiment für Haustiere in Kanada, den Vereinigten Staaten und Europa eingeführt und hat damit als eines der ersten Unternehmen die weltweite Vermarktung einer Haustierproduktlinie auf Hanfbasis erreicht. Die True Hemp(TM)-Produkte in Nordamerika enthalten kein CBD und THC und sind damit die ersten landesweit legalen Produkte, die in Kanada und den USA vertrieben werden.

www.trueleaf.com

Ansprechpartner für Medien:

Paul Sullivan
Director, Public RelationsPaul@trueleaf.com
Tel: 604-685-4742
Mobil: 604-603-7358

Ansprechpartner für Anleger:

Kevin Bottomley (Kanada)
Director and Corporate RelationsKevin@trueleaf.com
Mobil: 778-389-9933

Tirth Patel (USA)
Edison Advisorstpatel@edisongroup.com
Tel: 646-653-7035

Folgen Sie True Leaf:trueleaf.comtwitter.com/trueleafpetfacebook.com/trueleafmedicineinstagram.com/trueleafpet

Hinweise zur SEC
Eine Emissionserklärung (Offering Statement) für das in dieser Pressemeldung beschriebene Wertpapierangebot wurde bei der SEC eingereicht. Die SEC hat diese Emissionserklärung genehmigt, was bedeutet, dass wir die in der Emissionserklärung beschriebenen Wertpapiere verkaufen dürfen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die SEC den Sachverhalt bzw. die Genauigkeit oder Vollständigkeit der in der Emissionserklärung enthaltenen Informationen genehmigt oder geprüft hat. Den Emissionsprospekt, der Teil der Emissionserklärung ist, erhalten Sie HIER.

Zukunftsgerichtete Informationen:

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Hierin soll mit der Verwendung der Wörter "erwarten", "fortsetzen", "schätzen", "rechnen mit", "dürfen", "werden", "prognostizieren", "sollten", "glauben" und ähnlicher Ausdrücke zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich gemacht werden. True Leaf ist zwar der Ansicht, dass die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrundeliegenden Erwartungen und Annahmen angemessen sind; diese sollten jedoch nicht als verlässlich betrachtet werden, da das Unternehmen nicht gewährleisten kann, dass sie sich als richtig erweisen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse und Gegebenheiten und sind daher grundsätzlich inhärenten Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten lediglich zum Datum dieser Pressemeldung. Die eigentlichen Ergebnisse könnten aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den aktuellen Erwartungen abweichen. Die verschiedenen Risikofaktoren werden in der laufenden Berichtserstattung von True Leaf beschrieben, die unter dem Unternehmensprofil auf www.sedar.com einsehbar ist. Das Unternehmen kann diese Informationen jederzeit freiwillig aktualisieren, ist dazu jedoch nicht verpflichtet.

Risiken in Verbindung mit einer Investition in True Leaf

Eine Investition in True Leaf ist mit hohen Risiken verbunden, u.a. die Ermangelung einer Börsenzulassung seiner Wertpapiere in den Vereinigten Staaten sowie andere übliche Risiken in Verbindung mit Investitionen gemäß Regulation A+ wie eine geringe Marktkapitalisierung und ein geringer Streubesitz, zwei Faktoren, die sich auf die Liquidität dieser Investition auswirken könnten. Ferner besteht die Möglichkeit, dass kanadische Anleger die im Rahmen des zeitgleichen Angebots gezeichneten Wertpapiere nicht verkaufen können. Das Unternehmen kann den Erfolg seiner Produkte bzw. seiner Lizenzierung- oder Marketingbemühungen nicht zusichern. Es besteht daher das Risiko, dass Anleger ihre Investition in True Leaf ganz oder teilweise verlieren. True Leaf hat keine Lizenz für die Produktion von Cannabis. Cannabis, Marihuana und sämtliche Produkte, die THC und CBD enthalten, sind trotz anderslautender Gesetze in mehreren US-Bundesstaaten illegal in den Vereinigten Staaten von Amerika. Ferner ist die Beförderung solcher Produkte über die Staaten- oder Landesgrenzen hinweg ebenso wie die Überweisung oder Einzahlung von Erlösen aus dem Verkauf solcher Produkte über staatlich zugelassene Finanzinstitute weiterhin ein Verstoß gegen die Bundesgesetze der Vereinigten Staaten. Es kann dementsprechend nicht gewährleistet werden, dass True Leaf von Health Canada eine Lizenz für die Produktion von Cannabis erhalten wird. Selbst wenn dem Unternehmen eine solche Lizenz erteilt wird, gibt es keine Gewissheit, dass das Unternehmen seine Produkte für den Vertrieb in die Vereinigten Staaten importieren kann oder dass es die Einnahmen aus solchen Verkäufen an die Teilnehmer an diesem Angebot zurückführen kann.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!












30.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
True Leaf Medicine International Ltd.

32 - 100 Kalamalka Lake Road

V1T 9 G1 Vernon (BC)


Kanada
Telefon:
+17783899933
E-Mail:
kevin@trueleaf.com
Internet:
www.trueleaf.com
ISIN:
CA89785C1077, CA89785C1077
WKN:
, A0Q3EE
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart; Canadian Venture Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




649433  30.01.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2018 - Safedroid: ICO beim Wirecard-Partner
18.02.2018 - Adler Real Estate will Wohnungsportfolio ausbauen
16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR