DGAP-News: AURELIUS erwirbt britischen Buchhändler Connect Books

Nachricht vom 21.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Firmenübernahme

AURELIUS erwirbt britischen Buchhändler Connect Books
21.12.2017 / 07:35


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
AURELIUS erwirbt britischen Buchhändler Connect Books

- Europäischer Multikanal-Großhändler, Vertreiber und Einzelhändler für Bücher mit einem Jahresumsatz von rund 250 Mio. Euro in 2017

- Nicht-Kerngeschäft des britischen Logistikspezialisten Connect Group

- Deutliches Potenzial für den operativen Ansatz von AURELIUS

- Geplante Umfirmierung von Connect Books zurück zu Bertram Group

München/London, 21. Dezember 2017 - Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN DE000A0JK2A8) ("AURELIUS"), eine europaweit tätige Investmentgruppe, erwirbt Connect Books von der börsennotierten britischen Spezialvertriebsgesellschaft Connect Group Plc.

Connect Books ist ein Multikanal-Großhändler, Vertreiber und Einzelhändler von Büchern und eBooks mit Niederlassungen in Großbritannien, den Niederlanden und Frankreich. Für das Jahr 2017 wird ein Jahresumsatz von rund 250 Mio. Euro erwartet. Connect Group veräußert den Geschäftsbereich, um sich künftig stärker auf den Bereich Logistik zu spezialisieren. Die Transaktion unterliegt noch der Zustimmung der Kartellbehörden und soll im Januar 2018 abgeschlossen sein. Im Anschluss soll Connect Books wieder in Bertram Group umfirmiert werden.

Connect Books ist ein weltweit tätiger Multikanal-Buchhändler mit einer starken, wettbewerbsfähigen Marktposition in Großbritannien und Europa. Zu Connect Books gehören sechs eigenständige Marken:

- Bertram Books ist ein in Großbritannien führender B2B-Buchgroßhändler. Bertram bietet maßgeschneiderten Service - von der kompletten Lagerverwaltung bis zur Abwicklung des Online-Handels.

- Wordery ist der in Großbritannien am schnellsten wachsende B2C-Online-Buchshop mit Zugang zu mehr als 13 Millionen Buchtiteln.

- Dawson Books ist ein führender Lieferant von Lehrbüchern und eBooks sowie Service- und Informationssystemen für Universitäten und andere Bildungseinrichtungen in Großbritannien und international.

- Erasmus und Houtschild sind international tätige Speziallieferanten und Kuratoren von hochwertigen Büchern und Journalen für akademische und betriebliche Bibliotheken und verfügen über enorme Erfahrung in der Beschaffung schwer erhältlicher Titel.

- Bertram Library Services ist einer der wichtigsten Lieferanten von Büchern für Leihbüchereien in Großbritannien, Irland und darüber hinaus.

Zum Geschäft von Connect Books in Großbritannien gehört ein hochmodernes Warenlager in Norwich, in dem Buchlieferungen zusammengestellt, für die Verwendung in Büchereien vorbereitet und ausgeliefert werden. Das Lager bietet darüber hinaus Kapazitäten für weitere Produkte.

Deutliches Potenzial für den operativen Ansatz von AURELIUS

In den kommenden Monaten werden die operativen Task Force-Experten von AURELIUS das Management von Connect Books bei der Ausgliederung aus der Connect Group unterstützen und dafür sorgen, dass das Tagesgeschäft des Unternehmens dadurch so wenig wie möglich beeinträchtigt wird. Nach Abschluss der Akquisition wird AURELIUS mit dem Connect Books-Team daran arbeiten, die geplante Wachstumsstrategie für das gesamte Markenportfolio zu implementieren. Der Fokus liegt dabei auf der internationalen Expansion des Geschäfts, der Erweiterung des Serviceangebots und den Marketingmaßnahmen sowie dem Ausbau der E-Commerce-Plattform.

Dirk Markus, Vorstandsvorsitzender von AURELIUS: "Wir freuen uns sehr über die Akquisition von Connect Books, einem etablierten und weltweit tätigen Unternehmen, das in seinem Bereich zu den Marktführern zählt. Diese Akquisition zeigt einmal mehr, dass AURELIUS bevorzugter Partner bei komplexen Carve-outs für Konzerne ist, die sich von Geschäftsrandbereichen trennen wollen. Zudem freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit dem Management von Connect Books, um dem Geschäft gemeinsam zu neuem Wachstum zu verhelfen."

Justin Adams, Geschäftsführer von Connect Books: "Nach der Entscheidung der Connect Group, sich künftig auf den Bereich Logistik zu spezialisieren, haben wir verschiedene Optionen geprüft. Mit AURELIUS haben wir nach unserer Einschätzung einen neuen Eigentümer gefunden, der die finanziellen und operativen Möglichkeiten hat, unseren weiteren Weg optimal zu unterstützen. Gemeinsam mit AURELIUS wollen wir die bevorzugte Anlaufstelle für gedruckte und digitale Inhalte werden, noch kundenorientierter werden und für Kunden wie für Lieferanten schnelle Lösungen anbieten. Während der aktuellen Hochsaison läuft der Betrieb wie gewohnt weiter. Zum neuen Kalenderjahr starten wir dann gemeinsam durch."

ÜBER AURELIUS

Die AURELIUS Gruppe ist eine europaweit aktive Investmentgruppe mit Büros in München, London, Stockholm und Madrid. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat sich AURELIUS von einem lokalen Turnaround-Investor zu einem internationalen Multi-Asset-Manager entwickelt, der ein breites Branchenspektrum und die gesamte Bandbreite der Unternehmensfinanzierung abdeckt.

Die AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A0JK2A8, Börsenkürzel: AR4) ist der börsengehandelte Investmentarm mit Fokus auf Umbruch- und Sondersituationen sowie MidMarket-Transaktionen. Aktuell erzielen 23 Konzernunternehmen mit rund 20.500 Mitarbeitern in ganz Europa Umsätze von über 3,5 Milliarden Euro. Die Aktien der AURELIUS Equity Opportunities werden an allen deutschen Börsenplätzen gehandelt. Die Marktkapitalisierung liegt bei rund 1,7 Milliarden Euro (Dezember 2017).

Mit der gemeinnützigen AURELIUS Refugee Initiative e.V. betreibt AURELIUS ein umfangreiches Hilfsprogramm für Flüchtlinge auf dem Weg in ein besseres Leben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.aureliusinvest.de

 
Kontakt:
AURELIUS Gruppe
Anke Banaschewski
Investor Relations & Corporate Communications
Telefon: +49 (89) 544799 - 0
Fax: +49 (89) 544799 - 55
Email: investor@aureliusinvest.de











21.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA

Ludwig-Ganghofer-Straße 6

82031 Grünwald


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 544 799-0
Fax:
+49 (0)89 544 799-55
E-Mail:
info@aureliusinvest.de
Internet:
www.aureliusinvest.de
ISIN:
DE000A0JK2A8
WKN:
A0JK2A
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




641055  21.12.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Mittwoch, 24. Januar ab 18 Uhr: Prof. Dr. Jack Mintz zu den Auswirkungen der US-amerikanischen Steuerreform

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - Vonovia: Helene von Roeder in den Vorstand berufen
23.01.2018 - MeVis erwartet Umsatz- und Ergebnisrückgang
23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Volkswagen: Analysten wagen Prognose
23.01.2018 - Daimler: Ausblick auf 2018
23.01.2018 - Medigene: Kursziel legt zu
23.01.2018 - ProSiebenSat.1: Gefahr für den Kurs
23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR