DGAP-News: Global Blockchain Technologies Corp.: Global Blockchain schließt Privatplatzierung auf Bought-Deal-Basis und erlöst 42,96 Millionen CAD

Nachricht vom 22.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Global Blockchain Technologies Corp. / Schlagwort(e): Finanzierung/Sonstiges

Global Blockchain Technologies Corp.: Global Blockchain schließt Privatplatzierung auf Bought-Deal-Basis und erlöst 42,96 Millionen CAD
22.12.2017 / 08:49


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Global Blockchain schließt Privatplatzierung auf Bought-Deal-Basis und erlöst 42,96 Millionen CAD
Vancouver, British Columbia. 21. Dezember 2017 - Global Blockchain Technologies Corp. ("GBT" oder das "Unternehmen") (TSX V: BLOC; Frankfurt: BWSP; OTC: BLKCF) gibt mit Bezug auf die Pressemitteilung vom 7. November 2017 bekannt, dass das Unternehmen das Emissionsangebot zur Ausgabe von insgesamt 16.849.170 Einheiten (die "Einheiten") im Rahmen einer Privatplatzierung auf einer "Bought-Deal-Basis zu einem Preis von $2,55 pro Einheit für einen Bruttoerlös von $42.965.383,50 (das "Emissionsangebot") geschlossen hat.

Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie des Unternehmens (eine "Stammaktie") und einem Optionsschein (ein "Optionsschein"). Jeder Optionsschein wird den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie zu einem Preis von $3,50 über einen Zeitraum von 24 Monaten nach dem Abschluss des Emissionsangebots berechtigen.

Die Nettoerlöse des Emissionsangebots werden zur Finanzierung weiterer Investitionen durch das Unternehmen gemäß seines Investitionsmandats einschließlich der Akquisition von Coinstream Mining Corp. verwendet.

Das Emissionsangebot erfolgte unter der Leitung von Canaccord Genuity Corp. mit einem Emissionskonsortium einschließlich Clarus Securities Inc., Eight Capital und Haywood Securities Inc. Als Gegenleistung für ihre Dienste erhielten die Konsortialmitglieder eine Provision in bar, die 7% der Bruttoerlöse des Emissionsangebots entspricht und nicht übertragbare Vergütungsoptionen, deren Anzahl 7% der gemäß des Emissionsangebots ausgegebenen Einheiten entspricht. Jede Vergütungsoption ist ab dem Abschlussdatum des Emissionsangebots zum Erwerb von Einheiten über ein Jahr zu einem Preis von $2,55 pro Einheit ausübbar. Die Einheiten setzen sich zusammen aus einer Stammaktie und einem Optionsschein. Der Optionsschein ist über einem Zeitraum von einem Jahr ab dem Abschlussdatum zu einem Preis von $3,50 pro Stammaktie ausübbar.

Die gemäß dieses Emissionsangebots ausgegebenen Stammaktien und Optionsscheine werden einer gesetzlichen Haltefrist von vier Monaten und einem Tag ab dem Datum der Ausgabe unterliegen.

Shidan Gouran, President von Global Blockchain, sagte: "Wir sind sehr zufrieden damit, dass wir mittels dieses Emissionsangebots einige starke und unterstützende Aktionäre in das Unternehmen eingebracht haben. Wir freuen uns darauf, unser Investitionsmandat auszuführen und Wert für unsere Investoren im Jahr 2018 und darüber hinaus zu generieren, während BLOCs Expertenteam unseren aufregenden und dynamischen Schwerpunktbereich steuert."

Die angebotenen Wertpapiere wurden nicht und werden nicht gemäß des United States Securities Act von 1933, in der jeweils gültigen Fassung (der "1933 Act"), oder irgendwelcher US-staatlichen Wertpapiergesetze registriert und dürfen ohne solch einer Registrierung oder einer entsprechenden Befreiung von diesen Registrierungsvorschriften des U. S. Securities Act und geltender US-staatlicher Wertpapiergesetze in den USA oder auf Rechnung oder zugunsten von US-Personen nicht angeboten oder verkauft werden. Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf irgendeines der Wertpapiere in den USA dar. Es wird auch keinen Verkauf dieser Wertpapiere in irgendeiner Rechtssprechung geben, wo so ein Angebot, Aufforderung oder Verkauf ungesetzlich sein würde.

Über Global Blockchain Technologies Corp.

Global Blockchain Technologies Corp. ist eine Investmentgesellschaft, die Investoren Zugang zu einem Beteiligungskorb innerhalb des Blockchain-Sektors bietet, der von einem Expertenteam bestehend aus Branchenpionieren und Erstanwender aller großen Kryptowährungen verwaltet wird. Mit Blick darauf, der erste vertikal integrierte Urheber und Verwalter hochrangiger Blockchains und digitaler Währungen zu werden, konzentriert sich GBT auf die Vereinfachung des derzeitig mühsamen, langwierigen und komplizierten Prozesses, den interessierte Investoren durchlaufen müssen, um Exposition im Kryptowährungs-Sektor zu erhalten.

GBT ist an der TSX Venture Exchange notiert und ihre Stammaktien werden unter dem Symbol "BLOC" gehandelt. Weitere Informationen hinsichtlich GBT sind bei SEDAR unter www.sedar.com sowie auf der Unternehmenswebseite, www.globalblockchain.io zu finden.

Im Auftrag von:

GLOBAL BLOCKCHAIN TECHNOLOGIES CORP.

Shidan Gouran
President

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.












22.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



641431  22.12.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Montag, 22. Januar: Deutschland, die Schuldenkrise und Europa: Fakten und Irrglauben

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2018 - Steinhoff: Aktienplatzierung perfekt - Urteil verzögert sich weiter
22.01.2018 - Nordex will Anleihe platzieren
22.01.2018 - Stemmer Imaging: IPO soll Expansion vorantreiben
22.01.2018 - GK Software ist jetzt eine Societas Europae
22.01.2018 - Norma Group legt erste Zahlen für 2017 vor
22.01.2018 - Steinhoff: Börse Johannesburg droht mit Handelsaussetzung
22.01.2018 - Adinotec Aktie haussiert - „Kunden- und Kooperationsanfragen”
22.01.2018 - Steinhoff Aktie: Das sollte nicht unbeachtet bleiben!
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?


Chartanalysen

22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?
22.01.2018 - K+S Aktie: Das wird eine spannende Woche
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!


Analystenschätzungen

22.01.2018 - E.On: Minus beim Kursziel der Aktie
22.01.2018 - Deutsche Telekom: Spekulationen sorgen für Kursplus
22.01.2018 - Lufthansa: Zurückhaltung für 2018
22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie
22.01.2018 - Novo Nordisk: Ein kleines Plus
22.01.2018 - Bayer: Modell vor Überarbeitung
22.01.2018 - E.On: Steigende Dividende möglich
22.01.2018 - RWE: Verschiedene Impulsgeber
22.01.2018 - Ceconomy: Übertriebenes Minus
22.01.2018 - Aroundtown Property: Große Koalition hat Auswirkungen


Kolumnen

22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne
22.01.2018 - DAX: Allzeit-Hoch in greifbarer Nähe - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - Tagung des EZB-Rats am Donnerstag rückt allmählich in den Mittelpunkt - National-Bank Kolumne
22.01.2018 - Washington ringt nach einer Lösung im Haushaltsstreit - VP Bank Kolumne
22.01.2018 - Starker Euro wird Anpassung der EZB-Geldpolitik verzögern – Sarasin Kolumne
22.01.2018 - Dollar-Schwäche oder Euro-Stärke? - Weberbank-Kolumne
22.01.2018 - Goldman Sachs Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
22.01.2018 - DAX: Ausbruch nach oben möglich - UBS Kolumne
19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR