DGAP-News: DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen: DATA MODUL erzielt gute Ergebnisse im 3. Quartal und erwartet ein gutes Gesamtjahr 2017

Nachricht vom 10.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen: DATA MODUL erzielt gute Ergebnisse im 3. Quartal und erwartet ein gutes Gesamtjahr 2017
10.11.2017 / 09:54


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
DATA MODUL erzielt gute Ergebnisse im 3. Quartal und erwartet ein gutes Gesamtjahr 2017
 

- Auftragseingang im 3. Quartal um 9,4% auf 55,4 Mio. Euro gesteigert

- Umsatz erreicht 52,6 Mio. Euro im 3. Quartal (+9,1%)

- EBIT gegenüber Vorjahresquartal um 4,7% auf 3,4 Mio. Euro gesteigert


München, 10. November 2017 - DATA MODUL verzeichnete in den wesentlichen Kennzahlen im dritten Quartal eine Steigerung gegenüber dem Vorjahresquartal und setzte die sehr gute Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres fort. Im dritten Quartal 2017 erzielte die DATA MODUL einen Umsatz von 52,6 Mio. Euro (i.Vj. 48,2 Mio. Euro), dies entspricht einer Steigerung von 9,1%. Der Neun-Monats-Umsatz legte, dem guten Quartalswert folgend, um 10,9% auf 164,5 Mio. Euro zu. Ein wesentlicher Anteil des Umsatzes wurde dabei im Ausland erwirtschaftet. Mit 50,1% liegt die Exportquote nach den ersten neun Monaten deutlich über dem entsprechenden Vorjahreswert (i.Vj. 45,0%). Trotz wachsender negativer Währungseinflüsse sowie erhöhter Transaktionskosten stieg das EBIT im dritten Quartal um 4,7% auf 3,4 Mio. Euro (i.Vj. 3,2 Mio. Euro). Infolgedessen erzielte das EBIT in den ersten neun Monaten ein Plus von 12,5% auf 12,4 Mio. Euro (i.Vj. 11,0 Mio. Euro). Die EBIT-Rendite wurde durch die vorgenannten Effekte beeinflusst und fiel im dritten Quartal auf 6,4% (i.Vj. 6,7%). Für den Zeitraum Januar bis September 2017 beläuft sich die EBIT-Rendite auf 7,5% (i.Vj. 7,4%). Die dynamische Entwicklung im Auftragseingang setzte sich im dritten Quartal auf hohem Niveau fort. Mit 55,4 Mio. Euro wurde eine Steigerung von 9,4% gegenüber dem Vorjahresquartal (i.Vj. 50,6 Mio. Euro) erzielt. Für die ersten drei Quartale verbesserte sich der Auftragseingang um 25,6% auf 190,1 Mio. Euro (i.Vj. 151,3 Mio. Euro). Der Auftragsbestand nahm, dem sehr guten Book-to-Bill-Verhältnis von 1,16 folgend, um 17,2% auf 121,9 Mio. Euro (i.Vj. 104,1 Mio. Euro) zu.

Konzernkennzahlen

In TEUR
 
Q3 2017
 
Q3 2016
 
Veränderung
 
9M 2017
 
9M 2016
 
Veränderung
Umsatz
 
52.627
 
48.229
 
9,1%
 
164.513
 
148.280
 
10,9%
Auftragseingang
 
55.363
 
50.590
 
9,4%
 
190.090
 
151.347
 
25,6%
Auftragsbestand
 
121.925
 
104.063
 
17,2%
 
121.925
 
104.063
 
17,2%
EBIT
 
3.369
 
3.218
 
4,7%
 
12.408
 
11.030
 
12,5%
EBIT-Rendite
 
6,4%
 
6,7%
 
-4,1%
 
7,5%
 
7,4%
 
1,4%
Periodenergebnis
 
2.302
 
2.125
 
8,3%
 
8.367
 
7.680
 
8,9%
Ergebnis pro Aktie (in EUR)
 
0,65
 
0,60
 
8,3%
 
2,37
 
2,18
 
8,9%

 

Ausblick
DATA MODUL befindet sich weiter auf Erfolgskurs und hat mit den Ergebnissen der ersten neun Monate ein starkes Zeichen gesetzt. Der Vorstand erwartet für DATA MODUL aufgrund des anhaltend positiven Geschäftsverlaufes und des überwiegend positiven konjunkturellen Umfelds ein gutes Geschäftsjahr 2017.












10.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen

Landsberger Straße 322

80687 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 89 56017-105
Fax:
+49 (0) 89 56017-102
E-Mail:
investor-relations@data-modul.com
Internet:
www.data-modul.com
ISIN:
DE0005498901
WKN:
549890
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




627779  10.11.2017 





PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.11.2017 - Drillisch: Neues aus dem Aufsichtsrat
22.11.2017 - Nordex Aktie: Beginnt gerade die Erholungsrallye?
22.11.2017 - Geely Aktie: Haben sich die Bullen ausgetobt?
22.11.2017 - BYD Aktie: Aufwärtsdrang schon wieder beerdigt?
22.11.2017 - CTS Eventim: Online-Geschäft verbessert die Margen
22.11.2017 - Pantaflix: Neuer China-Deal
22.11.2017 - Varta: Operativer Gewinn hat sich verdoppelt
22.11.2017 - Tele Columbus: Aktie nach neuer Prognose im Minus
22.11.2017 - Aurelius verkauft Studienkreis-Gruppe an IK Investment Partners
22.11.2017 - mic AG: Gelingt der Aktie jetzt der große Sprung?


Chartanalysen

22.11.2017 - Geely Aktie: Haben sich die Bullen ausgetobt?
22.11.2017 - BYD Aktie: Aufwärtsdrang schon wieder beerdigt?
22.11.2017 - mic AG: Gelingt der Aktie jetzt der große Sprung?
22.11.2017 - Evotec Aktie: Jetzt einsteigen - oder draußen bleiben?
22.11.2017 - Medigene Aktie: Shortseller in der Falle?
21.11.2017 - Fintech Group: Achtung, Aktie mit einem weiteren Kaufsignal
21.11.2017 - BYD Aktie setzt noch einen drauf - Kaufsignale
21.11.2017 - Commerzbank Aktie: Kommt der große Durchbruch?
21.11.2017 - Deutsche Bank Aktie: Spekulieren auf die Konsolidierung?
21.11.2017 - Evotec Aktie: Nervöse Shortseller - war das nur der Anfang?


Analystenschätzungen

22.11.2017 - Energiekontor: Neues Kursziel für die Aktie
22.11.2017 - Deutsche Rohstoff: Nach der Warnung
22.11.2017 - Uniper: Eine klare Ablehnung
22.11.2017 - Rheinmetall: Plus 16 Prozent
22.11.2017 - S+T: Weiter im Höhenflug
22.11.2017 - Novo Nordisk: Ein positiver Unterton
22.11.2017 - Aurelius: Exit stützt die Kaufempfehlung
22.11.2017 - Österreichische Post: Quartalszahlen beeinflussen Kursziel
22.11.2017 - BASF: Neues Kaufvotum
22.11.2017 - Wirecard: Gewinnprognose sinkt


Kolumnen

22.11.2017 - US-Daten zum Auftragseingang im Fokus - National-Bank Kolumne
22.11.2017 - Beiersdorf Aktie: Neues Allzeithoch in Reichweite - UBS Kolumne
22.11.2017 - DAX: Verlorenes Terrain zurückerobert - UBS Kolumne
21.11.2017 - Politische Sondierungen in Berlin deuten in Summa auf Neuwahlen - National-Bank Kolumne
21.11.2017 - Jamaika gescheitert – was sind die Folgen für Kapitalmärkte und Wirtschaft - Commerzbank Kolumne
21.11.2017 - HeidelbergCement Aktie: Kampf mit Trendlinie geht weiter - UBS Kolumne
21.11.2017 - DAX: Schwankungsintensität steigt - UBS Kolumne
20.11.2017 - DAX: Scheitern der Jamaika-Sondierungen als weiterer Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
20.11.2017 - Hohe politische Unsicherheit führt zu Kurssprung beim US-Dollar - National-Bank Kolumne
20.11.2017 - Walt Disney Aktie: Richtungsentscheidung naht - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR