DGAP-News: Giyani Metals Corp.: Giyani berichtet von Proben mit bis dato höchstem Mangangehalt (76% Manganoxid) aus ihrem jüngst entdeckten Prospektionsgebiet Otse, Botswana

Nachricht vom 28.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Giyani Metals Corp. / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Sonstiges

Giyani Metals Corp.: Giyani berichtet von Proben mit bis dato höchstem Mangangehalt (76% Manganoxid) aus ihrem jüngst entdeckten Prospektionsgebiet Otse, Botswana
28.09.2017 / 08:17


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Giyani berichtet von Proben mit bis dato höchstem Mangangehalt (76% Manganoxid) aus ihrem jüngst entdeckten Prospektionsgebiet Otse, Botswana


OAKVILLE, ONTARIO - 28. September 2017. Giyani Metals Corporation (TSXV: WDG; GR: KT9) ("Giyani" oder das "Unternehmen") gibt die Analysenergebnisse des dritten Probensatzes bekannt, der in den Prospektionsgebieten Otse und K.Hill innerhalb des Projekts Kanye in Botswana gesammelt wurde. Insgesamt wurden 95 Stichproben gesammelt und an SGS South Africa (PTY) LTD Labors in Randburg, Südafrika, geschickt.

Interpretation der Ergebnisse:
Die Vererzung im Prospektionsgebiet Otse tritt innerhalb einer Hornsteinbrekzieneinheit auf, die normalerweise stratigrafisch über einer verkieselten mangan- und eisenhaltigen Schiefereinheit gefunden wird. Die Ausbildung der Vererzung ist knollenartig und manchmal massiv.

Die Mächtigkeit dieser Hornsteinbrekzieneinheit auf Otse schwankt in ihrer Mächtigkeit zwischen 2 bis 3m und bis zu 15m. Die Analysenergebnisse deuten einen ähnlichen Mangangehalt wie in dem Manganschiefer an, der im Prospektionsgebiet K.Hill beprobt wurde, sie enthalten jedoch etwas mehr Kieselsäure (SiO2). Die Kontinuität zwischen diesen zwei Vorkommen (Otse und K.Hill) könnte durch ein zukünftiges Bohrprogramm bestimmt werden.Ergebnisse Otse:
Die Manganoxidgehalte ("MnO") der 37 Proben aus dem Prospektionsgebiet Otse liegen zwischen 15,4% und 76,1% (ausgenommen zwei Proben aus dem nicht vererzten Hangenden mit 1,08% und 3,85% MnO).

Vollständige Gehalte der Proben und die Lithologie von Otse sind in Tabelle 1 aufgeführt. Eine Karte mit den Probenpunkten ist auf der Unternehmenswebseite zu finden.

 

Karte 1. Otse Probenpunkte

/

Tabelle 1. Otse Lithologie und Gehalte

Probennummer
Lithologie
MnO
KAH/208/2017
Alte Halde
47.9%
KAH/209/2017
Chert Breccia
47.4%
KAH/210/2017
Chert Breccia
36.3%
KAH/211/2017
Chert Breccia nicht vererzt
3.85%
KAH/212/2017
Chert Breccia nicht vererzt
1.08%
KAH/213/2017
Chert Breccia
11.9%
KAH/214/2017
Chert Breccia
32.9%
KAH/215/2017
Chert Breccia
43.3%
KAH/216/2017
Chert Breccia
43.9%
KAH/217/2017
Chert Breccia
40.6%
KAH/218/2017
Chert Breccia
47.9%
KAH/219/2017
Chert Breccia
22.1%
KAH/220/2017
Chert Breccia
52.4%
KAH/221/2017
Chert Breccia
29.3%
KAH/222/2017
Chert Breccia
24.6%
KAH/223/2017
Chert Breccia
51%
KAH/224/2017
Chert Breccia
32.1%
KAH/225/2017
Chert Breccia
31.3%
KAH/226/2017
Chert Breccia
19.6%
KAH/227/2017
Chert Breccia
22.7%
KAH/228/2017
Chert Breccia
45.2%
KAH/229/2017
Chert Breccia
43.2%
KAH/230/2017
Chert Breccia
54%
KAH/231/2017
Chert Breccia
76.1%
KAH/232/2017
Chert Breccia
16.1%
KAH/233/2017
Chert Breccia
45.1%
KAH/234/2017
Chert Breccia
21.5%
KAH/235/2017
Chert Breccia
23.6%
KAH/236/2017
Chert Breccia
45.6%
KAH/237/2017
Chert Breccia
47.8%
KAH/238/2017
Chert Breccia
61.9%
KAH/239/2017
Chert Breccia
51.9%
KAH/240/2017
Chert Breccia
48.7%
KAH/241/2017
Chert Breccia
32.8%
KAH/242/2017
Chert Breccia
74.8%
KAH/243/2017
Chert Breccia
45.1%
KAH/244/2017
Chert Breccia
34.6%

 

Anmerkung: Chert Breccia = HornsteinbrekzieErgebnisse K.Hill:
Die 58 Proben aus dem Prospektionsgebiet K.Hill wurden in einer Einheit gesammelt, die nahe der interpretierten Verwerfungszone liegt. Diese Proben haben Gehalte zwischen 11,9% und 65,6% MnO.
Vollständige Gehalte der Proben und die Lithologie von K.Hill sind in Tabelle 2 aufgeführt. Eine Karte mit den Probenpunkten ist auf der Unternehmenswebseite zu finden.

Karte 2. K.Hill Probenpunkte

/

Tabelle 2. K.Hill Lithologie und Gehalte

KAH/175/2017
Chert Breccia
11.1%
KAH/176/2017
Chert Breccia
17.2%
KAH/177/2017
Chert Breccia
11.3%
KAH/248/2017
Chert Breccia
44%
KAH/171/2017
Silicified Shale
1.69%
KAH/178/2017
Silicified Shale
2.69%
KAH/183/2017
Silicified Shale
5.89%
KAH/187/2017
Silicified Shale
1.2%
KAH/194/2017
Silicified Shale
4.4%
KAH/195/2017
Silicified Shale
5.76%
KAH/245/2017
Silicified Shale
5.76%
KAH/246/2017
Silicified Shale
12.6%
KAH/247/2017
Silicified Shale
12.7%
KAH/249/2017
Silicified Shale
10.3%
KAH/250/2017
Silicified Shale
10.2%
KAH/173/2017
Ferruginous shale
31.6%
KAH/174/2017
Ferruginous shale
11.6%
KAH/188/2017
Ferruginous shale
0.8%
KAH/190/2017
Ferruginous shale
0.34%
KAH/198/2017
Ferruginous shale
6.82%
KAH/254/2017
Manganiferous Shale
10.7%
KAH/257/2017
ferruginous shale
9.39%
KAH/170/2017
Manganiferous Shale
29.5%
KAH/172/2017
Manganiferous Shale
60.3%
KAH/179/2017
Manganiferous Shale
28.8%
KAH/180/2017
Manganiferous Shale
61.2%
KAH/181/2017
Manganiferous Shale
36.5%
KAH/182/2017
Manganiferous Shale
39.8%
KAH/184/2017
Manganiferous Shale
40.9%
KAH/185/2017
Manganiferous Shale
53.4%
KAH/186/2017
Manganiferous Shale
29.5%
KAH/189/2017
Manganiferous Shale
32.2%
KAH/191/2017
Manganiferous Shale
45.8%
KAH/192/2017
Manganiferous Shale
39.4%
KAH/193/2017
Manganiferous Shale
51.2%
KAH/196/2017
Manganiferous Shale
44.9%
KAH/197/2017
Manganiferous Shale
51%
KAH/199/2017
Manganiferous Shale
39.5%
KAH/200/2017
Manganiferous Shale
45.6%
KAH/201/2017
Manganiferous Shale
45.6%
KAH/202/2017
Manganiferous Shale
42%
KAH/203/2017
Manganiferous Shale
53.5%
KAH/204/2017
Manganiferous Shale
58.9%
KAH/205/2017
Manganiferous Shale
27.1%
KAH/206/2017
Manganiferous Shale
65.6%
KAH/207/2017
Manganiferous Shale
51.3%
KAH/251/2017
Manganiferous Shale
38.2%
KAH/252/2017
Manganiferous Shale
57.4%
KAH/253/2017
Manganiferous Shale
24%
KAH/254/2017
Manganiferous Shale
10.7%
KAH/255/2017
Manganiferous Shale
43.4%
KAH/256/2017
Manganiferous Shale
40.3%
KAH/258/2017
Manganiferous Shale
33.6%
KAH/259/2017
Manganiferous Shale
57.7%
KAH/260/2017
Manganiferous Shale
51.8%
KAH/261/2017
Manganiferous Shale
45.4%
KAH/262/2017
Manganiferous Shale
29.4%
KAH/263/2017
Manganiferous Shale
21.9%
KAH/264/2017
Manganiferous Shale
39.9%

 

Anmerkung:
Silicified Shale = verkieselter Schiefer
Ferruginous Shale = eisenhaltiger Schiefer
Manganiferous Shale = manganhaltiger Schiefer
"Diese neuen Laborergebnisse stärken beachtlich unser Vertrauen in die Qualität und den Gehalt der Manganlagerstätten auf Otse und K.Hill. Durch Beprobung der verschiedenen Schiefereinheiten in diesen zwei Prospektionsgebieten haben wir unser Verständnis der Lithologie verbessert und unsere anfängliche Therorie mit einem geochemischen Nachweis unterstützt," sagte Wajd Boubou, President.

Alle Proben wurden zusammen mit dem Probenetikett in einen Plastikbeutel gegeben. Die Beutel wurden mit einem Kabelbinder verschlossen. Vor dem Versand an SGS in Randburg, Südafrika, zur Analyse wurden die Proben sicher gelagert. Vor der Analyse durch das Röntgenfluoreszenzverfahren wurden die Proben zerkleinert und gemahlen. Zur Überwachung der Qualität der Analysen gibt das Unternehmen routinemäßig Standards, Dubletten und Leerproben den Probensätzen hinzu.

Roger Moss, Ph.D., P.Geo, ist gemäß National Instrument 43-101 die qualifizierte Person, die im Auftrag des Unternehmens die in dieser Pressemitteilung enthaltene wissenschaftliche und technische Information zugelassen hat.

Weitere Informationen und Unternehmensdokumente können Sie unter www.sedar.com und auf Giyanis Webseite www.giyanimetals.com finden.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (laut Definition in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Im Namen des Board of Directors der Giyani Metals Corporation

Duane Parnham
Executive Chairman & CEO

Kontakt:
Giyani Metals Corporation
Wajd Boubou
President & CEO
Tel.: 1.289.837.0066
wboubou@giyanigold.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.











28.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



613803  28.09.2017 





PfeilbuttonAURELIUS: „2017 wird das beste Jahr in unserer Unternehmensgeschichte” - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonHanseYachts: „Unser Verkaufsapparat läuft inzwischen wie eine geölte Maschine“ - Exklusiv-Interview
PfeilbuttonNOXXON Pharma: DEWB-Beteiligung steht vor wichtigen Meilensteinen - Exklusiv-Interview


+++ Exklusive Interviews und Analysen - gratis in Ihre Mailbox! +++

Tragen Sie sich jetzt für unseren kostenlosen 4investors Newsletter ein.


Bestätigungslink nicht per Mail bekommen? Bitte kontrollieren Sie Ihren Spamordner!

Der 4investors Newsletter erscheint unregelmäßig, i.d.R. 2 bis 6 Mal pro Monat. Wir geben ihre Mailadresse an keinen Dritten weiter! Sie können den kostenlosen 4investors Newsletter jederzeit problemlos wieder abbestellen.
comments powered by Disqus


Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

16.10.2017 - Steico: Wachstum setzt sich fort
16.10.2017 - Sixt Leasing bekommt einen neuen Chef
16.10.2017 - Lufthansa nur an Teilen von Alitalia interessiert
16.10.2017 - ProCredit: Hausbank des Mittelstands in Osteuropa
16.10.2017 - 4investors-Livestream: Entwicklung des Kapitalmarkts in der Europäischen Union
16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - GFT Technologies meldet Übernahme
16.10.2017 - HumanOptics: Investitionen belasten Ergebnis
16.10.2017 - Aves One investiert in weitere Container
16.10.2017 - Surteco holt sich 200 Millionen Euro


Chartanalysen

16.10.2017 - MBB Aktie: Schlechte News zum Wochenauftakt
16.10.2017 - Aixtron Aktie - Diagnose: Fortschreitende Topbildung?
16.10.2017 - Aurelius Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
16.10.2017 - IVU Aktie: Was ist denn hier los?
16.10.2017 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht es ab, aber...
16.10.2017 - mutares Aktie: Es steht aktuell einiges auf dem Spiel
16.10.2017 - Berentzen Aktie: Läuft die Bodenbildung?
16.10.2017 - Geely Aktie: Auf des Messers Schneide!
16.10.2017 - QSC Aktie: Das könnte klappen!
13.10.2017 - Geely und BYD: Droht den Aktien ein Kurssturz?


Analystenschätzungen

16.10.2017 - Infineon: Was macht die Prognose?
16.10.2017 - Nokia: Dollar sorgt für Unsicherheit
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Ein marginales Plus
16.10.2017 - Daimler: Eine schwache Reaktion
16.10.2017 - Pantaflix: Die 200 werden geknackt
16.10.2017 - Deutsche Rohstoff: Kursziel unter Druck
16.10.2017 - SLM Solutions: Überarbeitung nicht ausgeschlossen
16.10.2017 - Grammer: Aktie wieder klar im Plus
16.10.2017 - Südzucker: Ein kleines Minus
16.10.2017 - Deutsche Telekom: Nicht nur in die USA schauen


Kolumnen

16.10.2017 - China: Überraschende Dynamik bei den Produzentenpreisen - Nord LB Kolumne
16.10.2017 - Katalonische Regionalregierung muss heute Vormittag Farbe bekennen - National-Bank
16.10.2017 - Microsoft Aktie: Neues Allzeithoch bestätigt Hausse-Trend - UBS Kolumne
16.10.2017 - DAX: Die Seitwärtsbewegung setzt sich fort - UBS Kolumne
13.10.2017 - Brexit-Verhandlungen: nicht genügend Fortschritte - Commerzbank Kolumne
13.10.2017 - HeidelbergCement Aktie: Abprall von gebrochener Trendlinie - UBS Kolumne
13.10.2017 - DAX: 13.000-Punkte-Marke kurz überschritten - UBS Kolumne
12.10.2017 - Fed-Protokoll spricht im Saldo für höhere Leitzinsen - National-Bank
12.10.2017 - Rohstoffe: Angebot bestimmt die Preistrends - Commerzbank Kolumne
12.10.2017 - BASF Aktie: Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne

Werbung

All Right Reserved by minimalthemes - ©2014 Stoffels & Barck GbR