DGAP-News: KARLIE Group GmbH: Kanzlei MATTIL vertritt die Anleihegläubiger des kriselnden Unternehmens

Nachricht vom 04.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Mattil & Kollegen / Schlagwort(e): Anleihe/Kapitalrestrukturierung

KARLIE Group GmbH: Kanzlei MATTIL vertritt die Anleihegläubiger des kriselnden Unternehmens
04.05.2016 / 12:53


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die KARLIE Group GmbH benötigt die Hilfe ihrer Anleihegläubiger, um eine
drohende Zahlungsunfähigkeit im Jahr 2018 abzuwenden. Das neue Management
hält ein Scheitern der Restrukturierung sowohl für die Gesellschaft, als
auch für die Anleihegläubiger für "fatal".
Im Einzelnen:
Die KARLIE Group GmbH hat zur Finanzierung ihrer Geschäfte im Jahr 2013
eine mit 6,750 % p.a. verzinsliche Anleihe (WKN: A1TNG9 / ISIN:
DE000A1TNG90) mit einem Nominalvolumen iHv 30 Mio. EUR ausgegeben. Die
Rückzahlung der Anleihe wird derzeit zum 25.06.2018 fällig. Die
Ausgabegesellschaft verlangt nun von ihren Anleihegläubigern die Zustimmung
zu weitreichenden Änderungen der Anleihebedingungen. So soll u.a. die
Laufzeit der Anleihe zunächst um 3 Jahre verlängert und der derzeitige
Zinssatz abgesenkt werden. Fraglich ist, ob es zu diesen Änderungen kommt
(50 % des Kapitals muss in der Versammlung vertreten sein); auch ist
fraglich ob es bei diesen Änderungen bleiben wird oder die Anleihegläubiger
weitere Einschnitte befürchten müssen.
Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2014 einen
Fehlbetrag von
-13,8 Mio. EUR (das EBITDA lag bei -9,0 Mio. EUR) erwirtschaftet. Nach
eigenen Angaben der Gesellschaft ist die "Durchfinanzierung der Emittentin
bis Ende 2018 aufgrund der in 2018 anstehenden Tilgung der Anleihe nicht
gesichert".
Die Kanzlei MATTIL vertritt die Interessen und Rechte der Anleihegläubiger,
zu denen auch zahlreiche Kleinanleger zählen, die ihre Rechte in
verstärktem Maße wahrnehmen müssen. Die Kanzlei MATTIL bietet den
Anleihegläubigern an, sie in der am 09.05.2016 stattfindenden
Gläubigerversammlung kostenlos zu vertreten. Im weiteren Verlauf wird es
darum gehen, für die Anleihegläubiger einen gemeinsamen Vertreter nach dem
Schuldverschreibungsgesetz zu bestimmen. Für dieses Amt wird Kanzlei MATTIL
kandidieren, die über besonders große Erfahrungen in diesem Bereich verfügt
und bspw. 2015 ein wichtiges Grundsatzurteil zur Gemeinsamen Vertretung
erstritten hat (OLG Dresden 13 U 223/15). Weitere Informationen finden Sie
unter www.mattil.de.








04.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

460813  04.05.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.01.2018 - S Immo kündigt Neuemission von zwei Anleihen an
19.01.2018 - Steinhoff: Eine interessante Entwicklung
19.01.2018 - Pantaflix: „Hot Dog” verdrängt „Star Wars”
19.01.2018 - wallstreet:online: Zahlen übertreffen die Prognose
19.01.2018 - Süss Microtec: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs phasenweise einbrechen
19.01.2018 - Nordex Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Steinhoff Aktie klettert deutlich - das sind die Gründe!
19.01.2018 - asknet hebt Ergebnisprognose an


Chartanalysen

19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Analystenschätzungen

19.01.2018 - Airbus Aktie: Emirates-Deal verschafft Luft, aber…
19.01.2018 - BASF: Kursziel für die Aktie wird erhöht
19.01.2018 - BMW Aktie: Neue Analystenstimmen
19.01.2018 - Ceconomy: Analysten gelassen, Börse in Panik
19.01.2018 - Software AG: Das sagen die Experten
19.01.2018 - BASF Aktie: Gute News bringen höheres Kursziel
19.01.2018 - Daimler Aktie bekommt neues Kursziel
19.01.2018 - Volkswagen: Ein neues Kursziel
19.01.2018 - Morphosys: Abstufung sorgt für Kursminus
18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie


Kolumnen

19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne
19.01.2018 - Lufthansa: Einer der Gewinner aus der Marktkonsolidierung - Commerzbank Kolumne
19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR