DGAP-News: Ernst Russ übernimmt zwei von ABN AMRO finanzierte Schiffe

Nachricht vom 05.10.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ernst Russ AG / Schlagwort(e): Ankauf

Ernst Russ übernimmt zwei von ABN AMRO finanzierte Schiffe
05.10.2017 / 09:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

Ernst Russ übernimmt zwei von ABN AMRO finanzierte Schiffe

- Zwei Schiffe in den Besitz von Gesellschaften der Ernst Russ Gruppe übergegangen

- Weiterer Ausbau der Flotte aktiv gemanagter Schiffe

Hamburg, 05. Oktober 2017: Im Zuge einer weiteren Transaktion hat die Ernst Russ Gruppe zwei Containerschiffe mit 2.450 und 2.785 TEU bei einem durchschnittlichen Alter von knapp 12 Jahren übernommen. Die Finanzierung wurde von ABN AMRO - Global Transportation & Logistics bereitgestellt. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Beteiligten Stillschweigen vereinbart.

Die Transaktion wurde durch die Ernst Russ Maritime Management GmbH & Co.KG als maritimer Assetmanager der Ernst Russ Gruppe strukturiert und durchgeführt. Das technische Management der Schiffe wurde an eine Adresse innerhalb des norddeutschen maritimen Clusters vergeben. Die Befrachtung der Schiffe erfolgt durch einen erfahrenen Kooperationspartner.

Nach der erfolgreichen Akquisition eines größeren Schiffsportfolios im Jahr 2016 erweitert die Ernst Russ Gruppe damit die Flotte der aktiv gemanagten Schiffe und richtet sich weiter als Partner für professionelle und institutionelle Anleger entlang der gesamten maritimen Wertschöpfungskette aus.

 

Über die Ernst Russ Gruppe: Die Ernst Russ Gruppe ist ein börsengehandelter Asset- und Investmentmanager mit maritimem Schwerpunkt. Sie verfügt über eine Flotte von rund 150 Container-, Tank- und Bulkschiffen, die aktiv gemanagt oder als Fondsschiffe über Partnerreedereien betreut werden und verwaltet als Assetmanager verschiedene Objekte u.a. aus den Bereichen Immobilien, Erneuerbare Energien und Private Equity. Zum Geschäft der Ernst Russ Gruppe gehören außerdem Treuhanddienstleistungen sowie die Konzeption und Realisierung von Alternativen Investmentfonds (AIF). Die Unternehmen der Ernst Russ Gruppe betreuen aktuell ein Investitionsvolumen von ca. 6,5 Mrd. EUR in rund 200 Fonds vor allem in den Bereichen Schiff, Immobilien und Erneuerbare Energien. Das Unternehmen hat Standorte in Hamburg, Bremen, Düsseldorf und London. www.ernst-russ.de

Kontakt:
Ernst Russ AG
Alan Alvarez
Investor Relations
Tel. +49 40 88 88 1 1800
E-Mail: ir@ernst-russ.de











05.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Ernst Russ AG

Burchardstraße 8

20095 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 88881-0
Fax:
+49 (0)40 88881-199
E-Mail:
ir@ernst-russ.de
Internet:
www.ernst-russ.de
ISIN:
DE000A161077
WKN:
A16107
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




616109  05.10.2017 





(Werbung)

PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

LIVESTREAM: Montag, 22. Januar: Deutschland, die Schuldenkrise und Europa: Fakten und Irrglauben

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonShop Apotheke Europe hat potenzielle Übernahmen in Deutschland im Blick
PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.01.2018 - Stemmer Imaging: IPO soll Expansion vorantreiben
22.01.2018 - GK Software ist jetzt eine Societas Europae
22.01.2018 - Norma Group legt erste Zahlen für 2017 vor
22.01.2018 - Steinhoff: Börse Johannesburg droht mit Handelsaussetzung
22.01.2018 - Adinotec Aktie haussiert - „Kunden- und Kooperationsanfragen”
22.01.2018 - Steinhoff Aktie: Das sollte nicht unbeachtet bleiben!
22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - Instone Real Estate: Nächste Immobiliengesellschaft plant IPO


Chartanalysen

22.01.2018 - Adva Aktie: Eine wichtige Kursreaktion!
22.01.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist von dieser Entwicklung zu halten?
22.01.2018 - Baumot Aktie: Gute News, schlechte News
22.01.2018 - bet-at-home.com Aktie: Comeback? Nicht zu früh freuen!
22.01.2018 - Magforce Aktie: Gelingt jetzt die nachhaltige Trendwende?
22.01.2018 - K+S Aktie: Das wird eine spannende Woche
19.01.2018 - Aixtron Aktie: Kaufsignal vor dem Wochenende?
19.01.2018 - Adva Aktie: Achtung, hier könnte etwas passieren!
19.01.2018 - Daimler Aktie: Kommt endlich neue Dynamik in den Aktienkurs?
19.01.2018 - Gazprom Aktie: Auf schmalem Grat unterwegs!


Analystenschätzungen

22.01.2018 - E.On: Steigende Dividende möglich
22.01.2018 - RWE: Verschiedene Impulsgeber
22.01.2018 - Ceconomy: Übertriebenes Minus
22.01.2018 - Aroundtown Property: Große Koalition hat Auswirkungen
22.01.2018 - Adidas: Starkes Quartal
22.01.2018 - Vonovia: Kaufempfehlung fällt weg
22.01.2018 - Allianz: Plus 10 Euro
22.01.2018 - Aurelius: Dividende soll weiter ansteigen
22.01.2018 - BB Biotech: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.01.2018 - Continental: Rallye sorgt für Abstufung


Kolumnen

22.01.2018 - MDAX: Rückwärtsgang sieht anders aus... - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - USA: Hoffen auf einen kurzen „Shutdown“ - Nord LB Kolumne
22.01.2018 - DAX: Allzeit-Hoch in greifbarer Nähe - Donner + Reuschel Kolumne
22.01.2018 - Tagung des EZB-Rats am Donnerstag rückt allmählich in den Mittelpunkt - National-Bank Kolumne
22.01.2018 - Washington ringt nach einer Lösung im Haushaltsstreit - VP Bank Kolumne
22.01.2018 - Starker Euro wird Anpassung der EZB-Geldpolitik verzögern – Sarasin Kolumne
22.01.2018 - Dollar-Schwäche oder Euro-Stärke? - Weberbank-Kolumne
22.01.2018 - Goldman Sachs Aktie: Neues Allzeithoch greifbar - UBS Kolumne
22.01.2018 - DAX: Ausbruch nach oben möglich - UBS Kolumne
19.01.2018 - USA: Lässt sich der „shut down” der Verwaltung noch vermeiden? - National-Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR