DGAP-News: Maricann Group Inc.: Maricann Group Inc. erhält Lizenz von Health Canada für eingekapseltes Cannabis-Öl

Nachricht vom 20.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Maricann Group Inc. / Schlagwort(e): Marktbericht/Produkteinführung

Maricann Group Inc.: Maricann Group Inc. erhält Lizenz von Health Canada für eingekapseltes Cannabis-Öl
20.11.2017 / 15:09


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Maricann Group Inc. erhält Lizenz von Health Canada für eingekapseltes Cannabis-Öl

Kapseln rechtzeitig fertig für Lieferung an gemeinsame Apotheken-Initiative im Q1 2018

TORONTO, Ontario, 20. November 2017 - Maricann Group Inc. (CSE: MARI; OTCQB: MRRCF, FRANKFURT: 75M) ("Maricann" oder das "Unternehmen") hat durch ihre sich vollständig in Unternehmensbesitz befindliche Tochtergesellschaft, Maricann Inc., die Produktion von eingekapselten Cannabis-Öl nach Erhalt ihrer Produktionslizenz von Health Canada am 17. November 2017 begonnen. Maricann erwartet, dass die Patienten vorbehaltlich der Vergabe der notwendigen Verkaufslizenz durch Health Canada die Ölkapseln im Q1 2018 (erstes Quartal 2018) bestellen können.

Maricanns Kapseln sind eine kritische Innovation im Bereich der medizinischen Cannabis-Therapie, da sie die Arznei in einer Dosierungsform verabreichen, die in der Pharmabranche verbreitet verwendet wird. Sie bieten eine präzise Dosierung in jeder Kapsel, verbessern die Einnahmebefolgung durch den Patienten und werden zur Unterstützung der therapeutischen Wirksamkeit konzipiert. Alle natürlichen Cannabis-Extrakte werden in einem veganen Kapselformat verabreicht, anfänglich in vier Produkten: 15mg und 25mg Cannabidiol-Kapseln und 5mg und 10mg THC-Kapseln, was den Ärzten und Patienten eine einfachere Kontrolle der Dosierung und Wahl der von ihnen bevorzugten Cannabinoid-Therapie ermöglicht. Gleichzeitig wird Maricann mit der Produktion ihrer exklusiven und patentierten VesiSorb(TM)-Technologie in Kapselform beginnen. VesiSorb(TM) ist zugelassen von Health Canada, der US Food and Drug Administration und der European Medicines Agency für die Verabreichung anderer lipophiler (fettlösliche pharmazeutische und nutrazeutische Rezepturen). Die Anwendung von VesiSorb ist nicht auf Kapseln beschränkt. Sie umfasst die gesamten Produktkategorien der einnehmbaren Arzneimittel einschließlich Kapseln, Nahrungsmittel und funktionelle Getränke. Siehe den VesiSorb-Unterschied im folgenden Link: VesiSorb

"Ärzte und Patienten verstehen dosierte Kapseln, sie sind Teil des täglichen Lebens. Für Leute, die neu im Umgang mit Cannabis sind, ist Vaporisieren und Rauchen etwas sehr ungewohntes. Wir sind deshalb der Auffassung, dass das Angebot einer Behandlungsoption in einem ihnen verständlichen Verabreichungsformat überzeugend ist," sagte Ben Ward, CEO von Maricann. "Medizinische Cannabinoide haben anekdotisch therapeutische Vorteile für ein breites Spektrum von Symptomen demonstriert. Cannabinoide sind jedoch in Wasser beinahe unlöslich. Ihre schlechte Löslichkeit und geringe Auflösungsrate in den wässrigen gastrointestinalen Flüssigkeiten und ein schneller Leberstoffwechsel führen zu einer niedrigen und unvorhersehbaren oralen Bioverfügbarkeit von Cannabinoid. Folglich benötigen Cannabinoide höhere Dosierungen, um die therapeutischen Plasmakonzentrationen zu erreichen, besonders wenn eingenommen. Bei Maricann konzentrieren wir uns auf Rezepturen, die die Komponenten der Cannabis-Pflanze tatsächlich verstärken."

Maricann bietet in der Tat eine Differenzierung durch unsere vollständige Akquisition der globalen Rechte für die VesiSorb-Technologie für Phyto-Cannabinoide (siehe Pressemitteilung vom 22. August 2017). VesisSorb ist eine patentrechtlich geschützte nanokolloidale Arzneimittelverabreichungstechnologie auf Lipidbasis, die standardisierte Profile von vollständigen Pflanzenextrakten in bequemen Mikroliterdosierungen mit gesteigerter Bioverfügbarkeit, Bioaktivität und therapeutischem Potenzial liefern. Dies ist ein großer Fortschritt im Bereich der lipophilen Arzneimittelverabreichungstechnologie.

Über Maricann Group Inc.
Maricann, die bundesstaatliche Lizenzen zum Anbau, zur Extraktion, Rezeptierung und Vertrieb von Cannabis in Kanada besitzen, erweitert schnell ihre kanadische Produktion. Das in Norfolk County, Ontario, ansässige Unternehmen zielt darauf, seine Jahresproduktion von getrockneten Blüten bis zum zweiten Quartal 2018 um 22.245kg zu erhöhen. Maricann konzentriert sich auf eine Kapazitätserweiterung in einem in der Tat differenzierten Produktangebot zur Unterstützung ihrer jüngst angekündigten gemeinsamen Apotheken-Initiative und der zukünftigen globalen Exportmöglichkeiten.

Für weitere Informationen über Maricann besuchen sie bitte unsere Webseite: www.maricann.ca.

Für weitere Informationen:

Benjamin Ward - CEO
Tel: 289-288-6280
Investor Relations:
ir@maricann.ca

Corporate Headquarters (Kanada)
Maricann Group Inc. (Toronto)
845 Harrington Court, Unit 3
Burlington Ontario L7N 3P3
Canada
Tel. 289-288-6274

European Headquarters (Deutschland)
Maricann GmbH
Thierschstrasse 3
80538 München, Deutschland

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.












20.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



630971  20.11.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen
21.02.2018 - GFT Technologies kündigt 30 Cent Dividende je Aktie an


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - mic: Fast 100 Prozent sind möglich
21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR