DGAP-News: Deutsche Industrie Grundbesitz AG: Börsengang der Deutsche Industrie Grundbesitz AG

Nachricht vom 07.12.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Deutsche Industrie Grundbesitz AG / Schlagwort(e): Börsengang

Deutsche Industrie Grundbesitz AG: Börsengang der Deutsche Industrie Grundbesitz AG
07.12.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe, zur Veröffentlichung oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Australien, in Kanada oder in Japan bestimmt.Erfolgreicher Börsengang der Deutsche Industrie Grundbesitz AG
- Spezialist für deutsche Light Industrial Immobilien
- Fokus auf Immobilien mit Wertsteigerungspotential und regionaler Diversifizierung
- REIT-Status angestrebt

Die Aktien der Deutsche Industrie Grundbesitz AG sind seit heute an der Börse Berlin notiert. Der Börsengang erfolgte im Rahmen eines technischen Listings durch Zulassung sämtlicher 15.000.048 Aktien zum Handel im regulierten Markt der Börse Berlin.

Die Aktien werden unter:

- dem Börsenkürzel "JB7"

- der ISIN: DE000A2G9LL1 und

- der WKN: A2G9LL

gehandelt.

Die Geschäftstätigkeit der Deutsche Industrie Grundbesitz AG konzentriert sich auf den Erwerb, die Vermietung, die Verwaltung und den Verkauf von Light Industrial Immobilien
in Deutschland. "Light Industrial" versteht sich als Oberbegriff für eine
Vielzahl verschiedener Betriebstypen des Industriegewerbes und umfasst neben
den Tätigkeiten der Lagerung und Distribution von Handelsgütern auch
deren Verwaltung und Produktion. Bei "Light Industrial Immobilien" handelt
es sich daher typischerweise um Gewerbehöfe, Logistikimmobilien (Lagerhallen,
Umschlaghallen, Distributionshallen und Speziallager) oder Industrieimmobilien,
die von gewerblichen Nutzern in den meisten Fällen zur Lagerung,
Konfektionierung oder als kleinere Produktionsstätten genutzt werden.

Ziel ist es, durch weitere Akquisitionen, laufende Investitionen in das vorhandene Immobilienportfolio und ein strategisches Asset- und Portfolio Management ein stetiges, nachhaltiges und profitorientiertes Ertragswachstum zu generieren. Dies soll mit einem möglichst ausgeglichenen und regional gut diversifizierten Immobilienportfolio mit Fokus
auf den deutschen Markt geschehen.

Aufgrund intensiver und langjähriger Erfahrung und umfangreicher Kenntnis des gewerblichen Immobilienmarktes seitens des Managements können Wertsteigerungspotentiale frühzeitig
erkannt und diese mit angemessenen Entwicklungskonzepten ausgeschöpft werden, wozu auch Revitalisierungen und die Optimierung von Mieterstrukturen gehören.

Das Portfolio besteht (einschließlich eines erworbenen, aber noch nicht in Besitz übergegangenen Objektes) derzeit aus 10 Standorten mit einem Marktwert von fast 88 Mio. EUR, einer Gesamtmietfläche von 338.420 m² und einer annualisierten Nettokaltmiete von 9,4 Mio. EUR. Die regionale Verteilung reicht dabei von Nordrhein-Westfalen über Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern bis nach Thüringen.

Die Aktionärsstruktur zum Zeitpunkt des Börsengangs setzt sich aus institutionellen und privaten Investoren aus mehreren europäischen Ländern zusammen. Die Obotritia Capital KGaA ist die maßgebliche Aktionärin und unterstützt der Deutsche Industrie Grundbesitz AG durch die Erbringung von Dienstleistungen.

Die Gesellschaft wurde von der ODDO BHF Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main
als Listing Agent begleitet.

Das Unternehmen strebt kurzfristig die Erlangung des REIT-Status an, was zu einer Befreiung der Gesellschaft von der Körperschaft- und Gewerbesteuer führen würde.

Weitere Informationen finden sich unter:

www.deutsche-industrie-grundbesitz.de

Diese Bekanntmachung dient ausschließlich Werbezwecken und stellt keinen Wertpapierprospekt dar. Interessierte Anleger sollten ihre Anlageentscheidung bezüglich der in dieser Bekanntmachung erwähnten Wertpapiere ausschließlich auf Grundlage der Informationen aus dem von der Gesellschaft im Zusammenhang mit der Zulassung dieser Wertpapiere veröffentlichten Wertpapierprospekt treffen.
Der Wertpapierprospekt ist bei der Deutsche Industrie Grundbesitz AG, Geschäftsanschrift: August-Bebel-Str. 68,14482 Potsdam, oder auf der Webseite der Gesellschaft (www.deutsche-industrie-grundbesitz.de) kostenfrei erhältlich.

Kontakt:
Deutsche Industrie Grundbesitz AG
Herr René Bergmann
August-Bebel-Str. 68
14482 Potsdam
Tel. 0331 740 076 535











07.12.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Deutsche Industrie Grundbesitz AG

August-Bebel-Str. 68

14482 Potsdam


Deutschland
Telefon:
+49 331 740076 5 - 0
Fax:
+49 331 / 740 076 520
E-Mail:
rb@obobcap.com
Internet:
http://www.deutsche-industrie-grundbesitz.de
ISIN:
DE000A2G9LL1, DE000A2GS3T9
WKN:
A2G9LL, A2GS3T
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




636417  07.12.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2018 - Safedroid: ICO beim Wirecard-Partner
18.02.2018 - Adler Real Estate will Wohnungsportfolio ausbauen
16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR