DGAP-Adhoc: CONSUS Real Estate AG erwirbt einen Anteil von ca. 58 % an GxP German Properties AG mit einem Portfolio von 12 Büros und einem Gesamtimmobilienwert (GAV) von ungefähr 164 Mio. Euro

Nachricht vom 10.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: CONSUS Real Estate AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Immobilien

CONSUS Real Estate AG erwirbt einen Anteil von ca. 58 % an GxP German Properties AG mit einem Portfolio von 12 Büros und einem Gesamtimmobilienwert (GAV) von ungefähr 164 Mio. Euro
10.11.2017 / 08:19 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 Absatz 1 der Verordnung (EU) 596/2014 über Marktmissbrauch (Marktmissbrauchsverordnung - MAR)CONSUS Real Estate AG erwirbt einen Anteil von ca. 58 % an GxP German Properties AG mit einem Portfolio von 12 Büros und einem Gesamtimmobilienwert (GAV) von ungefähr 164 Mio. Euro
Leipzig, 10. November 2017 - Die CONSUS Real Estate AG ("CONSUS", ISIN DE000A2DA414) erwirbt einen Mehrheitsanteil von ca. 58 % an der GxP German Properties AG (GxP), mit Sitz in Berlin. Die Transaktion wird aus bestehenden Finanzierungsmitteln von CONSUS finanziert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. CONSUS erwartet, dass die Transaktion den NAV sowie den NAV pro Aktie erhöht.

Durch den Erwerb des Mehrheitsanteils erweitert CONSUS im Segment der renditestarken Büroimmobilien seinen Bestand von derzeit 8 Büroimmobilien mit einem Gesamtimmobilienwert (GAV) von 145,5 Mio. Euro auf insgesamt 20 Büroimmobilien mit einem Gesamtimmobilienwert (GAV) von 309,6 Mio. Euro. Im Segment der Gewerbeimmobilien inklusive der CG Gruppe wird CONSUS nach Vollzug der Transaktion somit die kritische Masse von 508 Mio. Euro GAV erreichen. Die Bestandsbüroimmobilien und die entwickelten CG-Gewerbeimmobilien erwirtschaften annualisierte Nettomieteinnahmen von rund 28 Mio. Euro und einen starken wiederkehrenden FFO.

Die renditestarken Bestandimmobilien ergänzen das starke Wachstumsgeschäft als führender Wohnungsprojektentwickler in den 9 größten Städten Deutschlands.

Pressekontakt
edicto GmbH
Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: Consus@edicto.de








10.11.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
CONSUS Real Estate AG

Landsteinerstraße 6

04103 Leipzig


Deutschland
Telefon:
+49 (0)341 / 26 17 87 - 0
Fax:
+49 (0)341 / 26 17 87 - 31
E-Mail:
s.bronisz@consus-cp.de
Internet:
http://consus-cp.de
ISIN:
DE000A2DA414
WKN:
A2DA41
Börsen:
Freiverkehr in München (m:access); Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



627725  10.11.2017 CET/CEST








PfeilbuttonErgomed: „Evotecs fantastischer Erfolg ist ein positives Signal“ - Exklusiv-Interview
Pfeilbuttonmic AG: „Wir wollen Industrie 4.0 und Blockchain verbinden“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.11.2017 - m-u-t AG hebt erneut die Gewinnprognose an
23.11.2017 - USU Software bestätigt Prognosen - „aktionärsfreundliche Dividendenpolitik”
23.11.2017 - Morphosys: Gute Neuigkeiten von Janssen!
23.11.2017 - KWS Saat bestätigt Prognose
23.11.2017 - JDC Group erwartet starkes viertes Quartal
23.11.2017 - Daldrup + Söhne: Neues zu Geothermieprojekten
23.11.2017 - Vita 34 meldet Gewinnrückgang - Prognose bestätigt
23.11.2017 - Evotec Aktie: Es bleibt sehr spannend!
23.11.2017 - First Sensor Aktie: Nächste Etappe der Rallye voraus?
23.11.2017 - Voltabox Aktie: Gelingt die Bodenbildung?


Chartanalysen

23.11.2017 - Evotec Aktie: Es bleibt sehr spannend!
23.11.2017 - First Sensor Aktie: Nächste Etappe der Rallye voraus?
23.11.2017 - Voltabox Aktie: Gelingt die Bodenbildung?
23.11.2017 - Nordex Aktie: Eine ganz heiße Sache
22.11.2017 - Geely Aktie: Haben sich die Bullen ausgetobt?
22.11.2017 - BYD Aktie: Aufwärtsdrang schon wieder beerdigt?
22.11.2017 - mic AG: Gelingt der Aktie jetzt der große Sprung?
22.11.2017 - Evotec Aktie: Jetzt einsteigen - oder draußen bleiben?
22.11.2017 - Medigene Aktie: Shortseller in der Falle?
21.11.2017 - Fintech Group: Achtung, Aktie mit einem weiteren Kaufsignal


Analystenschätzungen

23.11.2017 - ThyssenKrupp: Was ist mit Tata Steel?
23.11.2017 - ArcelorMittal: Gibt es wieder eine Dividende?
23.11.2017 - Fresenius: Sinnvolle Entscheidung
23.11.2017 - Software AG: IoT als Impulsgeber
23.11.2017 - SAF-Holland: USA bringt Impulse
23.11.2017 - Deutsche Telekom: Aktie bleibt ein Kauf
23.11.2017 - Vestas: Ein klares Minus für den Nordex-Konkurrenten
23.11.2017 - Drillisch: Ausgezeichnete Perspektiven
23.11.2017 - Salzgitter: Keine Kaufempfehlung mehr
23.11.2017 - Nordex Aktie: Beerdigt ein Analyst alle Hoffnungen?


Kolumnen

23.11.2017 - Bovespa konsolidiert im November 2017 nach kräftigem Kursanstieg - Commerzbank Kolumne
23.11.2017 - Wie kontrovers war die Diskussion im EZB-Rat wirklich? - National-Bank Kolumne
23.11.2017 - Deutschland - BIP: Exporte legen los – Außenbeitrag wichtiger Wachstumspfeiler - VP Bank Kolumne
23.11.2017 - BMW Aktie: Neue Tiefs möglich - UBS Kolumne
23.11.2017 - DAX: 13.000 Punkte wieder im Fokus - UBS Kolumne
22.11.2017 - US-Daten zum Auftragseingang im Fokus - National-Bank Kolumne
22.11.2017 - Beiersdorf Aktie: Neues Allzeithoch in Reichweite - UBS Kolumne
22.11.2017 - DAX: Verlorenes Terrain zurückerobert - UBS Kolumne
21.11.2017 - Politische Sondierungen in Berlin deuten in Summa auf Neuwahlen - National-Bank Kolumne
21.11.2017 - Jamaika gescheitert – was sind die Folgen für Kapitalmärkte und Wirtschaft - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR