DGAP-News: Elanix Biotechnologies AG benennt Baader Bank AG als Designated Sponsor und goetzpartners securities Limited als Corporate Broker

Nachricht vom 23.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Elanix Biotechnologies AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Elanix Biotechnologies AG benennt Baader Bank AG als Designated Sponsor und goetzpartners securities Limited als Corporate Broker
23.01.2018 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

PRESSEMITTEILUNG

Elanix Biotechnologies AG benennt Baader Bank AG als Designated Sponsor und goetzpartners securities Limited als Corporate BrokerBerlin, 23. Januar 2018 -- Elanix Biotechnologies AG (FRA: ELN), ein Entwickler von Produkten zur Geweberegeneration und Spezialkosmetika im dermatologischen und gynäkologischen Bereich, gab heute bekannt, die Baader Bank Aktiengesellschaft als neuen Designated Sponsor und die unabhängige Beratungsfirma goetzpartners securities Limited für das Corporate Broking gewonnen zu haben.

Die Baader Bank stellt verbindliche Geld- und Briefkurse und sorgt so als Designated Sponsor für die nötige Liquidität im Handel der Elanix-Aktien an der Frankfurter Börse. goetzpartners wird Financial Advisor von Elanix in Fragen des Corporate Broking und wird die Kapitalmarktstrategie der Gesellschaft unterstützen.

"Baader Bank ist ein Market Maker an der Frankfurter Wertpapier Börse und Broker für die DACH-Region, und goetzpartners verfügt über ein starkes, gut etabliertes und spezialisiertes Netzwerk an Investoren. Mit den neuen Partnern erweitert Elanix seine Marktpräsenz und den Zugang zum Investoren-Netzwerk. Wir sind stolz auf unsere Zusammenarbeit mit diesen anerkannten Finanzunternehmen", so Tomas Svoboda, CEO von Elanix Biotechnologies.

Die Baader Bank AG ist eine der führenden Investmentbanken im deutschsprachigen Raum. Als familiengeführte Vollbank mit Sitz in Unterschleißheim bei München und 450 Mitarbeitern ist sie in den Geschäftsfeldern Market Making, Capital Markets, Multi Asset Brokerage, Asset Management Services, Banking Services und Research aktiv.Weitere Informationen finden Sie unter www.baaderbank.de

goetzpartners securities Limited ist eine führende pan-europäische Investment Bank mit Sitz in St Pancras Square, London, und Fokus auf den Life-Science Sektor. Als Corporate Broking Dienstleister bietet goetzpartners securities Limited direkten Zugang zu institutionellen Investoren und kann dabei auf langjährige Beziehungen im Kapitalmarkt zurück greifen. Sie ist Teil der goetzparners Group, einem führenden unabhängigen Beratungsunternehmen mit 350 Beratern in 14 Büros und 11 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.goetzpartnerssecurities.com/

Elanix Biotechnologies AG (Frankfurt: ELN) entwickelt und kommerzialisiert Produkte zur Geweberegeneration für die akute Wundversorgung, für dermatologische und gynäkologische Anwendungen und bietet Dienstleistungen rund um Zelltechnologien an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 in der Schweiz aus der Universitätsklinik Lausanne (CHUV) heraus gegründet, um eine patentierte Vorläuferzelltechnologie zu kommerzialisieren. Vorläuferzellen sind vollständig differenzierte, aber immunologisch neutrale Zellen, die sehr potente Induktoren für Gewebewachstum und -heilung sind. Elanix ist im Besitz GMPzertifizierter Master- und Working-Zellbanken mit riesigen Mengen an Zellen.

Elanix hat seinen Hauptsitz in Berlin, Deutschland mit Niederlassungen in Wiesbaden, Deutschland und Nyon, Schweiz. Elanix ist an der Frankfurter Börse unter dem Symbol ELN.F notiert. Weitere Informationen und Neuigkeiten finden Sie unter www.elanixbiotechnologies.com.
Pressekontakte:

Elanix Biotechnologies AG
Halsin Partners
Magdalena Onyszkiewicz
Mike Sinclair
Tel: +41 78 667 36 50
Tel: +44 (0)20 7318 2955
investor.relations@elanix-bt.com
msinclair@halsin.com

 

goetzpartners securities Limited
Martin Brunninger
Tel: +44 (0)20 3859 7725
martin.brunninger@goetzpartners.com

Baader Bank AG
Katharina Beyersdorfer
Tel: +49 89 5150 1832katharina.beyersdorfer@baaderbank.de

Haftungsausschluss / Zukunftsgerichtete Aussagen:
Diese Veröffentlichung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen zum Unternehmen und seinen Geschäften enthalten. Solche Aussagen beinhalten gewisse Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Ergebnisse, die Finanzlage, die Wertentwicklung und der Erfolg des Unternehmens in der Realität erheblich von dem unterscheiden, was durch eine solche Aussage zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurde. Der Leser sollte diesen Aussagen daher nicht übermäßig vertrauen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheidungen. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, solche vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.












23.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Elanix Biotechnologies AG

Kurfürstendamm 32

10719 Berlin


Deutschland
ISIN:
DE000A0WMJQ4
WKN:
A0WMJQ
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




647557  23.01.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR