KÖTTER Security: Dortmunder Nachwuchskraft schafft Sprung unter die Top-Auszubildenden in Nordrhein-Westfalen

Nachricht vom 13.11.2017 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 13.11.2017 / 13:44

-> IHK zeichneten Lena Kristen bei der "Landesbestenehrung NRW" in Duisburg im Beruf "Fachkraft für Schutz und Sicherheit" aus

-> Seit Berufsstart vor 15 Jahren mehr als 430 Auszubildende zu künftigen Fach- und Führungskräften ausgebildet

Dortmund/Duisburg/Essen (13. November 2017). Lena Kristen, Nachwuchskraft von KÖTTER Security, gehört zu den Top-Auszubildenden in Nordrhein-Westfalen. Die Mitarbeiterin der Niederlassung Dortmund der Westdeutscher Wach- und Schutzdienst Fritz Kötter SE & Co. KG wurde am vergangenen Donnerstag, 9. November, bei der "Landesbestenehrung NRW 2017" der Industrie- und Handelskammern (IHK) im Ausbildungsberuf zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit geehrt. Die Auszeichnung erfolgte durch Burkhard Landers, Präsident der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer, die in diesem Jahr als Ausrichter der Landesbestenehrung fungierte.

Die 23-Jährige, die ihre Ausbildung mit der Note "Sehr gut" beendet hatte, zählt damit zu den 240 Spitzen-Azubis im bevölkerungsreichsten Bundesland. Als Anerkennung für ihre außergewöhnliche Leistung wurde Lena Kristen, die jetzt als Sicherungskraft auf dem Logistikareal eines renommierten Großkunden in Dortmund tätig ist, vom Unternehmen mit einer Prämie geehrt.

"Die Auszeichnung als Landesbeste ist eine Riesenanerkennung, mit der ich nicht gerechnet habe", sagt Lena Kristen. "Umso mehr freue ich mich über diese Ehrung. Gleichzeitig möchte ich mich bei meinen Vorgesetzten und Kollegen für ihre Unterstützung bedanken."

Familienunternehmen beschäftigt aktuell mehr als 160 Auszubildende in neun Berufen

"Wir gratulieren Lena Kristen sehr herzlich und wünschen ihr für die künftigen Aufgaben viel Erfolg. Mit solch qualifizierten und engagierten Nachwuchskräften sind wir für die Zukunft bestens aufgestellt", sagt Andreas Kaus, Geschäftsführender Direktor der Westdeutscher Wach- und Schutzdienst Fritz Kötter SE & Co. KG. "Gleichzeitig ist diese erneute Ehrung nachhaltige Bestätigung für unsere Ausbildungs- und Personalentwicklungsstrategien." So beschäftigen die Ausbildungsbetriebe der KÖTTER Unternehmensgruppe zurzeit über 160 Auszubildende in den folgenden neun Berufen: Kaufmann/-frau für Büromanagement, Personaldienstleistungskaufmann/-frau, Elektroniker/-in für Informations- und Kommunikationstechnik, Fachinformatiker/-in - Fachrichtung Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker/-in - Fachrichtung Systemintegration, IT-Systemelektroniker/-in, Kfz-Mechatroniker/-in, Fachkraft für Schutz und Sicherheit und Gebäudereiniger/-in.

Die vor 15 Jahren erfolgte Etablierung des Ausbildungsgangs zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit bedeutete für die Sicherheitsbranche dabei einen ganz entscheidenden Schritt für die Professionalisierung der sicherheitsrelevanten Berufe. Fast 350 Absolventen wurden bisher allein in diesem Beruf von den Ausbildungsbetrieben der KÖTTER Unternehmensgruppe ausgebildet. Zurzeit befinden sich bundesweit weitere 85 Nachwuchskräfte in der dreijährigen Ausbildung, die gezielt zu künftigen Fach- und Führungskräften ausbildet. Feste Bestandteile sind Schutz und Sicherheit (z. B. Analyse von Gefährdungspotenzialen), Betriebswirtschaftslehre, rechtliche Grundlagen und Zusammenarbeit im Betrieb (u. a. Personalplanung).

Ab kommenden Sommer auch Ausbildung zum IT-System-Kaufmann

Für das Ausbildungsjahr 2018/19 werden Nachwuchskräfte zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit und für weitere Berufe gesucht. Darunter befindet sich auch die Ausbildung zum/-r IT-System-Kaufmann/-frau, mit der das Familienunternehmen den zehnten Ausbildungsgang etabliert.

Die KÖTTER Unternehmensgruppe

Die KÖTTER Unternehmensgruppe ist eine moderne und innovative Firmengruppe mit Stammsitz in Essen, die seit der Gründung im Jahr 1934 in Familienbesitz ist. Seit mehr als 83 Jahren ist sie ein erfahrener und kompetenter Partner im Bereich der Sicherheitslösungen. Als professioneller Anbieter von Systemlösungen bietet die KÖTTER Unternehmensgruppe maßgeschneiderte Sicherheitsdienstleistungen, Sicherheitstechnik, Reinigungs- und Personaldienstleistungen aus einer Hand. Die KÖTTER Unternehmensgruppe erwirtschaftete mit ihren rund 18.900 Mitarbeitern an den mehr als 50 Standorten in Deutschland im letzten Jahr einen Umsatz von 545 Mio. EUR. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.koetter.de .

Kontakt:
KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen
Carsten Gronwald, Pressesprecher, Tel.: (0201) 2788-126, Carsten.Gronwald@koetter.de


Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/koettergmbhverwaltung/628403.htmlBildunterschrift: Landesbestenehrung
Emittent/Herausgeber: KÖTTER GmbH & Co. KG Verwaltungsdienstleistungen
Schlagwort(e): Dienstleistungen
13.11.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

628403  13.11.2017 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2018 - cyan plant den Börsengang
21.02.2018 - ProSiebenSat.1: Dyson-Chef Conze wird Ebeling-Nachfolger
21.02.2018 - Gerry Weber erweitert Vorstand - neue Restrukturierungen
21.02.2018 - eMovements: Crowdfunding für Serienproduktion
21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Heliad Equity Partners: Gewinnplus dank FinTech Group
21.02.2018 - Telefonica Deutschland kündigt Dividende an
21.02.2018 - Intershop will 2018 erneut operativ schwarze Zahlen erzielen
21.02.2018 - GFT Technologies kündigt 30 Cent Dividende je Aktie an


Chartanalysen

21.02.2018 - Aixtron Aktie: Durchbruch nach oben geschafft?
21.02.2018 - Medigene Aktie: Kein Tag für schlechte Nerven
21.02.2018 - Baumot Aktie profitiert von Daimler-News - Kaufsignal
21.02.2018 - Evotec Aktie: Kommt die Kursrallye wirklich?
21.02.2018 - 4SC Aktie: Das Ende der Kursparty?
20.02.2018 - Aumann Aktie: Kaufsignal und TecDAX-Phantasie
20.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Achtung, Kaufsignal!
20.02.2018 - Steinhoff Aktie unter Druck: Schlechte News, aber…
20.02.2018 - Daimler Aktie: „Bad news” bringen keinen großen Schaden
20.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht sehr interessant aus!


Analystenschätzungen

21.02.2018 - Deutsche Bank: Eine leichte Kritik
21.02.2018 - Vestas: Hochstufung beim Konkurrenten von Nordex
21.02.2018 - Deutsche Börse: Prognose erscheint konservativ
21.02.2018 - Patrizia Immobilien: Prognose kommt gut an
21.02.2018 - Rheinmetall: Langfristiger Wachstumswert
21.02.2018 - Covestro: 20 Euro Aufschlag
21.02.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Interessante Dividende möglich
21.02.2018 - Puma: Aktie wird hochgestuft
21.02.2018 - Vestas: Nordex-Konkurrent fliegt von der Liste
20.02.2018 - Volkswagen: Ein starkes Kursziel


Kolumnen

21.02.2018 - Ende der Schönwetterperiode – Sarasin Kolumne
21.02.2018 - Aufbruchsstimmung in Südafrika - Commerzbank Kolumne
21.02.2018 - BASF Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
21.02.2018 - DAX: Neuer Anlauf auf 12.500-Punkte-Widerstand - UBS Kolumne
20.02.2018 - ZEW-Umfrage: Positives Konjunkturbild lässt Inflationserwartungen steigen - Nord LB Kolumne
20.02.2018 - Schwellenländerbörsen korrigieren nach glänzendem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
20.02.2018 - DAX: Bearish-Engulfing und schlechter ZEW - Donner + Reuschel Kolumne
20.02.2018 - Adidas Aktie: Seitwärtsphase hält an - UBS Kolumne
20.02.2018 - DAX: Erneut an wichtigem Widerstand abgeprallt - UBS Kolumne
19.02.2018 - Allianz Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR