Der Bundestag im Bildungsvergleich: Diese Abschlüsse haben die neuen Volksvertreter

Nachricht vom 10.11.2017 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 10.11.2017 / 09:54

Sind die Mitglieder des neuen Deutschen Bundestages alles Akademiker? Das Kreditportal Vexcash (www.vexcash.com), das aktuell ein "Schlechte-Noten-Stipendiat" an Studierende vergibt, hat untersucht, welchen Bildungsgrad die 709 Mitglieder des Deutschen Bundestages innehaben - klarer Gewinner: Diplom-Abschlüsse, doch auch mit einem Realabschluss lässt es sich ins Parlament einziehen.
 


Knapp 30 Prozent aller Abgeordneten im neuen Bundestag besitzen ein Diplom


Für 37 Politiker reichte für einen Sitz das Abitur, für drei die mittlere Reife


Insgesamt sind zwölf Professoren aktiv, zehn Abgeordnete haben einen Bachelor


 

Uni-Abschlüsse mit absoluter Mehrheit

Unter den 709 Abgeordneten des Bundestages haben 169 Personen einen Diplom-Abschluss an einer Universität erreichen können - das entspricht rund 24 Prozent. Weitere 33 Vertreter konnten diesen Abschluss an einer Fachhochschule erlangen. Zusammengerechnet sind das damit rund 30 Prozent aller Bundestagsabgeordneten (143 männlich, 59 weiblich).

Ähnlich stark sind Abschlüsse mit staatlichen Examen vertreten. Hierzu gehören insgesamt 157 Personen - ein Fünftel des Bundestages. Neun davon haben es dabei mit dem ersten Staatsexamen ins deutsche Parlament geschafft, die anderen mit dem zweiten. Nur sechs Prozent schmücken sich indes mit dem Titel Magister.
 

Einen ebenfalls nicht unerheblichen Anteil in der Volksvertretung nehmen der Erhebung zufolge die Promovierten ein,  machen sie doch beinahe 15 Prozent aus (99 unter 709 MdBs).

Zum Vergleich: Das Statistische Bundesamt ermittelte im Jahr 2015, dass 16 Prozent der Bevölkerung über einen akademischen Abschluss (Bachelor, Master, Diplom) verfügen, wobei nur 1,7 Prozent promovierten.
 

Nicht jeder muss studieren

Wer einen Sitz im Bundestag erhalten möchte, muss nicht zwingend ein Studium, eine Promotion oder eine Habilitation vorweisen können. Mindestens jeder achte Sitz ist durch einen Politiker besetzt, der das Abitur oder eine Berufsausbildung als letzten Bildungsgrad angibt. Drei haben die mittlere Reife inne. Und: 14 dürfen sich Meister nennen.
 

Dieses und weitere Ergebnisse zum Bildungsgrad aller 709 Bundestagsabgeordneten unter:

https://www.vexcash.com/blog/versprechen-gute-noten-einen-guten-job-der-grosse-bildungsvergleich/
 

Über Vexcash

Die Vexcash AG ist ein Anbieter von Kurzzeitkrediten mit Sitz in Berlin. 2012 von Manuel Prenzel gegründet, vermittelte sie bislang 200.000 Kredite und war die erste Plattform ihrer Art. Bisher wurden über 400.000 Kreditanfragen mit einem angefragten Kreditvolumen von ca. 387 Millionen Euro bearbeitet. Vexcash plant bis 2019 den Kundenstamm auf über 1 Million auszubauen. Über die Internetseite von Vexcash können Nutzer einen Kreditantrag stellen, der bei entsprechender Bonität zumeist innerhalb weniger Minuten geprüft, bewilligt und ausbezahlt wird.
Pressekontakt: Lukas von Zittwitz I lukas.v.zittwitz@tonka-pr.com I +49.30.27595973.12


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Vexcash AG
Schlagwort(e): Politik
10.11.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

627781  10.11.2017 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor
16.02.2018 - Vossloh setzt ab 2019 auf Belebung in China
16.02.2018 - adesso: 2017 besser als erwartet


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR