DGAP-News: TAKKT AG: TAKKT erweitert Vorstand und bildet zusätzliche Sparte zum Aufbau neuer Geschäftsmodelle

Nachricht vom 21.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: TAKKT AG / Schlagwort(e): Personalie

TAKKT AG: TAKKT erweitert Vorstand und bildet zusätzliche Sparte zum Aufbau neuer Geschäftsmodelle
21.12.2017 / 08:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
TAKKT erweitert Vorstand und bildet zusätzliche Sparte zum Aufbau neuer Geschäftsmodelle
Stuttgart, 21. Dezember 2017. In der gestrigen Sitzung hat der Aufsichtsrat Heiko Hegwein zum 01. Februar 2018 in den Vorstand der TAKKT AG berufen. Daneben wurde der Aufbau einer zusätzlichen Sparte mit dem Namen newport-Gruppe zum 01. Januar 2018 verabschiedet. Diese wird für bestimmte Geschäftsmodelle ein flexibleres Umfeld bieten und damit die Grundlage für mehr Wachstum schaffen.
Nachdem in 2017 in allen Sparten der TAKKT-Gruppe die Funktion des Chief Digital Officers besetzt und auf Ebene der TAKKT AG ein Bereich zur konzernweiten Koordination der Digitalisierungsaktivitäten aufgebaut wurde, konnte nun für die TAKKT AG ein Vorstand mit ausgeprägter Digitalexpertise gewonnen werden. Heiko Hegwein (43) kommt von der Lidl-Gruppe, hat dort in seiner letzten Funktion als Bereichsvorstand die Digitale Transformation sowie den Aufbau des E-Commerce-Geschäfts verantwortet und verfügt über fundierte Branchenkenntnisse im Handel. In seiner neuen Rolle wird er für die Umsetzung der Digitalen Agenda in der TAKKT-Gruppe sowie die Führung der neuen Sparte verantwortlich sein. Die Berufung erfolgt zunächst für drei Jahre.
In die neue Sparte mit dem Namen newport-Gruppe werden mit Certeo und BiGDUG die bisherigen reinen Web-Geschäfte der Business Equipment Group (BEG) sowie die im Juli 2017 erworbene Mydisplays unter einem Dach gebündelt. Mit dieser Neuorganisation erhalten die jüngeren, wachstumsstarken web-focused Geschäftsmodelle einen Hafen, in dem sie sich stärker und eigenständiger als bisher mit ihrer Markenführung, ihren Produktsortimenten und ihrer Technologieinfrastruktur im Markt positionieren können. Sie können ihr Geschäftsmodell damit leichter auf die Bedürfnisse von kleineren Firmenkunden fokussieren, die einen anderen Bedarf als mittelgroße und große Firmenkunden haben und eher transaktionsorientiert einkaufen. Zudem wird auch die TAKKT Beteiligungsgesellschaft mit ihren Investments in innovative Start-ups in die newport-Gruppe eingebracht. Die newport-Gruppe wird Teil des Geschäftsbereichs TAKKT EUROPE und soll in Zukunft organisch, aber auch durch Akquisitionen, weiter wachsen.
"Mit Heiko Hegwein haben wir einen ausgewiesenen und erfahrenen Digital- und Handelsexperten für den TAKKT-Vorstand gewinnen können. Durch diese Verstärkung und den Aufbau der newport-Gruppe werden wir die digitale Transformation der TAKKT weiter beschleunigen", kommentiert der TAKKT-Vorstandsvorsitzende Felix Zimmermann.Kurzprofil der TAKKT AG
TAKKT ist in Europa und Nordamerika der führende B2B-Spezialversandhändler für Geschäftsausstattung. Der Konzern ist mit seinen Marken in mehr als 25 Ländern vertreten. Das Sortiment der Tochtergesellschaften umfasst über 500.000 Produkte aus den Bereichen Betriebs- und Lagereinrichtung, Büromöbel, Transportverpackungen, Displayartikel, Ausrüstungsgegenstände für den Gastronomie- und Hotelmarkt sowie den Einzelhandel. Die TAKKT-Gruppe beschäftigt über 2.000 Mitarbeiter und hat weltweit knapp drei Millionen Kunden. Das Unternehmen ist im SDAX gelistet und im Prime Standard der Deutschen Börse vertreten.Ansprechpartner:
Dr. Christian Warns Tel. +49 711 3465-8222
Giuseppe Palmieri Tel. +49 711 3465-8250

E-Mail: investor@takkt.de












21.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
TAKKT AG

Presselstr. 12

70191 Stuttgart


Deutschland
Telefon:
+49 (0)711 346 58 -0
Fax:
+49 (0)711 346 58 - 10
E-Mail:
investor@takkt.de
Internet:
www.takkt.de
ISIN:
DE0007446007
WKN:
744600
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




641037  21.12.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.01.2018 - tick Trading Software peilt Gewinnzuwächse an
16.01.2018 - Eyemaxx beteiligt sich an Immobilienentwickler
16.01.2018 - Deutsche Bank: Neue Kooperation
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Verbund: Dividende steigt - bereinigter Gewinn über Erwartungen
16.01.2018 - Schneekoppe: Weltmeister weitet Engagement aus
16.01.2018 - mwb fairtrade meldet Gewinnanstieg für 2017
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?


Chartanalysen

16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!
16.01.2018 - RWE Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.01.2018 - Co.Don Aktie: Zurück zu zweistelligen Euro-Kursen?
16.01.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Nach der Enttäuschung…
16.01.2018 - QSC Aktie: Achtung, geht da was?
16.01.2018 - Nordex Aktie: Ist die große Wende perfekt?
15.01.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Das wird spannend!
15.01.2018 - Lufthansa: Fatale Gefahr für den Aktienkurs?
15.01.2018 - SGL Carbon Aktie: Unterwegs zum nächsten Kaufsignal?


Analystenschätzungen

16.01.2018 - Hamburger Hafen: Belastende Faktoren
16.01.2018 - Infineon: Gutes Jahr steht an
16.01.2018 - Volkswagen: Gute Laune am Markt
16.01.2018 - Innogy: Coverage wird wieder aufgenommen
16.01.2018 - Daimler: Russland und Brasilien als Treiber
16.01.2018 - Nordex: Plus 65 Prozent, aber...
16.01.2018 - E.On: Ein Favorit der Analysten
16.01.2018 - SAP: Ein wenig Sorge
16.01.2018 - Allianz: Gibt es eine neue Prognose?
16.01.2018 - Volkswagen: Ein dickes Plus


Kolumnen

16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.01.2018 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne
15.01.2018 - USA: Ende der Woche könnte der „shut down” der Verwaltung drohen - National-Bank Kolumne
15.01.2018 - DAX: „Pokerface“ und Inverse SKS - Donner & Reuschel Kolumne
15.01.2018 - Münchener Rück Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
15.01.2018 - DAX: Unterstützung bei 13.200 Punkten hat erneut gehalten - UBS Kolumne
12.01.2018 - USA: Höhere Kernrate erhöht Wahrscheinlichkeit für Rate Hike im März - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR