DGAP-News: Harte Gold Corporation gibt Abschluss des Bohrprogramms 2017 bekannt und gibt ein Explorations-Update für die neu entdeckte Zone mit Goldvererzung - K7 Zone

Nachricht vom 08.01.2018 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Harte Gold Corporation / Schlagwort(e): Research Update/Bohrergebnis

Harte Gold Corporation gibt Abschluss des Bohrprogramms 2017 bekannt und gibt ein Explorations-Update für die neu entdeckte Zone mit Goldvererzung - K7 Zone
08.01.2018 / 16:48


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Toronto - 8. Januar 2018 - HARTE GOLD CORP. ("Harte Gold" oder das "Unternehmen") (TSX: HRT / OTC: HRTFF / Frankfurt: H4O) berichtet über den neuesten Stand der jüngsten Bohrungen auf dem sich vollständig in Unternehmensbesitz befindlichen Projekt Sugar Zone.
 

Die wichtigsten Punkte:
 

- Im Jahr 2017 wurden Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 138.000m überwiegend in den Zonen Sugar und Middle niedergebracht, um den Vererzungshof abzugrenzen und zu erweitern.
 

- Die Bohrungen in der Sugar Zone zeigen weiterhin die Kontinuität des Erzkörpers mit jüngsten Ergebnissen von 15,81 g/t über 2,14m in Bohrung SZ-17-226W4.
 

- Tiefbohrungen südwestlich der Sugar Zone dehnen die Vererzung weiter aus mit 9,03 g/t über 2,43m in Bohrung SZ-17-230.
 

- Die Bohrungen in der Middle Zone dehnen die Vererzung in die Tiefe aus mit 4,83 g/t über 3,35m in Bohrung WZ-17-107W3.
 

- Das Unternehmen meldet eine neue Goldentdeckung, die K7 Zone, wo eine erste Bohrung einen 5m langen Abschnitt mit bis zu 1g/t Gold innerhalb eines alterierten Feldspat-Porphyrs 200m unter der Oberfläche lieferte. Dieses Wirtsgestein unterscheidet sich von der klassischen Quarz-Scherzone der Sugar Zone und das Unternehmen glaubt, dass es ein größeres Potenzial für eine hohe Tonnage besitzt. Die K7 Zone liegt ungefähr 10km südlich der Lagerstätte Sugar Zone im Streichen des vererzten Trends, der die Zonen Wolf, Middle, Sugar und Lynx einschließt. Nachfolgebohrungen werden auf diesem Ziel unverzüglich beginnen.
 

- P&E Mining Consultants Inc. wurde mit der Anfertigung einer mit National Instrument ("NI") 43-101 konformen Ressourcenschätzung beauftragt. Eine Veröffentlichung wird für Anfang des ersten Quartals 2018 anvisiert (die "Ressourcenaktualisierung 2018"). Sie wird einschließen:
 

- Upper Sugar Zone (<500m) und zielt auf die Ressourcenkategorien erkundet und angezeigt;
 

- Sugar Zone Deep (500 bis 1.000m) und zielt auf die Ressourcenkategorie geschlussfolgert; und
 

- Middle Zone und zielt auf die Ressourcenkategorien angezeigt und geschlussfolgert.
 

- Das Unternehmen wird ein NI 43-101 konformes anfängliches Wirtschaftlichkeitsgutachten ("PEA", Preliminary Economic Assessment) anfertigen, das auf der Ressourcenaktualisierung 2018 basiert und die Bereiche Sugar Zone und Middle Zone einschließt. Das Unternehmen wird ebenfalls einen technischen Bericht für die Upper Sugar Zone anfertigen, der den Minenplan und die Wirtschaftlichkeit umreißt.
 

- Für 2018 wird ein beachtliches, 80.000 Bohrmeter umfassendes Bohrprogramm geplant, für das sechs bis acht Bohrgeräte eingesetzt werden, um die neuen Entdeckungen in den Zonen Lynx, Moose, K7 und Wolf weiter abzugrenzen sowie neue Zielgebiete mit Potenzial für eine Lagerstätte des VMS-Typs wie z. B. die Eagle Zone zu testen.
 

- Die Bauarbeiten auf dem Minengelände laufen weiter, wobei die Fertigstellung des Mühlengebäudes bis Ende Januar erwartet wird.
 

BOHRUNGEN IN DER NÄHE DER MINE UND EXPLORATIONS-UPDATE
 

Tabelle - Siehe die originale englische Pressemitteilung: Sugar Zone Infill- und Step-Out-Bohrungen
 

Tabelle - Siehe die originale englische Pressemitteilung: Middle Zone Infill- und Step-Out-Bohrungen
 

Längsschnitt - Siehe die originale englische Pressemitteilung: Sugar Zone, Middle Zone und Wolf Zone
 

RESSOURCE 2018 UND TECHNISCHER BERICHT
Harte Gold plant eine Aktualisierung der Ressourcenschätzung für die Suger Zone und Middle Zone mit Ergebnissen aus zusätzlichen Bohrungen, die das Unternehmen im Jahr 2017 niederbrachte und die Vererzung der Sugar Zone in der Tiefe (bis zu ungefähr 1.000m Tiefe) erweiterten. Die Schätzung wird ebenfalls die Vererzung der Middle Zone einschließen.
 

George A. Flach, P.Geo., sagte: "Unser Bohrprogramm 2017 war erfolgreich mit der Erweiterung der Vererzung der Sugar Zone bis in eine Tiefe von über 1.000m sowie der Demonstration der Kontinuität der Sugar Zone und Middle Zone in Streichrichtung. Wir werden unsere Ressource aktualisieren, um diese Vererzungszonen zu reflektieren und werden weitere Step-Out-Bohrungen im Streichen und zur Tiefe niederbringen, wo sich unserer Ansicht nach die Vererzung fortsetzt."
 

Parallel zur Ressourcenaktualisierung 2018 fertigt Harte Gold eine PEA an und aktualisiert den Minenplan, der die erkundeten, angezeigten und geschlussfolgerten Ressourcen der Lagerstätten Sugar Zone und Middle Zone einschließt. Die Grundlage für die Eingaben in die Studie wird aus dem 70.000-Tonnen-Großprobenprogramm und dem untertägigen 30.000-Tonnen-Minenentwicklungsprogramm der Phase I des Unternehmens stammen.
 

Harte Gold wird ebenfalls einen technischen Bericht für die erkundeten und angezeigten Ressourcen in den oberen 500m der Suger Zone anfertigen, der den Minenplan und die Wirtschaftlichkeit dieses Teils der Lagerstätte umreißt.
 

EXPLORATIONSPROGRAMM 2018
Harte Gold plant ein 80.000 Bohrmeter umfassendes Bohrprogramm, das sowohl die regionale Exploration als auch die Exploration in der Nähe der Mine einschließt.
 

Regionale Exploration
Das Unternehmen hat die folgenden Ziele aufgrund des großen Potenzials priorisiert und in das Explorations-Bohrprogramm für das Jahr 2018 aufgenommen:
 

- Die K7 Zone und andere vor Kurzem entdeckte EM-Anomalien;
 

- Die Zonen Fisher, Wolf, Lynx und Moose - sie liegen im Streichen der Sugar Zone und zeigen Eigenschaften, die der aktuellen Vererzung ähnlich sind;
 

- Marten Zone - sie liegt westlich des Sees Dayohessarah, wurde als eine IP-Anomalie identifiziert, die Wirtsgesteine weisen Ähnlichkeiten mit Barricks Mine Hemlo auf; und
 

- Eagle Zone - sie liegt südwestlich der Sugar Zone, wurde im Rahmen einer die Liegenschaft abdeckenden geophysikalischen Erkundung als eine starke elektromagnetische Anomalie mit VMS-Potenzisal identifiziert.
 

Bohrungen in der Nähe der Mine
Für 2018 sind Step-Out- und Infill-Bohrungen in der Sugar Zone und Middle Zone geplant.

Das Unternehmen glaubt, dass ein großes Potenzial für ein Zusammenlaufen der Sugar Zone und der Middle Zone unterhalb von 1.000m besteht und ein Step-Out-Bohrprogramm wurde zum Test dieser Annahme entwickelt. Die Bohrungen werden die Vererzung der Sugar Zone in Tiefen unterhalb von 1.000m ("Tiefenexploration der Sugar Zone") und die Ausläufer der bekannten Vererzung im Norden und Süden ( die "Nord- und Süd-Ausläufer") testen.
 

Die Infill-Bohrungen in der Sugar Zone werden unterhalb von 500m fortgesetzt. In der Middle Zone werden die Infill-Bohrungen mit der Zielsetzung fortgesetzt, die geschlussfolgerte Ressource in die Kategorien erkundet und angezeigt umzuwandeln.
 

Abbildung - Siehe die originale englische Pressemitteilung: Explorationsprogramm 2018 - Regionale Exploration
 

Abbildung - Siehe die originale englische Pressemitteilung: Explorationsprogramm 2018 - Bohrungen in der Nähe der Mine
 

Über Harte Gold Corp.
Harte Gold Corp. konzentriert sich auf die Exploration und Entwicklung ihrer Liegenschaft Sugar Zone (100% Harte Gold), wo das Unternehmen die Entnahme einer 70.000-Tonnen-Großprobe in der Lagerstätte Sugar Zone abgeschlossen und gemäß der Abbaugenehmigung für Phase 1 30.000 Tonnen Erz abgebaut hat. Die Liegenschaft Sugar Zone befindet sich 80km östlich des Hemlo Gold Camp. Das vorläufige Wirtschaftlichkeitsgutachten vom 12. Juli 2012 umfasst eine angezeigte Ressource von 980.900 Tonnen mit 10,13 g/t Au (Gold) für 319.280 Unzen enthaltenes Gold (nicht gedeckelt) und eine geschlussfolgerte Ressource von 580.500 Tonnen mit 8,36 g/t Au für 155.960 Unzen Gold (nicht gedeckelt). Die Mineralressource wurde in Übereinstimmung mit den NI 43-101 Richtlinien ausgewiesen. George A. Flach, P.Geo., Vice President Exploration, ist Harte Golds qualifizierte Person. Er hat die wissenschaftliche und technische Information in dieser Pressemitteilung vorbereitet, die Zusammenstellung überwacht oder genehmigt. Harte Gold besitzt ebenfalls die Liegenschaft Stoughton-Abitibi, die an der Verwerfungszone Destor-Porcupine neben und im Streichen der Goldmine Holloway liegt.
 

QA/QC Statement
Das Unternehmen hat ein Programm zur Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle (Quality Assurance and Control, "QA/QC") implementiert, um zu gewährleisten, dass die Probennahme und die Analyse der Bergbau- und Explorationsarbeiten gemäß der Branchenstandards durchgeführt werden. Bohrkerne werden halbiert. Eine Kernhälfte wird an Actlabs Laboratories in Thunderbay, Ontario, geschickt, während die andere Hälfte für zukünftige Nachprüfungen im Kernlager des Unternehmens in White River verbleibt. Zertifizierte Referenzstandards und Leerproben werden dem Probenstrom in regelmäßigen Abständen zugegeben und als Teil des QA/QC-Programms kontrolliert. Die Goldanalyse erfolgt mittels der Brandprobe mit anschließender Atomabsorptionsanalyse, Gewichtsanalyse oder Pulp Metallics.
 

Für weitere Informationen:


Stephen G. Roman
President and CEO
Tel. +1-416-368 0999
E-Mail: sgr@hartegold.com
 

Shawn Howarth
VP Corporate Development
Tel. +1-416-368 0999
E-Mail: sh@hartegold.com
 

Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO GmbH
Neckarstraße 45
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
office@axino.de
www.axino.de
 

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.












08.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



643641  08.01.2018 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2018 - Safedroid: ICO beim Wirecard-Partner
18.02.2018 - Adler Real Estate will Wohnungsportfolio ausbauen
16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR