DGAP-News: elumeo SE: elumeo SE konsolidiert Sendebetrieb und schließt unprofitablen Geschäftsbetrieb in Großbritannien

Nachricht vom 18.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: elumeo SE / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Unternehmensrestrukturierung

elumeo SE: elumeo SE konsolidiert Sendebetrieb und schließt unprofitablen Geschäftsbetrieb in Großbritannien
18.12.2017 / 08:34


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
elumeo SE konsolidiert Sendebetrieb und schließt unprofitablen Geschäftsbetrieb in Großbritannien

 

- Konsolidierung des Sendebetriebs durch Sendung in Deutschland produzierter Inhalte auch in Großbritannien

- Schließung des unprofitablen Geschäftsbetriebs der Rocks & Co. UK Limited

- Fortführung profitabler Teile des Geschäfts in Großbritannien durch die Juwelo Deutschland GmbH

- Beibehaltung bestehender Prognosen

Berlin, 18. Dezember 2017 - Die elumeo SE, der führende elektronische Einzelhändler für Edelsteinschmuck in Europa, hat sich entschieden, seinen Fernsehsendebetrieb zu konsolidieren. Im Zuge dessen wurde heute die Produktion eigener Sendungen in Großbritannien eingestellt. Stattdessen werden englischsprachige, in Deutschland produzierte Sendungen, live nach Großbritannien übertragen. Dies führt zu einer deutlichen Verschlankung der Kosten und zur Schließung des übrigen, verlustbringenden Geschäftsbetriebs der Tochtergesellschaft Rocks & Co. UK Limited. Auch das eCommerce-Geschäft in Großbritannien wird nunmehr von der Juwelo Deutschland GmbH weitergeführt. Am Standort in Großbritannien verbleiben zu diesem Zweck lediglich Teile des Versand- und Retourengeschäfts.

Wolfgang Boyé (Verwaltungsratsvorsitzender der elumeo SE) kommentiert: "Angesichts der fortgesetzten Verlustsituation haben wir uns für einen klaren Schnitt entschieden. Der Transfer der betroffenen Aktivitäten wird noch in 2017 abgeschlossen sein, so dass wir für 2018 mit einem positiven Ergebnisbeitrag aus dem Vereinigten Königreich rechnen."

Bernd Fischer (CFO und Sprecher des Verwaltungsrats der elumeo SE) ergänzt: "Die ausstehenden Prognosen für das letzte Quartal und das Gesamtjahr 2017 bleiben unverändert. Die Restrukturierung wird allerdings einen kleineren Einmalaufwand erfordern, welcher einen mittleren sechsstelligen Betrag nicht übersteigen wird. "

Über die elumeo SE:
Die elumeo Gruppe mit Sitz in Berlin ist das führende europäisches Unternehmen im elektronischen Vertrieb von hochwertigem Edelsteinschmuck, den die elumeo Gruppe überwiegend selbst in Thailand produziert. Über eine Vielzahl von elektronischen Vertriebskanälen (etwa TV, Internet, Smart TV und Smartphone-App) bietet das börsennotierte Unternehmen seinen Kunden vor allem farbigen Edelsteinschmuck zu vergleichsweise günstigen Preisen an. Der Verkauf erfolgt ganz überwiegend über den Direktvertrieb. So betreibt die elumeo Gruppe etwa Homeshopping-Fernsehsender in Deutschland, Großbritannien und Italien sowie Webshops in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Belgien und den USA. Günstigere Schmuckstücke werden über die Onlineshops von New York Gemstones in Hong Kong weltweit verkauft; auf schmuck.de offeriert das Unternehmen zudem ein Vollsortiment an Juwelierwaren.

Die elumeo Gruppe wurde 2008 in Berlin und Chanthaburi, Thailand, als Joint Venture gegründet und wuchs seither sehr erfolgreich. In 2014 schlossen sich die Unternehmen der Gruppe auch formell unter dem Dach der elumeo SE zusammen. Die elumeo Gruppe beschäftigt weltweit rund 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an fünf Standorten.

Kontakt:
elumeo SE
Investor Relations
Claudia Erning
Erkelenzdamm 59/61, 10999 Berlin
Tel.: +49 30 69 59 79-231
Fax: +49 30 69 59 79-650
E-Mail: ir@elumeo.com
http://www.elumeo.com

Kontakt:
Bernd Fischer, geschäftsführender Direktor (CFO).











18.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
elumeo SE

Erkelenzdamm 59/61, Portal 3b

10999 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 30 69 59 79-0
Fax:
+49 30 69 59 79-20
E-Mail:
info@elumeo.com
Internet:
www.elumeo.com
ISIN:
DE000A11Q059
WKN:
A11Q05
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




639819  18.12.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - USU Software: Auftrag aus Süddeutschland
23.01.2018 - Sparta steigert Gewinn deutlich


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel
22.01.2018 - E.On: Minus beim Kursziel der Aktie
22.01.2018 - Deutsche Telekom: Spekulationen sorgen für Kursplus
22.01.2018 - Lufthansa: Zurückhaltung für 2018
22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR