Große Nachfrage in Europa: 15 Unternehmen nutzen bereits den SAFE CHANNEL der EQS Group

Nachricht vom 01.12.2017 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 01.12.2017 / 10:11

Große Nachfrage in Europa: 15 Unternehmen nutzen bereits den SAFE CHANNEL der EQS Group

Die EQS Group verzeichnet eine starke Nachfrage nach ihrem cloudbasierten Hinweisgebersystem SAFE CHANNEL. Die Software, die erst vor vier Wochen am Markt eingeführt wurde, wird bereits von 15 Unternehmen in Europa eingesetzt. Aufgrund der zahlreichen Anfragen zum Thema Whistleblowing lädt die EQS am 7. Dezember 2017 zum EQS-Compliance-Talk ein. Thema der Veranstaltung in München: "Best Practice: So profitieren Unternehmen von einem Whistleblowing-System".

Auf großes Interesse stößt der SAFE CHANNEL derzeit vor allem in Deutschland und Frankreich, denn hier wird die Einführung eines Hinweisgebersystems zunehmend zur Pflicht: Einerseits durch die entsprechenden Regelungen des französische Antikorruptionsgesetz "Sapin II", die ab Januar 2018 in Kraft treten; andererseits durch die strengeren Standards für verantwortungsvolle Unternehmensführung des Deutschen Corporate Governance Kodex, die eine Whistleblowing-Lösung fordern und seit dem Frühjahr 2017 für Unternehmen im regulierten Markt verpflichtend zu beachten sind.

Der SAFE CHANNEL ist dabei für viele Unternehmen die erste Wahl, da er alle internationalen Compliance-Anforderungen erfüllt. Mitarbeiter, aber auch externe Personen wie Zulieferer, Dienstleister oder Kunden können so geschützt Hinweise auf Rechtsverstöße oder Verletzungen interner Richtlinien geben.

"Die Markteinführung des SAFE CHANNEL ist ein toller Erfolg. Unser digitales System kann bei den Kunden vor allem mit seiner Flexibilität und den hohen Sicherheitsstandards punkten. Ein weiteres wichtiges Kriterium für Unternehmen ist, dass das Hinweisgebersystem schnell und unkompliziert implementiert werden kann", erklärt Moritz Homann, Director Compliance Services bei der EQS Group.

EQS-Compliance-Talk zum Thema Whistleblowing

Die Sensibilisierung für das Thema Whistleblowing ist die eine Sache, doch daran anschließend stellen sich für die Verantwortlichen viele Fragen. Beispielsweise nach den Anforderungen, die ein Hinweisgebersystem erfüllen sollte, oder einem effizienten Weg für die Einführung eines solchen Systems. Antworten liefert der EQS-Compliance-Talk, den die EQS mit ihrer Partnerkanzlei Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP am 7. Dezember 2017 ab 10 Uhr in München ausrichtet.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular für die kostenlose Veranstaltung: http://go.eqs.com/talk

Mehr Informationen zum SAFE CHANNEL: https://www.safe-channel.eu

Kontakt

Alexander Mrohs

Tel: +49 (0)89 210 298-420

alexander.mrohs@eqs.com

Über EQS Group

Die EQS Group ist ein führender internationaler Technologieanbieter für Investor Relations, Corporate Communications und Compliance. Mehr als 8.000 Unternehmen weltweit sind dank der Produkte und Services in der Lage, komplexe nationale und internationale Informationsanforderungen, Meldepflichten und Richtlinien sicher, effizient und zeitgleich zu erfüllen und Stakeholder weltweit zu erreichen.

Das EQS COCKPIT, eine cloud-basierte Plattform, bildet dazu die Arbeitsprozesse von IR-, Communications- und Compliance-Managern digital ab, kommuniziert mit der Unternehmenswebsite und verbreitet Mitteilungen über eines der wichtigsten globalen Newswire. Produkte wie Websites, IR Tools, digitale Unternehmensberichte und Webcasts machen EQS Group zum digitalen Komplettanbieter.

Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet und hat sich kontinuierlich vom Start-up zum internationalen Konzern mit Standorten in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt entwickelt. Der Konzern beschäftigt weltweit rund 400 Mitarbeiter.


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: EQS Group AG
Schlagwort(e): Finanzen
01.12.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
EQS Group AG

Karlstr. 47

80333 München


Deutschland
Telefon:
+49(0)89 210298-0
Fax:
+49(0)89 210298-49
E-Mail:
info@eqs.com
Internet:
www.eqs.com
ISIN:
DE0005494165
WKN:
549416
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


634657  01.12.2017 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.01.2018 - SMA Solar zieht neuen US-Partner an Land
23.01.2018 - Alno: Aus für die Anleihe naht
23.01.2018 - Steinhoff-Bonds: Zwei wichtige Termine!
23.01.2018 - Wirecard wehrt sich gegen neue Shortseller-Vorwürfe
23.01.2018 - The Naga Group steigt bei easyfolio ein
23.01.2018 - Accentro Real Estate: Anleihe nur für ausgewählte Investoren
23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - USU Software: Auftrag aus Süddeutschland
23.01.2018 - Sparta steigert Gewinn deutlich


Chartanalysen

23.01.2018 - Gazprom Aktie: Droht jetzt der Kursrutsch?
23.01.2018 - Wirecard Aktie: Was bitte ist denn hier los?
23.01.2018 - Evotec Aktie vor dem Comeback? Der entscheidende Schritt fehlt noch!
23.01.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Kursrallye im Anmarsch?
23.01.2018 - Commerzbank Aktie: Das sieht richtig gut aus, aber…
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?


Analystenschätzungen

23.01.2018 - Elmos Semiconductor: Neues Kursziel für die Aktie
23.01.2018 - Gea Group: Erwartungen werden verfehlt
23.01.2018 - Volkswagen: 220 Euro als Ziel
23.01.2018 - Schaeffler: 2019 rückt in den Fokus
23.01.2018 - Rheinmetall: Ein klarer Zuschlag
23.01.2018 - Commerzbank: Ein neues Kursziel
22.01.2018 - E.On: Minus beim Kursziel der Aktie
22.01.2018 - Deutsche Telekom: Spekulationen sorgen für Kursplus
22.01.2018 - Lufthansa: Zurückhaltung für 2018
22.01.2018 - Uniper: Übernahmeprämie


Kolumnen

23.01.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen legen im Januar zu - VP Bank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Hoffnung auf politischen Rückenwind sorgt für neue Rekorde - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Bank of Japan: Unspektakulärer Jahresauftakt - Nord LB Kolumne
23.01.2018 - Was bringt das World Economic Forum in Davos? - National-Bank Kolumne
23.01.2018 - Öl: Preisanstieg weiterhin vor allem auch spekulativ unterstützt - Commerzbank Kolumne
23.01.2018 - DAX: Nur eine Frage von Minuten? - Donner + Reuschel Kolumne
23.01.2018 - Daimler Aktie: Neues Jahreshoch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.01.2018 - DAX: Die Rallye geht weiter - UBS Kolumne
22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR