DGAP-News: West Red Lake Gold Mines Inc.: WEST RED LAKE GOLD PLANT EXPLORATIONSBOHRPROGRAMM AUF LIEGENSCHAFT RED LAKE GOLD

Nachricht vom 26.10.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: West Red Lake Gold Mines Inc. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Zwischenbericht

West Red Lake Gold Mines Inc.: WEST RED LAKE GOLD PLANT EXPLORATIONSBOHRPROGRAMM AUF LIEGENSCHAFT RED LAKE GOLD
26.10.2017 / 08:28


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung

25. Oktober 2017
Toronto, Ontario

WEST RED LAKE GOLD PLANT EXPLORATIONSBOHRPROGRAMM AUF LIEGENSCHAFT RED LAKE GOLD
West Red Lake Gold Mines Inc. ("West Red Lake Gold" oder das "Unternehmen") (CSE: RLG) (FSE: HYK) (OTCQB: RLGMF) gibt bekannt, dass die nächste Phase der Explorationsbohrungen laut Planung in der ersten Novemberwoche 2017 auf dem 3.100 Hektar großen Projekt West Red Lake beginnen wird. Das Projekt liegt im Goldbezirk Red Lake, Nordwest-Ontario, Kanada.

Das Explorationsbohrprogramm wurde zur weiteren Erkundung des Potenzials der Rowan Mine Zones (Zonen der Mine Rowan) sowie des Gebiets der "Structural Intersection" (Kreuzungspunkt geologischer Strukturen) ungefähr 1km östlich der Rowan Mine Zones entworfen.

Die Bohrungen sind für den Bereich des Rowan Mine Shaft (Förderschacht) geplant einschließlich zwei Bohrungen zur weiteren Erkundung des Bereichs der Bohrung RLG-17-45, die auf 72,6 g/t Gold über 3,0m traf sowie einer weiteren Bohrung 200m westlich der Bohrung RLG-17-45 zur Überprüfung eines geologischen Kontakts für eine mögliche erhöhte hydrothermale Aktivität mit begleitender Goldvererzung.

Im Gebiet der Structural Intersection werden zwei Bohrungen entlang des am stärksten verschobenen/überlappenden Bereichs des Faltenscharniers am Kreuzungspunkt großer nach Nordosten und Ost-West streichender Scherzonen niedergebracht. Eine Bohrung wird das Scharnier der Falte an der Stelle überprüfen, wo die nach Nordosten streichende Scherzone die Stratigrafie unterbricht. Die zweite Bohrung wird das Faltenscharnier im Streichen zwischen der Mine Rowan und der Mine Red Summit überprüfen.

Die Rowan Mine Zones liegen innerhalb der von Ost nach West streichenden regionalen Scherzone, bekannt als Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone (die "PBS-Zone"). Die Goldzonen sind innerhalb einer Abfolge hydrothermal umgewandelter mafischer Vulkanite mit eingelagerten felsischen Vulkaniten und Porphyren sowie ultramafischen Gesteinen beherbergt. Die Goldvererzung ist mit Quarzgängen und zunehmender Eisensulfid-Vererzung vergesellschaftet.

Drei ehemaligen Goldminen auf der Projektliegenschaft West Red Lake liegen auf der Ost-West streichenden PBS- Zone, der regionalen geologischen Struktur, welche die Liegenschaft des Unternehmens kreuzt und sich nach Osten bis zur Ortschaft Red Lake fortsetzt. Die regionale Golden-Arm-Struktur und die subparallele NT-Zone ziehen sich von der Südgrenze her auf das Projekt West Red Lake und streichen über 2 km nach Nordosten, wo sie sich vereinigen und die PBS-Zone kreuzen.

Technische Information
Die in dieser Pressemitteilung präsentierte Information wurde von Kenneth Guy, P.Geo., geprüft und zugelassen. Ken Guy ist ein Berater der West Red Lake Gold and gemäß National Instrument 43-101 "Standards of Disclosure for Minerals Projects" ("NI 43-101") die für die Exploration der Projektliegenschaft West Red Lake zuständige qualifizierte Person.

West Red Lake Gold Mines Inc. ist eine in Toronto ansässige Mineralexplorationsgesellschaft mit Schwerpunkt auf der Goldexploration und Entwicklung im produktiven Goldbezirk Red Lake in Nordwest-Ontario, Kanada. Der Goldbezirk Red Lake beherbergt einige der reichhaltigsten Goldlagerstätten der Welt und aus hochgradigen Zonen wurden 30 Mio. Unzen Gold gewonnen. Das Unternehmen hat ein signifikantes Liegenschaftspaket mit insgesamt über 3.100 Hektar westlich von Red Lake (das "Projekt West Red Lake") zusammengestellt. Das Projekt West Red Lake schließt drei ehemalige Goldminen ein. Die Liegenschaften der Mine Mount Jamie und der Mine Red Summit sind zu 100 % im Besitz des Unternehmens. Die Liegenschaft der Mine Rowan ist über ein Joint Venture mit Red Lake Gold Mines, eine Partnerschaft von Goldcorp. Inc. und Goldcorp Canada Ltd, zu 60 % im Besitz. Die Projektliegenschaft West Red Lake erstreckt sich entlang der Pipestone Bay-St Paul Deformation Zone über eine Streichlänge von 12 km und das Unternehmen plant eine Fortsetzung der Exploration auf der Liegenschaft sowohl im Streichen als auch in die Tiefe. Um mehr über West Red Lake Gold Mines zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Webseite http://www.westredlakegold.com.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

John Kontak
President Tel.: 416-203-9181
Email: jkontak@rlgold.ca

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.












26.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



622757  26.10.2017 





(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“
PfeilbuttonIPO-Kandidat STEMMER IMAGING AG: „Wir wollen den europäischen Markt weiter konsolidieren“
Pfeilbuttonwallstreet:online: Kryptowährungen und ein App-Juwel
Pfeilbuttonwindeln.de: Nachhaltiges und profitables Wachstum als Ziel

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.02.2018 - First Sensor übertrifft Ziele für 2017
16.02.2018 - artec: Der nächste Großauftrag
16.02.2018 - Bitcoin Group: FDP-Politiker Schäffler legt Mandat nieder
16.02.2018 - Westag + Getalit verzeichnet Belastungen im Ergebnis
16.02.2018 - Eyemaxx verzeichnet Gewinnplus
16.02.2018 - Volkswagen: Zweistelliger Zuwachs im Januar
16.02.2018 - TTL erreicht die Gewinnzone
16.02.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Zahlen für 2017 vor
16.02.2018 - Vossloh setzt ab 2019 auf Belebung in China
16.02.2018 - adesso: 2017 besser als erwartet


Chartanalysen

16.02.2018 - QSC Aktie: Bodenbildung voraus?
16.02.2018 - Paragon Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye?
15.02.2018 - Wirecard Aktie: „Insiderkauf” beflügelt! Durchbruch nach oben?
15.02.2018 - Aixtron Aktie: Die nächsten Kaufsignale sind möglich!
15.02.2018 - 4SC Aktie: Was ist hier los?
14.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Sorgen!
14.02.2018 - Heidelberger Druck Aktie vor Comeback? Das muss passieren!
13.02.2018 - Bitcoin Group Aktie: Nur eine Pause vor dem nächsten Kursschub?
13.02.2018 - Amazon Aktie: Entscheidende Phase!
13.02.2018 - Deutsche Bank Aktie: Erholungsrallye voraus?


Analystenschätzungen

16.02.2018 - HHLA: Hochstufung treibt den Kurs an
16.02.2018 - Freenet: Ein weiteres Plus
16.02.2018 - Wirecard: Große Skepsis
16.02.2018 - ThyssenKrupp: Kaufen nach den Quartalszahlen
16.02.2018 - BB Biotech: Positives Umfeld
16.02.2018 - Allianz: Erwartungen werden reduziert
16.02.2018 - K+S: Neue Impulse
16.02.2018 - Software AG: Ein Verkaufsvotum
16.02.2018 - Daimler: Neue Impulse möglich
16.02.2018 - Hella: Nach dem Kapitalmarkttag


Kolumnen

16.02.2018 - Lufthansa Aktie: Mittelfristiger Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
16.02.2018 - DAX: Erholung setzt sich nur zögernd fort - UBS Kolumne
15.02.2018 - Übernahme- und Fusionsfieber - Commerzbank Kolumne
15.02.2018 - Vierte Leitzinserhöhung durch die US-Notenbank wird immer wahrscheinlicher- National-Bank Kolumne
15.02.2018 - Daimler Aktie: Erholung könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
15.02.2018 - DAX: Die Kursschwankungen bleiben hoch - UBS Kolumne
14.02.2018 - US-Einzelhandel: Kälte als Belastungsfaktor - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - Deutsches BIP wächst 2017 um 2,2% – Boom setzt sich im ersten Halbjahr fort - Nord LB Kolumne
14.02.2018 - USA: Neue Pläne für Handelshemmnisse? - National-Bank Kolumne
14.02.2018 - In Großbritannien verharrt die Inflationsrate im Januar bei 3% - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR