DGAP-News: DIC Asset AG: Veränderung im Vorstand

Nachricht vom 03.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DIC Asset AG / Schlagwort(e): Personalie

DIC Asset AG: Veränderung im Vorstand
03.05.2016 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Presseinformation
Frankfurt, 03. Mai 2016

DIC Asset AG: Veränderung im Vorstand

- CEO Aydin Karaduman übernimmt auch COO-Funktion

- COO Rainer Pillmayer scheidet aus

- CIO Johannes von Mutius für Ankauf und Verkauf zuständig


Die DIC Asset AG strukturiert ihren Vorstand von vier auf drei Personen um. Rainer Pillmayer, COO der DIC Asset AG, verlässt das Unternehmen einvernehmlich zum 31. Mai 2016 mit Ablauf seines Vertrages. Zukünftig wird Aydin Karaduman, CEO der DIC Asset AG, neben der Verantwortung für die Unternehmensstrategie auch die Rolle des COO übernehmen und damit für das Fonds-, Asset- und Propertymanagement zuständig sein. Sonja Wärntges (CFO) wird wie bisher für die Bereiche Finanzen & Controlling verantwortlich sein sowie Johannes von Mutius für den Bereich Verkauf und als CIO zukünftig die Ankaufs- und Verkaufsaktivitäten im Bereich Investment bündeln und verantworten. Damit wird der Vorstand effizient auf die neue Wachstumsstrategie der DIC Asset AG ausgerichtet.

Rainer Pillmayer ist seit 2008 für die DIC Asset AG tätig und gehört seit Juni 2013 als COO dem Vorstand an. Pillmayer war unter anderem für das Fondsgeschäft zuständig, das zwischenzeitlich auf über eine Milliarde Euro Assets under Management (AuM) ausgebaut wurde. "Wir danken Rainer Pillmayer für die langjährige Zusammenarbeit und seine erfolgreiche Tätigkeit im Vorstand der DIC", sagt Prof. Gerhard Schmidt, Aufsichtsratsvorsitzender der DIC Asset AG.
 

Über die DIC Asset AG:

Die 2002 etablierte DIC Asset AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist ein Immobilienunternehmen mit Anlagefokus auf Gewerbeimmobilien in Deutschland und renditeorientierter Investitionspolitik. Die Investitionsstrategie der DIC Asset AG zielt auf die Weiterentwicklung eines qualitätsorientierten, ertragsstarken und regional diversifizierten Portfolios. Das betreute Immobilienvermögen beläuft sich auf rund 215 Objekte mit einem Marktwert von 3,2 Mrd. EUR. Das Immobilienportfolio ist in zwei Segmente gegliedert: Das "Commercial Portfolio" (1,8 Mrd. EUR) umfasst Bestandsimmobilien mit langfristigen Mietverträgen und attraktiven Mietrenditen. Das Segment "Co-Investments" (1,4 Mrd. EUR) führt Fondsbeteiligungen, Joint Venture-Investments und Beteiligungen bei Projektentwicklungen zusammen. Eigene Immobilienmanagement-Teams an sechs Standorten an regionalen Portfolio-Schwerpunkten betreuen die Mieter direkt. Diese Marktpräsenz und -expertise schafft die Basis für den Erhalt und die Steigerung von Erträgen und Immobilienwerten. Die DIC Asset AG ist seit Juni 2006 im SDAX notiert und im internationalen EPRA-Index für die bedeutendsten Immobilienunternehmen in Europa vertreten.

 

Pressekontakt

RUECKERCONSULT GmbH
Jan Geisler
Wallstraße 16
10179 Berlin
Fon +49302844987-65
Fax +49302844987-99dic-asset@rueckerconsult.de

Investor Relations

DIC Asset AG
Peer Schlinkmann
Neue Mainzer Straße 20 - MainTor
60311 Frankfurt am Main
Fon: +49 69 9454858-1221
Fax: +49 69 9454858-9399P.Schlinkmann@dic-asset.de








03.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
DIC Asset AG



Neue Mainzer Straße 20 * MainTor



60311 Frankfurt am Main



Deutschland


Telefon:
+49 69 9454858-1221


Fax:
+49 69 9454858-9399


E-Mail:
ir@dic-asset.de


Internet:
www.dic-asset.de


ISIN:
DE000A1X3XX4, DE000A1TNJ22, DE000A12T648


WKN:
A1X3XX, A1TNJ2, A12T64


Indizes:
S-DAX


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

460019  03.05.2016 




(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Beta Systems will wieder Dividende zahlen
17.01.2018 - SendR kündigt Dividende an
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!
17.01.2018 - Co.Don investiert Millionen in die Expansion
17.01.2018 - Zeal Network: Neue Absicherungsstrategie
17.01.2018 - Zalando Aktie nach Zahlen im Plus - „starker Endspurt”
17.01.2018 - Volkswagen: Europa-Absatz stagniert, in China mit Zuwachs
17.01.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung! Diese Ruhe ist nur vorübergehend!


Chartanalysen

17.01.2018 - Wirecard Aktie: Kursparty vor dem Ende?
17.01.2018 - Gazprom Aktie: Vorsicht, sehr hohe Hürden voraus!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Ein Volltreffer!
17.01.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung! Diese Ruhe ist nur vorübergehend!
17.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Das sieht böse aus, aber...
17.01.2018 - Voltabox Aktie: Interessante Situation!
17.01.2018 - Medigene Aktie: Kommt der große Durchbruch?
17.01.2018 - Evotec Aktie: Kritische Lage!
16.01.2018 - Gilead Aktie: Jetzt wird es spannend!
16.01.2018 - Commerzbank Aktie: Vorsicht, Risiko!


Analystenschätzungen

17.01.2018 - General Electric: Kursziel kommt unter Druck
17.01.2018 - Nordex: Plus 10 Prozent – aber eine klare Warnung!
17.01.2018 - Nestle: Entscheidung in den USA
17.01.2018 - Allianz: 5 Euro Zuschlag
17.01.2018 - Deutsche Bank: Abwärtstrend
16.01.2018 - Novo Nordisk: Über dem Kursziel
16.01.2018 - Aurubis: Neues vom Kursziel der Aktie
16.01.2018 - Südzucker: Abstufung der Aktie
16.01.2018 - Nokia mit Kaufvotum
16.01.2018 - Deutsche Bank: Mehr Vorteile für US-Banken


Kolumnen

17.01.2018 - Schwellenländerbörsen erzielen im Jahr 2017 eine kräftige Outperformance - Commerzbank Kolumne
17.01.2018 - DAX - „Inverted Umbrella“: Wintereinbruch oder laues Lüftchen? - Donner & Reuschel Kolumne
17.01.2018 - BMW Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
17.01.2018 - DAX: Die Volatilität zieht kräftig an - UBS Kolumne
17.01.2018 - Euro/Dollar: Ausbruch (!) – Konsolidierung – Rally (?) - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Treten die USA aus dem Freihandelsabkommen NAFTA aus? - Commerzbank Kolumne
16.01.2018 - EZB: Abruptes Ende der Anleihekäufe unwahrscheinlich - National-Bank Kolumne
16.01.2018 - DAX: Neujahrs-Rally hat an Dynamik verloren - Donner & Reuschel Kolumne
16.01.2018 - Adidas Aktie: Der Abwärtstrend ist intakt - UBS Kolumne
16.01.2018 - DAX: Frische Impulse fehlen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR