Verkaufsstart des Tracker-Allrounders GRETA durch die Prothelis GmbH

Nachricht vom 29.09.2017 (www.4investors.de) -






DGAP-Media / 29.09.2017 / 09:37

Verkaufsstart des Tracker-Allrounders GRETA durch die Prothelis GmbH

Düsseldorf, 29.09.17. Nach drei Jahren Entwicklungszeit und einer ausgiebigen Testphase verkündet die Prothelis Financial Holding Corp. den offiziellen Verkaufsstart ihres Tracker-Allrounders GRETA durch die Prothelis GmbH. Ab dem 01.11.2017 werden die ersten größeren Mengen ausgeliefert. Vorbestellungen werden aber schon jetzt über den Online-Shop entgegengenommen und nach dem "First-Come-First- Served" Prinzip ausgeliefert.

GRETA ist eine Allrounderin, da sie sich für das Tracking von Menschen aller Altersklassen, von vierbeinigen Wegbegleitern und auch von Gegenständen (Koffer, Fahrzeuge u. Ä.) eignet. Die Definition von festgelegten Radien, sogenannten Geo-Fences, und automatische Benachrichtigungen und Anrufe bei Austritt aus diesen helfen dabei ungemein bei der Identifikation sicherheitskritischer Ereignisse.

Bis zum Jahresende rechnet die Prothelis GmbH mit einer Absatzmenge von mindestens 7.500 Stück, ist aber in der Lage eine wahrscheinlich höhere Nachfrage bis 12.500 Stück abzudecken.

Die geplanten Markteinführungstermine des Fahrrad-Trackers HENSEL und der Prothelis Aktentasche sollen mit weiteren Produktdetails innerhalb der nächsten zwei Wochen bekannt gegeben werden. Auch diese Produkte werden mit innovativen Sicherheitsfunktionen aufwarten.

Die Prothelis Financial Holding Corp. verkündet daneben, dass sie in Erwägung zieht mit interessierten Schlüsselinvestoren in Gespräche zu treten, um die Absatzmengen schneller zu erhöhen und die umfangreiche Produkt-Pipeline zeitnaher zu realisieren.

Über Prothelis:

Die Prothelis GmbH ist ein Start-up aus Düsseldorf. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt modernste und effiziente Sicherheits- und Ortungssysteme. Neben dem patentierten Tracking-System GRETA wird an einem breiten Portfolio von Produkten gearbeitet, die explizit darauf ausgelegt sind, Menschen in Not- und Gefahrensituationen schnelle und kompetente Hilfe zukommen zu lassen. Die Welt ein klein wenig sicherer machen für Kinder, Senioren, Sportler, Tiere und Besitzer von kleinen Kostbarkeiten - darum geht es bei Prothelis jeden Tag.
Das Unternehmen verfügt über eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung und arbeitet eng mit den renommiertesten Hochschulen aus dem technischen Bereich zusammen. Das Unternehmen bietet mit voll ausgestatteten Werkstätten und Labors die Möglichkeit alle Prototypen vor Ort zu entwickeln. Dadurch können neue Ideen oder Optimierungen zeitnah umgesetzt werden.
Seit der Gründung im September 2014 entwickelte sich das Start-up beständig weiter. Mittlerweile weist Prothelis ein rund 30-köpfiges, internationales und interdisziplinäres Team aus Entwicklern, Programmierern, Produktdesignern, Gestaltern sowie Technik- und Marketingspezialisten auf.

Ansprechpartner für die Presse:

Christoph Freye
Leiter Strategie und Unternehmensentwicklung
Prothelis GmbH
Schiessstraße 48
40549 Düsseldorf

Phone:
+49 211 93 67 29 70
Fax:
+49 211 93 67 29 50
Email:
c.freye@prothelis.de

 

www.prothelis.de


Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Prothelis Financial Holding Corp.
Schlagwort(e): Forschung/Technologie
29.09.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

614231  29.09.2017 




PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.10.2017 - Eyemaxx will Aktionäre über Kapitalerhöhung abstimmen lassen
18.10.2017 - Deutsche Börse kündigt „DAX” für das Scale-Segment an
18.10.2017 - Senvion und chinesischer Konzern vereinbaren Zusammenarbeit
18.10.2017 - Schweizer Electronic nimmt die Luftfahrtbranche verstärkt in den Fokus
18.10.2017 - Dürr: Neue Prognosen für 2017
18.10.2017 - FinLab: Panitzki verlässt das Unternehmen
18.10.2017 - GfK: Squeeze-Out perfekt
18.10.2017 - SFC Energy: News aus Russland
18.10.2017 - Sygnis schließt Innova-Integration ab
18.10.2017 - U.C.A. verkauft Mehrheit an Deutsche Technologie Beteiligungen


Chartanalysen

18.10.2017 - BYD Aktie: Heißer Poker zwischen Bullen und Bären
18.10.2017 - Geely Aktie: Volvos Tesla-Attacke lässt alle kalt
18.10.2017 - paragon Aktie nach dem Voltabox - Börsengang: ist die Luft raus?
17.10.2017 - Commerzbank Aktie: Es winken gute Nachrichten
17.10.2017 - Heidelberger Druck Aktie: Droht ein Kurseinbruch?
17.10.2017 - Daimler Aktie: Das sollten Anleger wissen!
17.10.2017 - Geely Aktie: Darauf sollten alle achten!
17.10.2017 - co.don Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
17.10.2017 - BYD Aktie: Eine ganz wichtiger Impuls!
17.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch?


Analystenschätzungen

18.10.2017 - Linde Aktie: Deutliche Kursgewinne voraus?
18.10.2017 - Covestro: Neue Zielmarke für die Aktie
18.10.2017 - Zalando: Viele optimistische Stimmen, aber einer warnt
18.10.2017 - Bechtle: Analysten sehen moderates Abwärtspotenzial für den Aktienkurs
18.10.2017 - Osram: Dollar drückt Kursziel
18.10.2017 - Siemens: Die Wind-Warnung
18.10.2017 - Volkswagen: Hohes Potenzial
18.10.2017 - K+S: Leichte Vorsicht für 2017
18.10.2017 - Daimler: Coverage der Aktie wird aufgenommen
17.10.2017 - Novo Nordisk Aktie: Klarer Optimismus für Semaglutid


Kolumnen

18.10.2017 - Asien bleibt stark - AXA IM Kolumne
18.10.2017 - Öl - Zunehmende Spannungen lassen Ölpreise steigen - Commerzbank Kolumne
18.10.2017 - China: Der 19. Volkskongress beginnt - National-Bank
18.10.2017 - Infineon Aktie: Ausbruch eröffnet weiteres Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
18.10.2017 - DAX: Kampf um 13.000-Punkte-Widerstand geht weiter - UBS Kolumne
17.10.2017 - Deutschland: Konjunkturerwartungen bleiben (vorsichtig) optimistisch - Nord LB Kolumne
17.10.2017 - ZEW-Konjunkturerwartungen klettern auch im Oktober weiter nach oben - VP Bank Kolumne
17.10.2017 - Auf der Suche nach neuen Warnsignalen an den Anleihemärkten der Schwellenländer – Sarasin Kolumne
17.10.2017 - Drohungen aus Nordkorea lassen die Kapitalmärkte kalt - National-Bank
17.10.2017 - Österreich steht vermutlich vor einem Regierungsbündnis von ÖVP und FPÖ - Commerzbank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR