DGAP-News: GBC Products: Das UBS AG GBC Directors' Dealings Value Zertifikat entwickelt sich weiterhin deutlich besser als Dax & Co. und erreicht Allzeithoch von 110,61 Punkten (+10,6%)

Nachricht vom 20.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: GBC Products / Schlagwort(e): Produkteinführung/Research Update

GBC Products: Das UBS AG GBC Directors' Dealings Value Zertifikat entwickelt sich weiterhin deutlich besser als Dax & Co. und erreicht Allzeithoch von 110,61 Punkten (+10,6%)
20.12.2017 / 11:44


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

CORPORATE NEWSDas UBS AG GBC Directors' Dealings Value Zertifikat entwickelt sich weiterhin deutlich besser als Dax & Co. und erreicht Allzeithoch von 110,61 Punkten (+10,6%)

- Seit Start Anfang Juli +10,6% (Dax +7,5%, MDax +7,6%, EuroStoxx +4,2%)
- Kombinierter Investmentansatz aus Value- und Insider-Analyse bringt Outperformance
 

Augsburg, 20. Dezember 2017 - Seit gut sechs Monaten wird das UBS AG GBC Directors' Dealings Value Zertifikat (ISIN CH0358664750 / WKN UBS1GB) an den Börsen in Frankfurt und Stuttgart gehandelt. Die Performance überzeugt: Seit dem 7. Juli 2017 ist der Kurs des Zertifikats um 10,6% auf 110,61 Punkte gestiegen. Damit hat sich das Directors' Dealings Zertifikat deutlich besser entwickelt als sämtliche Vergleich-Indizes. Der deutsche Leitindex Dax hat in dieser Zeit 7,5% zugelegt und der MDax 7,6%. Auch den internationalen Vergleich besteht das Directors' Dealings Zertifikat: Der EuroStoxx 50 hat im Vergleichszeitraum nur ein Plus von 4,2% erzielt.

Das UBS AG GBC Directors' Dealings Value Zertifikat basiert auf dem GBC-Insider-Focus-Index (GBC IFX) und beinhaltet die daraus selektierten TOP-30-Value-Werte. Für den Index analysiert das Augsburger Investmenthaus GBC seit September 2016 die meldepflichtigen Directors' Dealings aller Unternehmen mit Sitz im deutschsprachigen Raum. Bei einem Insiderkauf wird ein Unternehmen - vorausgesetzt, es überzeugt auch in der weiteren Value-Analyse - in den Index aufgenommen und bei einem Insiderverkauf findet ein Abgang aus dem Index statt. Hintergrund des systematischen Investmentansatzes ist, dass unternehmensnahe Personen fru?hzeitig Unter- oder Überbewertungen der Unternehmensaktien erkennen.
 

Daten zum GBC Directors' Dealings Value Strategy Zertifikat
Emittent: UBS AG
ISIN / WKN: CH0358664750 / WKN UBS1GB
Kurs (18.12.2017) 110,61 Punkte
Währung: Euro (EUR)
Börsenhandel: Frankfurt, Stuttgart
Weitere Informationen: www.insider-zertifikat.comKontakt für Fragen zum Zertifikat
Fragen zu Ordermodalitäten und Informationen zum Produkt
Dialog Vermögensmanagement GmbH
Herr Andreas Pataniak
Tel.: +49 (0)711 97464630
Email: andreas.pataniak@dialog-vermoegensverwaltung.de

Ordermöglichkeit für Institutionelle und Professionelle Investoren:
GBC Kapital GmbH
Herr Marcus Blask
Tel.: +49 (0)821 45048601
Email: blask@gbc-kapital.de
 

Pressekontakt
GBC AG
Tel.: +49 (0)821 241133-0
Email: office@gbc-ag.de
 

Disclaimer
Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren dar und ersetzt keinen Wertpapierprospekt. Eine Investitionsentscheidung UBS AG GBC Directors' Dealings Zertifikat betreffend muss ausschließlich auf der Basis des durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligten Wertpapierprospekts erfolgen, der auf der Website
http://keyinvest-de.ubs.com/produkt/detail/index/isin/CH0358664750 veröffentlicht ist.Über GBC
Die GBC AG mit Sitz in Augsburg ist eines der führenden bankenunabhängigen Investmenthäuser in Deutschland. Der Fokus liegt auf Small & MidCap Unternehmen. Die GBC AG bietet in Ihrem Leistungsspektrum Unternehmensanalysen & Research, Kapitalmarkt- & Finanzierungsberatungen sowie Kapitalmarktkonferenzen. Die 100% Tochtergesellschaft GBC Kapital GmbH ergänzt die Leistungen in der Gruppe um das Corporate Finance.












20.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



640799  20.12.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Mittwoch, 24. Januar ab 18 Uhr: Prof. Dr. Jack Mintz zu den Auswirkungen der US-amerikanischen Steuerreform

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - Vonovia: Helene von Roeder in den Vorstand berufen
23.01.2018 - MeVis erwartet Umsatz- und Ergebnisrückgang
23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Volkswagen: Analysten wagen Prognose
23.01.2018 - Daimler: Ausblick auf 2018
23.01.2018 - Medigene: Kursziel legt zu
23.01.2018 - ProSiebenSat.1: Gefahr für den Kurs
23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR