DGAP-News: Elanix Biotechnologies gibt Halbjahresergebnis 2017 bekannt

Nachricht vom 29.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Elanix Biotechnologies AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Elanix Biotechnologies gibt Halbjahresergebnis 2017 bekannt
29.09.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Elanix Biotechnologies gibt Halbjahresergebnis 2017 bekanntNyon, Schweiz und Berlin, Deutschland, 29. September 2017 Die Elanix Biotechnologies AG (FRA:ELN), ein Unternehmen, das sich mit der Entwicklung von Geweberegenerationsprodukten und Spezialkosmetik in der Dermatologie und Gyna?kologie befasst, gab heute die Finanzergebnisse zum 30. Juni 2017 bekannt und informierte über die neuesten Geschäftsverläufe.

Finanzergebnis erstes Halbjahr 2017

- Gesamterlöse in Höhe von EUR 77.847 im Vergleich zu EUR 0 im ersten Halbjahr 2016

- Betriebsergebnis von Finanzaufwand EUR -1.976.839

- Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente EUR 2.284.544 (gegenüber EUR 73.581 zum 31. Dezember 2016)

- Die Finanzprognose für 2017 bleibt unverändert

"Unsere Finanzergebnisse für das erste Halbjahr 2017 stimmten mit den Erwartungen vom 31. Mai 2017 überein. Grund dafür war die europäische Markteinführung der topischen Gesundheitscreme GYNrepair(R) für Frauen. Unser Tochterunternehmen, Repair-A, startete sofort Werbeaktivitäten mit lokalen Direkt- und globalen E-Commerce-Verkaufsaktivitäten", kommentierte Tomas Svoboda, CEO von Elanix Biotechnologies.

Business Highlights

Kommerzielle Erfolge

- Vertragsabschluss mit Apraxon zum Aufbau eines Logistikzentrums für Lagerung und Versand der Gesundheitscreme GYNrepair für Frauen und zur Unterstützung der E-Commerce-Plattform von Elanix

- Markteinführung der topischen Gesundheitscreme GYNrepair in ganz Europa

- Einführung einer mobilen App für GYNrepair zur Erhöhung der Therapietreue

R&D Entwicklungen

- Das 100%-ige Tochterunternehmen Repair-A SA erwarb ein weiteren Produktkandidaten

Unternehmensentwicklung

- 28%-ige Überzeichnung der Kapitalerhöhung von EUR 4,71 Millionen im Februar 2017

- Erweiterung der Organisation um Schlüsselpositionen

 

Finanzüberblick erstes Halbjahr 2017
Konsolidierte geprüfte Schlüsselzahlen für die sechs Monate bis zum 30. Juni 2017
(in Tsd. EUR, mit Ausnahme der Angaben pro Aktie)

 

 
2017
2016
Veränderung
Veränderung in %
Umsatz
78
0
n/a
n/a
Bruttogewinn
59
0
n/a
n/a
Verwaltungsaufwendungen
(2.036)
(940)
(1.096)
46%
Betriebsergebnis vor Finzaufwand
(1.977)
(940)
(1.037)
 
Ergebenis vor Ertragsteuren
(1.677)
(784)
(893)
 
Ergebeniss je Aktie, verwässert
(0,26)
(0,15)
(0,11)
 

 

Finanzprognose 2017
Elanix bestätigt seine im Jahresbericht 2016 veröffentlichte Finanzprognose für 2017 und wird sich immer weiter auf das Kerngeschäft von Wundpflegeprodukten konzentrieren.
Das Unternehmen bestätigt seine Erwartungen hinsichtlich der Gesamterlöse in Höhe von EUR 300.000 - EUR 500.000 in 2017.

Elanix Biotechnologies AG (Frankfurt: ELN) entwickelt und kommerzialisiert Produkte zur Geweberegeneration für die akute Wundversorgung, für dermatologische und gynäkologische Anwendungen und bietet Dienstleistungen rund um Zelltechnologien an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 in der Schweiz aus der Universitätsklinik Lausanne (CHUV) heraus gegründet, um eine patentierte Vorläuferzelltechnologie zu kommerzialisieren. Vorläuferzellen sind vollständig differenzierte, aber immunologisch neutrale Zellen, die sehr potente Induktoren für Gewebewachstum und -heilung sind. Elanix ist im Besitz GMP-zertifizierter Master- und Working-Zellbanken mit riesigen Mengen an Zellen.

Elanix hat seinen Hauptsitz in Nyon, Schweiz, mit Niederlassungen in Berlin, Deutschland, und ist an der Frankfurter Börse unter dem Symbol ELN.F notiert. Weitere Informationen und Neuigkeiten finden Sie unter www.elanixbiotechnologies.com.

Pressekontakte:

Elanix Biotechnologies AG
Halsin Partners
Tomas Svoboda, CEO
Mike Sinclair
Tel: +41 (0)22 363 66 40
Tel: +44 (0)20 7318 2955
investor.relations@elanix-bt.com
msinclair@halsin.com

 

Haftungsausschluss / Zukunftsgerichtete Aussagen:
Diese Veröffentlichung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen zum Unternehmen und seinen Geschäften enthalten. Solche Aussagen beinhalten gewisse Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Ergebnisse, die Finanzlage, die Wertentwicklung und der Erfolg des Unternehmens in der Realität erheblich von dem unterscheiden, was durch eine solche Aussage zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurde. Der Leser sollte diesen Aussagen daher nicht übermäßig vertrauen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheidungen. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, solche vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.












29.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Elanix Biotechnologies AG

Domstr. 22

14482 Potsdam


Deutschland
ISIN:
DE000A0WMJQ4
WKN:
A0WMJQ
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




614289  29.09.2017 





PfeilbuttonQSC will an der Börse und bei Kunden in die Offensive - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonSTARAMBA SE: „Das Potenzial für STARAMBA.spaces ist riesig“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonAnleihe-Emission von Euges: „Wollen eine Vertrauensgrundlage aufbauen“ - Exklusiv-Interview!
PfeilbuttonBitcoins, Tulpen und die Lust auf schnelles Geld
PfeilbuttonNanogate: „Nächster Wachstumssprung“ - Exklusiv-Interview mit Ralf Zastrau


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.12.2017 - Paion: Wichtige Meldung aus Japan
17.12.2017 - ams: Neuer Vorstand kommt am Jahresanfang
17.12.2017 - Steinhoff Aktie: Die Woche der Wahrheit
15.12.2017 - co.don: Konzernchef Hessel geht
15.12.2017 - Steinhoff versilbert PSG-Anteile - Aktie fällt
15.12.2017 - innogy Aktie: So unterschiedlich können Reaktionen ausfallen
15.12.2017 - CropEnergies: Aktie der Südzucker-Tochter unter Druck - Quartalszahlen
15.12.2017 - mic AG: Kapitalerhöhung über Börsenkurs!
15.12.2017 - Siemens verstärkt Aktivitäten im Bereich Digitalisierung
15.12.2017 - Hönle erreicht die Prognosen


Chartanalysen

15.12.2017 - Steinhoff Aktie - abseits aller News: Darauf müssen Trader achten!
15.12.2017 - mic Aktie: Der Aufwärtstrend bleibt intakt
14.12.2017 - Aurelius Aktie: Die Trendentscheidung naht!
14.12.2017 - Dialog Semiconductor Aktie: Hartes Ringen um den Trend
14.12.2017 - Nordex Aktie: Steht hier der Ausbruch nach oben an?
14.12.2017 - Aixtron Aktie: Die Chancen steigen!
14.12.2017 - Softing Aktie: Starkes Kaufsignal voraus?
13.12.2017 - Commerzbank Aktie: Wird das doch noch eine Zitterpartie?
12.12.2017 - Tesla Aktie: Die große Chance?
12.12.2017 - Evotec Aktie: Richtig starke Signale für die Bullen!


Analystenschätzungen

15.12.2017 - SFC Energy: Kursziel für die Aktie massiv erhöht!
15.12.2017 - Aurubis: Neue Analystenstimmen zur Aktie
15.12.2017 - Commerzbank Aktie: Trotz Verkaufsempfehlung Ausbruch bestätigt
15.12.2017 - Wirecard Aktie: Immer noch Aufwärtspotenzial
15.12.2017 - Deutsche Bank Aktie: Neues Kursziel!
15.12.2017 - Hapag-Lloyd: Rating-Ausblick erhöht
14.12.2017 - RWE Aktie: Übertriebene Verluste nach der innogy-Gewinnwarnung?
14.12.2017 - Siemens: Top-Aktie für das kommende Jahr?
14.12.2017 - mutares Aktie: Positive Neuigkeiten
14.12.2017 - Aixtron: Profitiert der Konzern von Apple und Finisar?


Kolumnen

15.12.2017 - EZB gibt sich skeptisch hinsichtlich eines „selbsttragenden Preisauftriebs” - Commerzbank Kolumne
15.12.2017 - Volkswagen Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
15.12.2017 - DAX: Hohe Volatilität vor Verfallstag - UBS Kolumne
14.12.2017 - Mario Draghi zeigt sich entspannt - VP Bank Kolumne
14.12.2017 - US-Steuerreform: Impulse für mehr Wachstum in 2018 - Nord LB Kolumne
14.12.2017 - Konflikte um den geldpolitischen Kurs in Europa dürften sich weiter verschärfen - National-Bank
14.12.2017 - Fed strafft weiter, weitere Anhebungen im kommenden Jahr wahrscheinlich - Commerzbank Kolumne
14.12.2017 - Siemens Aktie: Bodenbildung möglich - UBS Kolumne
14.12.2017 - DAX: Spannung nach der Zinsentscheidung der Fed - UBS Kolumne
14.12.2017 - Janet Yellen schmeißt zum Abschied noch eine letzte Runde - VP Bank Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR