DGAP-Adhoc: m-u-t AG: Erfreuliche Zahlen auch im 3. Quartal / Erneute Anhebung der Jahresprognose 2017

Nachricht vom 23.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: m-u-t AG / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/Prognoseänderung

m-u-t AG: Erfreuliche Zahlen auch im 3. Quartal / Erneute Anhebung der Jahresprognose 2017
23.11.2017 / 10:10 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Ad-hoc: m-u-t AG: Erfreuliche Zahlen auch im 3. Quartal / Erneute Anhebung der Jahresprognose 2017
 
Wedel (Holst.), 23.11.2017
 
Die m-u-t AG hat die wichtigsten, noch vorläufigen Kennzahlen für den Zeitraum 01.01. bis 30.09.2017 ermittelt.
Der Umsatz konnte im dritten Quartal dieses Jahres auf rund 14,2 Mio. EUR geführt werden (Vorjahr: 13,2 Mio. EUR, +8 %).
Die Gesellschaft hat somit in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2017 einen Umsatz von rund 45,6 Mio. EUR erzielt.
Damit stieg der Konzernumsatz um +10 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (Vorjahr: 41,4 Mio. EUR).
Das operative Ergebnis (EBIT) lag im dritten Quartal 2017 auf einem Niveau von rund 1,7 Mio. EUR (Vorjahr: 1,6 Mio. EUR, +6 %).
Die Gesellschaft kann somit nach den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres ein EBIT von rund 7,4 Mio. EUR ausweisen (Vorjahr: 5,9 Mio. EUR, +25 %).
Aufgrund der weiterhin erfreulichen und stabilen Umsatz- und Ertragsentwicklung prognostizieren die Vorstände Maik Müller und Fabian Peters nach aktueller Geschäftslage für das Gesamtjahr nunmehr einen Umsatz von ca. 59,0 Mio. EUR und ein EBIT von ca. 9,0 Mio. EUR (Vorjahr: 6,8 Mio. EUR, +32 %).
Die bereits mit den Halbjahreszahlen 2017 angehobene Prognose für das operative Ergebnis (EBIT) für das Gesamtjahr lag bislang bei ca. 8,0 - 8,5 Mio. EUR. Die ursprüngliche Prognose lag am Jahresanfang bei ca. 7,3 Mio. EUR.
Die aktuellen Quartalszahlen sowie die angehobene Prognose für das Gesamtjahr unterstreichen erneut sehr deutlich die nachhaltige und konsequente Weiterentwicklung der Gesellschaft.
 
 
m-u-t AG
Am Marienhof 2
22880 Wedelwww.mut.ag
 
 
Rückfragen an:
Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D - 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax:      + 49(0)40 822 186 450info@fischer-relations.de







23.11.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
m-u-t AG

Am Marienhof 2

22880 Wedel


Deutschland
Telefon:
+49 (0)4103 9308-0
Fax:
+49 (0)4103 9308-99
E-Mail:
info@mut-group.com
Internet:
www.mut-group.com
ISIN:
DE000A0MSN11
WKN:
A0MSN1
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



632013  23.11.2017 CET/CEST








(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - publity erwartet 2018 wieder steigende Gewinne
20.02.2018 - CeoTronics: Auftrag aus Norddeutschland
20.02.2018 - Grammer erwartet „weitere Steigerung bei Umsatz und operativer Profitabilität”
20.02.2018 - Corestate will Dividende je Aktie verdoppeln
20.02.2018 - mic AG schließt Vergleich mit Klägern
20.02.2018 - Scout24 will Schuldscheindarlehen platzieren
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Steinhoff Aktie: Das wird der Börse nicht gefallen!


Chartanalysen

20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?


Analystenschätzungen

20.02.2018 - Covestro: Gute Vorgabe
20.02.2018 - Corestate: Zufriedene Stimme
20.02.2018 - E.On: Favorit der Analysten
20.02.2018 - HeidelbergCement: Prognose und Kursziel sinken
20.02.2018 - Patrizia Immobilien: Erfreuliche Eckdaten
20.02.2018 - Morphosys: Kaufen vor den Zahlen
20.02.2018 - Innogy: Was passiert mit der Dividende?
20.02.2018 - Linde: Vom Vorschlag soll man sich nicht täuschen lassen
19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen
19.02.2018 - Mensch und Maschine: Neues Kaufrating


Kolumnen

20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR