Verkaufsstart des Tracker-Allrounders GRETA durch die Prothelis GmbH

Nachricht vom 29.09.2017 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 29.09.2017 / 09:37

Verkaufsstart des Tracker-Allrounders GRETA durch die Prothelis GmbH

Düsseldorf, 29.09.17. Nach drei Jahren Entwicklungszeit und einer ausgiebigen Testphase verkündet die Prothelis Financial Holding Corp. den offiziellen Verkaufsstart ihres Tracker-Allrounders GRETA durch die Prothelis GmbH. Ab dem 01.11.2017 werden die ersten größeren Mengen ausgeliefert. Vorbestellungen werden aber schon jetzt über den Online-Shop entgegengenommen und nach dem "First-Come-First- Served" Prinzip ausgeliefert.

GRETA ist eine Allrounderin, da sie sich für das Tracking von Menschen aller Altersklassen, von vierbeinigen Wegbegleitern und auch von Gegenständen (Koffer, Fahrzeuge u. Ä.) eignet. Die Definition von festgelegten Radien, sogenannten Geo-Fences, und automatische Benachrichtigungen und Anrufe bei Austritt aus diesen helfen dabei ungemein bei der Identifikation sicherheitskritischer Ereignisse.

Bis zum Jahresende rechnet die Prothelis GmbH mit einer Absatzmenge von mindestens 7.500 Stück, ist aber in der Lage eine wahrscheinlich höhere Nachfrage bis 12.500 Stück abzudecken.

Die geplanten Markteinführungstermine des Fahrrad-Trackers HENSEL und der Prothelis Aktentasche sollen mit weiteren Produktdetails innerhalb der nächsten zwei Wochen bekannt gegeben werden. Auch diese Produkte werden mit innovativen Sicherheitsfunktionen aufwarten.

Die Prothelis Financial Holding Corp. verkündet daneben, dass sie in Erwägung zieht mit interessierten Schlüsselinvestoren in Gespräche zu treten, um die Absatzmengen schneller zu erhöhen und die umfangreiche Produkt-Pipeline zeitnaher zu realisieren.

Über Prothelis:

Die Prothelis GmbH ist ein Start-up aus Düsseldorf. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt modernste und effiziente Sicherheits- und Ortungssysteme. Neben dem patentierten Tracking-System GRETA wird an einem breiten Portfolio von Produkten gearbeitet, die explizit darauf ausgelegt sind, Menschen in Not- und Gefahrensituationen schnelle und kompetente Hilfe zukommen zu lassen. Die Welt ein klein wenig sicherer machen für Kinder, Senioren, Sportler, Tiere und Besitzer von kleinen Kostbarkeiten - darum geht es bei Prothelis jeden Tag.
Das Unternehmen verfügt über eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung und arbeitet eng mit den renommiertesten Hochschulen aus dem technischen Bereich zusammen. Das Unternehmen bietet mit voll ausgestatteten Werkstätten und Labors die Möglichkeit alle Prototypen vor Ort zu entwickeln. Dadurch können neue Ideen oder Optimierungen zeitnah umgesetzt werden.
Seit der Gründung im September 2014 entwickelte sich das Start-up beständig weiter. Mittlerweile weist Prothelis ein rund 30-köpfiges, internationales und interdisziplinäres Team aus Entwicklern, Programmierern, Produktdesignern, Gestaltern sowie Technik- und Marketingspezialisten auf.

Ansprechpartner für die Presse:

Christoph Freye
Leiter Strategie und Unternehmensentwicklung
Prothelis GmbH
Schiessstraße 48
40549 Düsseldorf

Phone:
+49 211 93 67 29 70
Fax:
+49 211 93 67 29 50
Email:
c.freye@prothelis.de

 

www.prothelis.de


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Prothelis Financial Holding Corp.
Schlagwort(e): Forschung/Technologie
29.09.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

614231  29.09.2017 




(Werbung)
PfeilbuttonOhne Depotgebühren. Mit Kosten-Airbag. Das Wertpapierdepot der MERKUR BANK.

4investors Exklusiv-Berichte und Interviews:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus noch genug Renditepotenziale“
PfeilbuttonStern Immobilien: In den attraktivsten Nischenmärkten Europas tätig
PfeilbuttonPNE Wind: Lesser sieht „attraktive Opportunitäten für Zukäufe“

Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.02.2018 - Volkswagen meldet Zahlen: Dividende wird fast verdoppelt - Aktie rutscht ab
23.02.2018 - RIB Software: Kooperation mit Microsoft
23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - BMW: MINI-Jointventure mit Great Wall Motor geplant
23.02.2018 - Rhön-Klinikum erwartet 2018 Gewinnanstieg
23.02.2018 - OHB: Neuer Bundeswehr-Auftrag
23.02.2018 - CytoTools: Gericht macht Weg für Wandelanleihe frei
23.02.2018 - Telefonica Deutschland will profitabler werden und Dividende stützen
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?


Chartanalysen

23.02.2018 - Steinhoff Aktie gewinnt deutlich: Was ist hier los?
23.02.2018 - Baumot Aktie: Enttäuschung, aber…
23.02.2018 - E.On Aktie: Das Comeback läuft - oder?
23.02.2018 - Allianz mit News - was macht die Aktie?
23.02.2018 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weitere Impulse sind gefragt!
23.02.2018 - Mensch und Maschine Aktie: Was ist hier los?
22.02.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Verkaufssignale! Halten die Gläubiger still?
22.02.2018 - Evotec Aktie: Alles super?
22.02.2018 - Baumot Aktie: Heute wird es noch einmal spannend!
22.02.2018 - Paion Aktie erwacht aus dem Tiefschlaf - was passiert hier?


Analystenschätzungen

23.02.2018 - Mensch und Maschine: Starke Zahlen sorgen für neues Kursziel
23.02.2018 - Capital Stage: Aktie bleibt ein Kauf
23.02.2018 - Deutsche Konsum REIT: Expansion geht weiter
23.02.2018 - Süss MicroTec: Nichts Neues
23.02.2018 - E.On: Gute Nachricht aus Frankreich
23.02.2018 - Ströer: Veränderung beim Kursziel
23.02.2018 - ProSiebenSat.1: Keine gute Nachricht für Investoren
23.02.2018 - Deutsche Telekom: Eine Hochstufung der Aktie
23.02.2018 - Aixtron: 2018 kann ein sehr gutes Jahr werden – Aktie mit starker Entwicklung
22.02.2018 - Splendid Medien: Differenz zwischen Kurs und Kursziel


Kolumnen

23.02.2018 - Vonovia und Co.: Zinssorgen belasten Wohnaktien, fundamentales Bild intakt - Commerzbank Kolumne
23.02.2018 - FMC Aktie: Weiteres Erholungspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Die Volatilität bleibt hoch - UBS Kolumne
23.02.2018 - DAX: Erholung zum Wochenende - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ifo-Geschäftsklima sinkt deutlich – Wirtschaft startet aber schwungvoll ins Jahr - Nord LB Kolumne
22.02.2018 - ifo Index: Rückgang, aber es gibt kein Grund zur Sorge - VP Bank Kolumne
22.02.2018 - Einkaufsmanagerindizes geben stärker als erwartet nach - Commerzbank Kolumne
22.02.2018 - DAX mit schwachem Stand: „Long-Legged-Doji“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.02.2018 - ThyssenKrupp Aktie: Der Abwärtstrend könnte sich fortsetzen - UBS Kolumne
22.02.2018 - DAX: Warten auf frische Impulse - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR