DGAP-News: The Grounds Real Estate Development AG: Aufnahme in den Primärmarkt der Börse Düsseldorf, weitere Maßnahmen geplant mit dem Ziel eines Dual-Listings in Johannesburg

Nachricht vom 06.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: The Grounds Real Estate Development AG / Schlagwort(e): Sonstiges

The Grounds Real Estate Development AG: Aufnahme in den Primärmarkt der Börse Düsseldorf, weitere Maßnahmen geplant mit dem Ziel eines Dual-Listings in Johannesburg
06.11.2017 / 10:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
NICHT ZUR VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN, INNERHALB ODER AUS LÄNDERN BESTIMMT, WO EINE SOLCHE VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE EINE VERLETZUNG DER RELEVANTEN RECHTLICHEN BESTIMMUNGEN DIESER LÄNDER DARSTELLEN WÜRDE. INSBESONDERE NICHT ZUR WEITERGABE, ZUR VERÖFFENTLICHUNG ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, IN AUSTRALIEN, IN KANADA ODER IN JAPAN BESTIMMT. DIESE MITTEILUNG IST KEIN ANGEBOT ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN ODER EINE AUFFORDERUNG EIN KAUFANGEBOT ABZUGEBEN. DER RELEVANTE WERTPAPIERPROSPEKT IST UNTER http://www.thegroundsag.com/de/ IN DER RUBRIK INVESTOR RELATIONS VERÖFFENTLICHT.


- Einbeziehung im Primärmarkt heute erfolgt

- Aufnahme in das Quotation Board der Frankfurter Wertpapierbörse und Handel auf Xetra angestrebt

- Dual-Listing im Marktsegment AltX der Börse Johannesburg (JSE) für Dezember 2017 geplant


Berlin, 06. November 2017. Die Börse Düsseldorf hat heute die Aktien der The Grounds Real Estate Development AG (ISIN DE000A2GSVV5) in den Primärmarkt der Börse Düsseldorf einbezogen. Das Listing bezieht sich auf die 12.900.000 bestehenden Aktien der Gesellschaft, die im Freiverkehr an der Börse Düsseldorf notieren. Weitere Aktien (bis zu 5.100.000 neue Aktien) entstehen aus der ab dem 9. November laufenden Kapitalerhöhung zu 2,20 EUR je Aktie.

Der Primärmarkt ist ein Listingsegment im Freiverkehr der Börse Düsseldorf, in dem sowohl Aktien, Anleihen als auch weitere Produkte wie z.B. Genussscheine notieren. Emittenten im Primärmarkt haben sich durch das Regelwerk der Börse Düsseldorf dazu verpflichtet, besondere Publizitätsstandards einzuhalten und den Anleger fortlaufend mit allen wichtigen Informationen rund um das Unternehmen zu versorgen.

Zusätzlich plant die Gesellschaft eine Einbeziehung in das Quotation Board der Frankfurter Wertpapierbörse und anschließend eine Notierung auf Xetra. Der Handelsplatz Xetra adressiert insbesondere institutionelle Investoren aus dem In- und Ausland. Dies ist ebenso wie die bereits erfolgte Umstellung der Inhaber- auf Namensaktien wichtig für die weitere Entwicklung der Gesellschaft, die sich über ein geplantes Dual-Listing an der Börse Johannesburg (JSE) auch südafrikanischen Investoren öffnen möchte.Kontakt:
The Grounds Real Estate Development AG
Hans Wittmann
Vorstand
Leipziger Platz 3, 10117 Berlin
T. +49 (0) 30 2021 6866
F. +49 (0) 30 2021 6849
E-Mail: info@thegroundsag.com
Web: www.thegroundsag.com

UBJ. GmbH
Ingo Janssen
Geschäftsführer
Haus der Wirtschaft, Kapstadtring 10
22297 Hamburg
T. +49 (0) 40 6378 5410
F. +49 (0) 40 6378 5423
E-Mai: ir@ubj.de
Web: www.ubj.de

Über The Grounds Real Estate Development AG

Erwerb, Projektentwicklung und nachhaltige Bewirtschaftung von Wohnimmobilien

Die The Grounds-Gruppe fokussiert sich auf den Erwerb und die Entwicklung von Wohnimmobilien und hat es sich zum Ziel gesetzt, bezahlbaren Wohnraum für unterschiedliche Phasen von Lebensabschnitten bereit zu stellen, indem sie als Komplettanbieter die Geschäftsfelder Investments (inkl. Property-/ Asset-Management), Development und Trading abbildet. Der Fokus liegt auf Wohnimmobilien, so insbesondere auch Spezialimmobilien wie Studenten- und Altenwohnheime, in den deutschen Metropolregionen und an attraktiven Standorten sowie auf aufstrebenden Randlagen in Deutschland. Mittelfristig soll ein signifikanter und qualitativ hochwertiger Immobilienbestand in einer Größenordnung von 500 Mio. Euro aufgebaut werden, welcher die Erwirtschaftung stabiler Erträge und damit zukünftig attraktive Dividendenausschüttungen an die The Grounds-Aktionäre ermöglicht. Die The Grounds-Gruppe strebt durch die eigene Wertschöpfung im Rahmen der Entwicklung von Wohnraum und der damit einhergehenden Entwicklung der Marktkapitalisierung die Positionierung als einer der führenden deutschen Immobilienunternehmen an.












06.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
The Grounds Real Estate Development AG

Innere Wiener Str. 14

81667 München


Deutschland
E-Mail:
info@netwatch.de
Internet:
www.netwatch.de
ISIN:
DE000A2GSVV5
WKN:
A2GSVV
Börsen:
Freiverkehr in Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




625141  06.11.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.02.2018 - Safedroid: ICO beim Wirecard-Partner
18.02.2018 - Adler Real Estate will Wohnungsportfolio ausbauen
16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR