DGAP-News: Cannabis Wheaton Income Corp.: Cannabis Wheaton Income Corp. startet KoLab Project

Nachricht vom 15.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Cannabis Wheaton Income Corp. / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Markteinführung

Cannabis Wheaton Income Corp.: Cannabis Wheaton Income Corp. startet KoLab Project
15.01.2018 / 06:25


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Cannabis Wheaton Income Corp. startet KoLab ProjectVancouver, British Columbia, 15. Januar 2018 - Cannabis Wheaton Income Corp. (d/b/a Wheaton Income) (TSX VENTURE:CBW) ("Wheaton Income" oder das "Unternehmen") ist begeistert, das KoLab Project Inc. ("KoLab Project") (ehemals RockGarden Medicinals (2014) Inc.) zu starten. Nach Erhalt der notwendigen behördlichen Genehmigungen wird KoLab Project Patienten mit Berechtigung für medizinisches Cannabis eine exklusive monatliche Abonnement-Plattform bieten. Die Zielsetzung von KoLab Project ist, die Patientenerfahrung für Kanadier zu überdenken, die gemäß der Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations (Zugangsbestimmungen für medizinisches Cannabis) registriert sind.

KoLab Project wird mit den besten und aussichtsreichsten Anbaubetrieben, lizenzierten Produzenten, Urhebern und Künstlern zusammenarbeiten, um ein einzigartiges monatliches Erlebnis für kanadische Patienten zu arrangieren. KoLab Projekt wird eine breite Palette an Cannabis durch Wheatons beispielloses Branchennetzwerk beziehen und Patienten Zugang zu gut sortiertem Cannabis bieten, das von ausgewählten lizenzierten Produzenten und anerkannten Gastanbaubetrieben weltweit angebaut wird.

Andrew Rock, Chief Operating Officer von KoLab Project, sagte: Wir sind begeistert, diese Initiative nicht nur für uns zu beginnen, sondern auch für Patienten in ganz Kanada. Wir glauben, dass die sich ausdehnende und geschäftiger werdende Branche eine Menge Lärm und Auswahl erzeugen wird, was für den Verbraucher entmutigend sein wird, sich darin zurechtzufinden. Unser Ziel ist, diese Beziehung durch die Fokussierung auf Qualität, Innovation und Zusammenarbeit innerhalb unserer Netzwerke zu vereinfachen, um einzigartige monatliche Erlebnisse für kanadische Patienten zu arrangieren. Wir freuen und darauf, mit einer Vielzahl von Kooperationspartnern aus verschiedenen Branchen zusammenzuarbeiten, um dies zu einem Projekt aufzubauen, das Wert ausstrahlt und diesen Wert jedem Beteiligten zukommen lässt. Unser Ziel ist nicht nur der einzige lizenzierte Produzent unserer Patienten zu sein, sondern auch ihr bevorzugter!"

Ian Rapsey, Chief Creative Officer von Wheaton Income, sagte: "Da sich die Branche auf den Freizeitgebrauch von Cannabis durch Erwachsene zubewegt, wird viel Bandbreite für das Ausmaß aufgewendet und es würde so aussehen, dass es einige Geschichten weniger gibt über Innovation und die Ausreizung des Potenzials in der Branche. Das Wheaton-Team konzentriert sich auf den Umfang und die Leistungsbereitschaft im Sommer 2018. Ferner liegt unser Schwerpunkt darauf, diese Strategien zusammenzufügen, indem wir uns anstrengen, zu denken und neue Sachen ausprobieren, die diese Branche auf unerwartete und erfreuliche Art und Weise voranbringen. Dies ist, was unsere Anlage in Carlton Place so attraktiv macht. Obwohl sie nicht sehr groß ist, so überläuft sie mit der Möglichkeit, in der Branche etwas anderes zu machen. KoLab Project wird ein Zentrum für Innovation, ein Sandkasten für Kooperation und eine Marke sein, die eine Maßstab dafür sein wird, was innerhalb der Branche möglich ist."

Im Namen des Board

Chuck Rifici
Chairman & CEO

Über Wheaton Income Corp. (TSX VENTURE: CBW)

Wheaton Income ist eine Unternehmergemeinschaft mit Leidenschaft an der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Cannabis-Branche. Unser Auftrag besteht in der Förderung des Realwachstums unserer Beteiligungspartner, indem wir sie finanziell unterstützen und unsere kollektiven Branchenerfahrungen mit ihnen teilen. Unsere Partner haben alle verschiedene Visionen, Stimmen sowie Markenwerte und teilen alle ein gemeinsames Ziel - den Aufbau einer Weltklasse-Branche basierend auf Ethik, Vielfalt, Qualität und Innovation.Über KoLab Project

KoLab Project ist Wheatons vollständig in Unternehmensbesitz befindliche Tochtergesellschaft und sie ist gemäß Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations für den Anbau von Cannabis lizenziert. KoLab Project wird ein einzigartiges Patientenerlebnis bieten, das auf Monatsbasis für die Zusammenarbeit mit den besten und aussichtsreichsten Anbaubetrieben, lizenzierten Produzenten, Urhebern und Künstlern eingerichtet sein wird. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.KoLabProject.com.Bleiben Sie mit uns in Verbindung:
Für weitere Informationen über Investitionen in Cannabis Wheaton besuchen Sie bitte http://www. wheatonincome.com oder kontaktieren unser Investor Relations Team über die Rufnummer 800.980.1314 oder IR@wheatonincome.com. Folgen Sie uns auf Twitter @WheatonIncome.

Medienkontakt:
Sarah Bain, VP External Affairs
Email: sarah@cannabiswheaton.com
Tel.: 613.230.5869

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.












15.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



645249  15.01.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR