DGAP-News: PANTALEON Entertainment AG veröffentlicht vorläufige Konzernzahlen 2015 - Erwartungen deutlich übertroffen

Nachricht vom 09.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PANTALEON Entertainment AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

PANTALEON Entertainment AG veröffentlicht vorläufige Konzernzahlen 2015 - Erwartungen deutlich übertroffen
09.05.2016 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
PANTALEON Entertainment AG veröffentlicht vorläufige Konzernzahlen 2015 - Erwartungen deutlich übertroffen
- Erträge aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit auf 20,3 Mio. Euro um 156 Prozent gesteigert (Vorjahr: 7,9 Mio. Euro)
- Operativer Break-even trotz hoher Investitionen in PANTAFLIX
- Nächste Wachstumsstufe durch Launch von PANTAFLIX im Sommer 2016
Kronberg im Taunus, 09.05.2016 - Die PANTALEON Entertainment AG (XETRA: PAL, ISIN: DE000A12UPJ7) hat nach vorläufigen Zahlen im Geschäftsjahr 2015 mit einem massiven Ertragswachstum die eigenen Erwartungen deutlich übertroffen und konnte das Geschäftsjahr trotz hoher Aufbaukosten für PANTAFLIX mit einem operativen Gewinn abschließen. Die Erträge aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit konnten im Geschäftsjahr 2015 deutlich um 156 Prozent auf 20,3 Mio. Euro gegenüber 7,9 Mio. Euro im Vorjahr gesteigert werden. Mit einem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (adjusted EBT) in Höhe von 0,1 Mio. Euro gegenüber -0,3 Mio. Euro im Vorjahr erzielte das Unternehmen einen operativen Gewinn.
Erstmals für das Geschäftsjahr 2015 wird die PANTALEON Entertainment AG einen geprüften Konzernabschluss vorlegen, der die Aktivitäten aller Tochtergesellschaften konsolidiert. Zudem werden die abgedrehten Produktionen der PANTALEON ab dem Geschäftsjahr 2015 im Anlagevermögen ausgewiesen und direkt größtenteils abgeschrieben, um den tatsächlichen Geschäftsverlauf im Bereich Produktion transparenter abzubilden. Das vorläufig ermittelte operative Ergebnis des Konzerns vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) liegt daher bei einem Gewinn in Höhe von 8,8 Mio. Euro und ist mit dem Vorjahresergebnis mit einem EBITDA-Verlust in Höhe von -0,3 Mio. Euro im Gesamtjahr 2014 nur eingeschränkt vergleichbar.
"Wir können mit dem bisher Erreichten sehr zufrieden sein. Aber wir stehen erst am Anfang einer spannenden Reise", erklärt Dan Maag, Vorstand der PANTALEON Entertainment AG. "Der Start in das Geschäftsjahr 2016 war von zahlreichen positiven Entwicklungen geprägt. Mit dem Launch von PANTAFLIX im Sommer sind wir nun kurz davor, die nächste Wachstumsstufe zu starten."
Die testierten finalen Zahlen werden im Rahmen des Geschäftsberichts 2015 zum 17. Juni 2016 auf der Internetseite der Gesellschaft unter group.pantaleonentertainment.com im Bereich Investor Relations veröffentlicht.
Über die PANTALEON Entertainment AG:
Die PANTALEON Entertainment AG ist ein Medienunternehmen mit starker Fokussierung auf den Bereich Kino. Kern der Geschäftstätigkeit der PANTALEON Entertainment AG und ihrer Tochtergesellschaften bildet die Entwicklung und Herstellung von Kinofilmen sowie die Verwertung der daraus entstehenden Rechte, die in der Regel über weltweit führende Filmverleiher national und international über viele Stufen der Verwertungskette vermarktet werden. Die Basis der PANTALEON Gruppe wurde 2009 mit der Gründung der PANTALEON Entertainment GmbH in Berlin geschaffen. 2016 gehört PANTALEON zu den führenden deutschen Produktionsunternehmen für Kinofilme und innovative Unterhaltungsformate. Der Konzern hat seinen Sitz in Kronberg im Taunus. An den Standorten der Gruppe in Berlin, München und Frankfurt am Main entstehen Kinofilme, die mit Beständigkeit zu den erfolgreichsten nationalen Produktionen des jeweiligen Jahres zählen. 2016 startet PANTALEON mit dem globalen roll-out ihrer innovativen cloud-basierten Video-on-Demand (VoD) Plattform "PANTAFLIX". Weitere Informationen erhalten Sie unter group.pantaleonentertainment.com.
Kontakt:
PANTALEON Entertainment AG
Katharinenstraße 4
D-61476 Kronberg im Taunus
Tel.:+49 6173 3945095
Fax: +49 6173 3945097
E-Mail: ir@pantaleongroup.com
Investor Relations Kontakt:
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Freihamer Strasse 2
D-82166 Gräfelfing/München
Tel.:+49 89 89827227
E-Mail: sh@crossalliance.com
Disclaimer:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren. Im Rahmen der Privatplatzierung werden nur ausgewählte Investoren angesprochen die insbesondere keine US Personen im Sinne des US Securities Act von 1933 sind. Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der PANTALEON Entertainment AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die PANTALEON Entertainment AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.








09.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

461395  09.05.2016 




PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

13.12.2017 - Süss Microtec: Auftragslage besser als erwartet
13.12.2017 - CompuGroup Medical: Gewinnwarnung für 2017
13.12.2017 - Deutsche Rohstoff: Deutlicher Förderanstieg bei Salt Creek
13.12.2017 - artec technologies meldet Neukunden für Cloud-Dienst
13.12.2017 - Steinhoff: Großaktionär kritisiert Unternehmen heftig
13.12.2017 - innogy Aktie stürzt ab - was ist hier los?
13.12.2017 - Phoenix Solar: Insolvenz angemeldet
13.12.2017 - Ferratum: Kooperation mit Thomas Cook - Aktie deutlich im Plus
13.12.2017 - Lufthansa: Die Übernahme ist geplatzt
13.12.2017 - Steinhoff: Anlegerschützer befürchtet gravierende Folgen aus dem Skandal


Chartanalysen

13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!
12.12.2017 - Staramba Aktie: Kaufsignale winken!
12.12.2017 - Viscom Aktie: Ausbruch in Richtung Allzeithoch voraus?
11.12.2017 - Commerzbank Aktie: Das sieht sehr gut aus, aber…
11.12.2017 - Steinhoff Aktie: Ein paar Daten für Trader
11.12.2017 - Evotec Aktie: Steht der Ausbruch bevor? Aktuelle News!
11.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Crash vorbei?
08.12.2017 - Zeal Network Aktie: Trendwende nach der Baisse in Sicht?


Analystenschätzungen

13.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: Neue Kaufempfehlung
13.12.2017 - Commerzbank und Deutsche Bank: Daumen runter für die Bankaktien
13.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Anleger gehen im Fall Apple vom „worst case” aus
13.12.2017 - FinTech Group: Aktie bekommt Kaufempfehlung
13.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Kaufempfehlung und Kaufsignal?
13.12.2017 - Wirecard Aktie: Das sagen Experten zum neuen Ausblick
12.12.2017 - E.On Aktie: Dreht der Trend jetzt nach oben?
12.12.2017 - Morphosys Aktie: Bildet sich hier ein Top?
12.12.2017 - SGL Carbon Aktie massiv im Plus: Was ist hier los?
12.12.2017 - ProSiebenSat.1 Aktie: besonders attraktives Profil


Kolumnen

13.12.2017 - Euro Stoxx 50: Siebzehn Jahr – Sprödes Haar - Donner & Reuschel Kolumne
13.12.2017 - FOMC-Zinsentscheid im Fokus der Märkte - National-Bank Kolumne
13.12.2017 - Schwellenländerbörsen erzielen im November 2017 eine Underperformance - Commerzbank Kolumne
13.12.2017 - DAX: Widerstand versperrt Weg nach oben - UBS Kolumne
13.12.2017 - SAP Aktie: Nächster Anlauf auf 100,00-Euro-Marke könnte bevorstehen - UBS Kolumne
13.12.2017 - Zinsen „rauf“ - Steuerreform stockt - Donner & Reuschel Kolumne
12.12.2017 - Finanzmarktexperten blicken optimistisch ins Jahr 2018 - Nord LB Kolumne
12.12.2017 - Platin zu Gold – eine Preislücke, die geschlossen wird? - Commerzbank Kolumne
12.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Jahreshoch noch möglich - UBS Kolumne
12.12.2017 - DAX: Rückfall in die Trading-Range - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR