Der Whirlcare Smart Spa revolutioniert die Wellness-Branche

Nachricht vom 20.11.2017 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 20.11.2017 / 09:45

Nach Smartphone, Smart Watch und Smart Home wird nun auch der Whirlpool smart. Auf der aquanale 2017 feierte der erste Whirlpool einer neuen Ära Weltpremiere - der Whirlcare Smart Spa. Alle wesentlichen Komponenten des Whirlpools wurden digitalisiert und können nun per Sprache oder App gesteuert werden. Durch die innovative Sitzplatzerkennung weiß der Smart Spa, welche Plätze belegt sind, aktiviert automatisch die entsprechende Pumpe und stellt die gewünschte Massage ein. Der Smart Spa bietet dadurch ein modernes Entspannungserlebnis, das kein herkömmlicher Whirlpool bieten kann.
Die intelligente Kombination aus Spracheingabe, der WiFi-Funktion und der Einbindung von Amazon macht es möglich, Musik-Streamingdienste wie Spotify, Amazon Music und andere direkt auf der Surround-Soundanlage des Smart Spas wiederzugeben. Viele Highlights des Smart Spas sind bei normalen Whirlpools gar nicht oder nur gegen Aufpreis erhältlich. Der Smart Spa stellt damit die Spitze des aktuell technisch Machbaren dar:

Sprachsteuerung über Amazon Alexa (Google Home und Apple Siri sind in Vorbereitung)
Intelligente Sitzplatz- und Nutzungserkennung
Vollautomatische Isolier-Abdeckung
Whirlcare-App zur weltweiten Steuerung
Digitales Aromakammersystem, um dem Wasser einen aromatischen Duft zuzusetzen
Sanfte Softskin-Oxygen-Technologie zur Hautverbesserung
Individuell einstellbare LED-Beleuchtung in vielen Farben
Mehr als 120 Hydrojets zur Massage (fast) aller Körperregionen
Einzeln regelbare Düsen zur perfekt abgestimmten Massage
Vulkanjet für Brust- und Bauchmassage
Karpaltunnel- und Handmassage
27 individuelle Massageprogramme
6 Wasserfontainen
Der Smart Spa wird im baden-württembergischen Deißlingen-Lauffen gefertigt und ist damit ein echtes Qualitätsprodukt "Made in Germany". Damit setzt Whirlcare ein Premium-Ausrufezeichen in einer Branche, wo viele Whirlpools aus Kostengründen in China oder Mexiko gefertigt werden. Die eigens errichtete Produktion wurde nach dem Prinzip "Industrie 4.0" entwickelt und erlaubt eine moderne Produktion mit höchster Qualität und maximaler Effektivität. Das schont auch Ressourcen und damit die Umwelt. Bei der Auswahl der Materialien des Smart Spas wurde auf höchste Umweltverträglichkeit Wert gelegt. Das Resultat ist maximale Entspannung bei einem Minimum an Energieverbrauch.

Start der Serienproduktion ist Anfang 2018. Aufgrund der hohen Nachfrage kann es zu längeren Wartezeiten bei der Auslieferung kommen. Wellness-Begeisterte können sich doch bereits jetzt ihre Option durch eine unverbindliche Reservierung oder verbindliche Vorabbestellung sichern. Dafür gewährt Whirlcare sogar attraktive Rabatte.

Weitere Informationen, Bilder, Texte und Videos sowie die unverbindliche Reservierung und Vorbestellungen sind auf www.smart-spas.de zu finden.

 

Über Whirlcare Industries

Whirlcare Industries ist der Innovationsmotor der Whirlpool-Branche in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Deißlingen-Lauffen bei Rottweil baut mit dem "Smart Spa" den technisch fortschrittlichsten Whirlpool der Welt. Whirlcare setzt mit der Produktion nach dem Standard " Industrie 4.0" auf modernste Technik und höchste Qualität. Das Ziel sind einzigartige Wellness-Produkte, die Kunden viele Jahre genießen können und höchsten Ansprüchen in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Wohlbefinden und Stressabbau gerecht werden.

 

Weitere Informationen:

www.smart-spas.dewww.whirlcare.de

Pressekontakt

Whirlcare Industries GmbH & Co. KG
Jan Olaf Hansen
Römerstraße 160
78652 Deißlingen-Lauffen
Tel.: +49 7071/3665-212
Mail: info@whirlcare.com


Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/whirlcare/630333.htmlBildunterschrift: Der Whirlcare Smart Spa: Analoge Entspannung mit digitaler Technik
Emittent/Herausgeber: Whirlcare Industries GmbH & Co. KG
Schlagwort(e): Gesundheit
20.11.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

630333  20.11.2017 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2018 - Nordex Aktie kommt aus dem Keller - und nun?
20.02.2018 - Fair Value REIT: Kaiser kündigt Abschied an
20.02.2018 - publity erwartet 2018 wieder steigende Gewinne
20.02.2018 - CeoTronics: Auftrag aus Norddeutschland
20.02.2018 - Grammer erwartet „weitere Steigerung bei Umsatz und operativer Profitabilität”
20.02.2018 - Corestate will Dividende je Aktie verdoppeln
20.02.2018 - mic AG schließt Vergleich mit Klägern
20.02.2018 - Scout24 will Schuldscheindarlehen platzieren
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…


Chartanalysen

20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!
19.02.2018 - Steinhoff Aktie: Ein interessanter Blick auf den Aktienkurs
19.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Neuer Schwung für die Kurserholung?
19.02.2018 - Daimler Aktie unter Druck: Was ist hier los?
19.02.2018 - Nordex Aktie: Starke Nerven sind gefragt
16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?


Analystenschätzungen

20.02.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Vertrauen wächst
20.02.2018 - Covestro: Gute Vorgabe
20.02.2018 - Corestate: Zufriedene Stimme
20.02.2018 - E.On: Favorit der Analysten
20.02.2018 - HeidelbergCement: Prognose und Kursziel sinken
20.02.2018 - Patrizia Immobilien: Erfreuliche Eckdaten
20.02.2018 - Morphosys: Kaufen vor den Zahlen
20.02.2018 - Innogy: Was passiert mit der Dividende?
20.02.2018 - Linde: Vom Vorschlag soll man sich nicht täuschen lassen
19.02.2018 - Patrizia Immobilien: Kaufen nach den Zahlen


Kolumnen

20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Fortsetzung der Erholung stimmt positiv - UBS Kolumne
19.02.2018 - DAX: Weiterhin Stabilisierung nach gesundem Abverkauf - Donner + Reuschel Kolumne
16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR