DGAP-Adhoc: ad pepper media International N.V.: Jahresumsatz erstmals über EUR 75 Mio. bei einem Rekord-EBITDA von EUR 2,2 Mio.

Nachricht vom 24.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: ad pepper media International N.V. / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis

ad pepper media International N.V.: Jahresumsatz erstmals über EUR 75 Mio. bei einem Rekord-EBITDA von EUR 2,2 Mio.
24.01.2018 / 10:32 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

ad pepper media International N.V.: Jahresumsatz erstmals über EUR 75 Mio. bei einem Rekord-EBITDA von EUR 2,2 Mio.Nürnberg, Amsterdam, 24. Januar 2018 - ad pepper media International N.V. hat nach Vorlage vorläufiger und ungeprüfter Ergebnisse das abgelaufene Geschäftsjahr mit einem Umsatz von TEUR 75.563 abgeschlossen, (2016: TEUR 61.164), was einem Anstieg von 23,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr und dem höchsten Wert seit Gründung der Gesellschaft entspricht.

Alle drei operativen Segmente befinden sich auf Rekordniveau: Das höchste prozentuale Umsatzwachstum verzeichnete das Segment ad agents. Hier lag das Plus bei 44,5 Prozent auf TEUR 17.354 (2016: TEUR 12.007). Sehr dynamisch entwickelte sich auch ad pepper. Das Umsatzplus dieses Segmentes betrug 29,5 Prozent auf TEUR 6.810 (2016: TEUR 5.258). Wesentlicher Wachstumstreiber war ebenfalls Webgains, das umsatzseitig größte Segment, welches um 17,1 Prozent auf TEUR 51.399 wuchs (2016: TEUR 43.894); bereinigt um Währungseffekte betrug das Wachstum 22,8 Prozent.
Die Bruttomarge stieg gruppenweit um 14,0 Prozent auf TEUR 18.348 (2016: TEUR 16.088); währungsbereinigt lag das Bruttomargenplus bei 16,9 Prozent. Somit konnte trotz steigender operativer Kosten, die im Wesentlichen mit Investitionen im Webgains und ad agents Segment einhergehen, mit einem EBITDA von TEUR 2.209 im Geschäftsjahr 2017 das beste operative Ergebnis seit Bestehen der Gesellschaft erzielt werden. Das Segment-EBITDA von Webgains betrug dabei TEUR 1.308 (2016: TEUR 1.540), das Segment ad agents konnte sein EBITDA um TEUR 100 auf TEUR 1.258 steigern (2016: TEUR 1.158) und das Segment ad pepper verdoppelte sein EBITDA auf TEUR 973 (2016: TEUR 485).

Die liquiden Mittel (einschließlich Wertpapierbeständen zum beizulegenden Zeitwert) stiegen deutlich auf TEUR 22.702 (31. Dezember 2016: TEUR 19.593). Es ist damit der höchste Stand an liquiden Mitteln seit dem Jahre 2010. Bankverbindlichkeiten bestehen weiterhin nicht.

CEO Jens Körner sagt: "Wir haben einen guten Jahres-Endspurt hingelegt, mit einem EBITDA allein im vierten Quartal von TEUR 1.255. Im Jahr 2017 sind wir somit erneut profitabel gewachsen und haben unsere Jahresprognose deutlich übertroffen. Im laufenden Jahr liegt unser Fokus erneut auf Wachstum und weiteren Investitionen, um unseren Marktanteil weiter auszubauen und uns mittelstristig der EUR 100 Mio. Marke beim Umsatz zu nähern."

Der Bericht für das Geschäftsjahr 2017 wird am 28. März 2018 veröffentlicht.

Kennzahlen (vorläufig und ungeprüft) 2017 gegenüber 2016:

 
 
2017
2016
Abw. in %
Umsatz
TEUR
75.563
61.164
23,5
Bruttomarge
TEUR
18.348
16.088
14,0
EBITDA
TEUR
2.209
1.748
26,4
EBIT
TEUR
1.818
1.608
13,1
EBT
TEUR
1.801
1.691
6,5
Liquide Mittel*
TEUR
22.702
19.593
15,9
Eigenkapital
TEUR
16.517
14.979
10,3

 

*einschließlich Wertpapierbestände zum beizulegenden Zeitwert

Für nähere Informationen:
Dr. Jens Körner (CEO)
ad pepper media International N.V.
Tel.: +49 (0) 911 929057-0
Fax: +49 (0) 911 929057-157
Email: ir@adpepper.com








24.01.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
ad pepper media International N.V.

Frankenstrasse 150 C

90461 Nürnberg


Deutschland
Telefon:
+49 911 9290570
Fax:
+49 911 929057-157
E-Mail:
ir@adpepper.com
Internet:
www.adpeppergroup.com
ISIN:
NL0000238145
WKN:
940883
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



648007  24.01.2018 CET/CEST








(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2018 - Linde will 7 Euro Dividende je Aktie zahlen
19.02.2018 - Siemens: Börsengang nimmt Form an
19.02.2018 - TLG Immobilien kauft Bürohaus in Eschborn
19.02.2018 - KAP Beteiligung steigert Umsatz und Gewinn
19.02.2018 - Consus: Finanzvorstand verstorben
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Befesa steigert Umsatz und Ergebnisse
19.02.2018 - E.On baut neuen Windpark - Auftrag ging an Vestas
19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Gewinn übertrifft Erwartungen
19.02.2018 - adesso meldet weitere Übernahme


Chartanalysen

19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!


Analystenschätzungen

19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating
19.02.2018 - Klassik Radio: Coverage startet – Starke Kursentwicklung
19.02.2018 - Infineon: Weiteres Aufwärtspotenzial
19.02.2018 - QSC: Keine Sorge vor den Zahlen
19.02.2018 - Dialog Semiconductor: Intakte Situation
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus
19.02.2018 - Daimler: Kurs gerät nach US-Meldung unter Druck
19.02.2018 - Vossloh: Kursziel gerät stark unter Druck
19.02.2018 - Fresenius: Die Dollarschwäche wirkt sich aus
19.02.2018 - Allianz: Ein leichtes Plus


Kolumnen

19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR