DGAP-Adhoc: mybet Holding SE: Starke Belastung der bereits sehr angespannten Liquiditätslage durch Gerichtsurteil. Kurzfristige Zahlungsverpflichtung von rund 295.000 Euro

Nachricht vom 13.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: mybet Holding SE / Schlagwort(e): Rechtssache/Finanzierung

mybet Holding SE: Starke Belastung der bereits sehr angespannten Liquiditätslage durch Gerichtsurteil. Kurzfristige Zahlungsverpflichtung von rund 295.000 Euro
13.11.2017 / 22:09 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

mybet Holding SE: Starke Belastung der bereits sehr angespannten Liquiditätslage durch Gerichtsurteil. Kurzfristige Zahlungsverpflichtung von rund 295.000 Euro

Berlin, 13. November 2017. Heute hat die mybet Gruppe erfahren, dass ein seit 2014 laufendes Gerichtsverfahren in Slowenien in zweiter Instanz entschieden wurde. Aus dem Urteil folgt ein kurzfristig vollstreckbarer Anspruch gegen die Personal Exchange International Ltd., eine Konzerngesellschaft der mybet Gruppe, auf Zahlung von Poker-Gewinnen in Höhe von rund 227.000 Euro zuzüglich Zinsen in Höhe von rund 64.000 Euro an einen mybet Kunden. Zudem muss mybet die Gerichtskosten im niedrigen vierstelligen Bereich tragen. Die kurzfristige Vollstreckbarkeit der Forderung bedeutet eine starke Belastung für die bereits sehr angespannte Liquiditätslage der mybet Gruppe im laufenden Geschäftsjahr 2017. Die mybet Gruppe hatte vor wenigen Tagen einen kurzfristigen Überbrückungskredit in Höhe von 500.000 Euro aufgenommen.

Beklagte war die Personal Exchange International Ltd. Die mybet Gruppe ist weiterhin der Meinung, dass dieses Urteil nicht gerechtfertigt ist und behält sich vor dagegen in Revision zu gehen. Eine solche Revision würde aber nicht zu einem Aufschub der Zahlungsverpflichtung führen.

Die mybet Gruppe hatte in ihrer Bilanz eine Rückstellung gebildet, die in etwa der Höhe der Forderung entspricht. Somit hat das Urteil lediglich einen Effekt auf das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in Höhe der Zinsen und Gerichtskosten.

Wie bereits in der Ad-hoc-Mitteilung vom 10. November 2017 veröffentlicht, ist der voraussichtliche Stand der Konzernliquidität zum Jahresende direkt abhängig von der Durchführung und dem Umfang der aktuell diskutierten weiteren Finanzierungsmaßnahmen. Daher kann der Vorstand erst mit der Bekanntgabe der endgültigen Entscheidung über die Finanzierungsmaßnahmen eine neue Prognose für die Konzernliquidität zum Jahresende veröffentlichen.

Mitteilendes Unternehmen:
mybet Holding SE, ISIN DE000A0JRU67, Frankfurter Wertpapierbörse Prime Standard

Mitteilende Person:
Markus Peuler, Vorstand der mybet Holding SE



Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:mybet Holding SE

Die mybet Gruppe ist ein in mehreren europäischen Ländern lizenzierter Anbieter von Sportwetten und Online-Casinospielen mit Sitz in Berlin und Standorten in Köln und in Malta. mybet bietet ihre Wett- und Gaming-Produkte über die Internet-Plattform mybet.com sowie per Franchise-System auch in stationären mybet-Wettshops an. Zudem beliefert die Unternehmensgruppe als B2B-Dienstleister regionale Wettanbieter in Europa und Afrika.
Die mybet Holding SE ist die Muttergesellschaft der mybet Gruppe. Die Aktien der mybet Holding SE (ISIN DE000A0JRU67) sind an der Frankfurter Wertpapierbörse im Prime Standard notiert.
Weitere Informationen unter www.mybet-se.com | www.mybet.com | www.mybet-shop.com

Kontakt
mybet Holding SE
Sebastian Bucher
Investor & Public Relations

tel +49 30 22 90 83-161
fax +49 30 22 90 83-150
e-mail sebastian.bucher@mybet.com





13.11.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
mybet Holding SE

Karl-Liebknecht-Straße 32

10178 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 30 22 90 83 0
Fax:
+49 30 22 90 83 150
E-Mail:
ir@mybet.com
Internet:
www.mybet-se.com
ISIN:
DE000A0JRU67
WKN:
A0JRU6
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



628697  13.11.2017 CET/CEST








(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.01.2018 - Steinhoff Aktie: Ein paar sehr interessante Details!
20.01.2018 - Biotest: Creat Group bekommt grünes Licht für Übernahme - Verkauf des US-Geschäfts
20.01.2018 - SinnerSchrader: Abfindungsangebot von Accenture läuft
19.01.2018 - S Immo kündigt Neuemission von zwei Anleihen an
19.01.2018 - Steinhoff: Eine interessante Entwicklung
19.01.2018 - Pantaflix: „Hot Dog” verdrängt „Star Wars”
19.01.2018 - wallstreet:online: Zahlen übertreffen die Prognose
19.01.2018 - Süss Microtec: Gewinnwarnung lässt Aktienkurs phasenweise einbrechen
19.01.2018 - Nordex Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?


Chartanalysen

19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!
19.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Der Aktienkurs will nach oben, aber…
19.01.2018 - Infineon Aktie: Das wird dramatisch!
18.01.2018 - Gilead Aktie: Geht die Kursrallye weiter?
18.01.2018 - General Electric Aktie: Der nächste Kurseinbruch droht!
18.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Entwarnung vom Chart?
18.01.2018 - Wirecard Aktie: Die Bullen wehren sich!


Analystenschätzungen

19.01.2018 - Airbus Aktie: Emirates-Deal verschafft Luft, aber…
19.01.2018 - BASF: Kursziel für die Aktie wird erhöht
19.01.2018 - BMW Aktie: Neue Analystenstimmen
19.01.2018 - Ceconomy: Analysten gelassen, Börse in Panik
19.01.2018 - Software AG: Das sagen die Experten
19.01.2018 - BASF Aktie: Gute News bringen höheres Kursziel
19.01.2018 - Daimler Aktie bekommt neues Kursziel
19.01.2018 - Volkswagen: Ein neues Kursziel
19.01.2018 - Morphosys: Abstufung sorgt für Kursminus
18.01.2018 - Nokia: Doppelte Abstufung der Aktie


Kolumnen

19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne
19.01.2018 - Lufthansa: Einer der Gewinner aus der Marktkonsolidierung - Commerzbank Kolumne
19.01.2018 - Infineon Aktie: Neues zyklisches Hoch in Greifweite - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: Technische Erholung sorgt für Entlastung - UBS Kolumne
19.01.2018 - DAX: „Inverse SKS“ und „Morning Star“ - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Gold: Auf zum nächsten Widerstand? - Donner & Reuschel Kolumne
18.01.2018 - Der Green-Bonds-Boom geht 2018 weiter - AXA IM Kolumne
18.01.2018 - China BIP: Wachstumsverlangsamung nur eine Frage des Timings!? - Nord LB Kolumne
18.01.2018 - Wie wird es den US-Politikern gelingen, den shut down zu verhindern? - National-Bank Kolumne
18.01.2018 - Inflationsraten wieder auf normaleren Niveaus - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR